Die Verbindung von Wandern und Wintersport
Tipps

Die Verbindung von Wandern und Wintersport

Die Verbindung von Wandern und Wintersport

Das Wandern gehört mit zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten in der Schweiz. 2,7 Millionen Einwohner greifen hier zumindest ab und an zu festem Schuhwerk und begeben sich in die Natur. Der hohe Stellenwert des Wanderns ist auch nicht verwunderlich, bedenkt man die atemberaubenden Landschaften und die zahlreichen Naturspektakel der Schweiz. Dabei ist Wandern jedoch nicht das einzige wichtige Schlüsselwort, wenn es um beliebte Freizeitaktivitäten geht. Der Wintersport spielt eine ebenso wichtige Rolle in der Eidgenossenschaft. Spannend ist dabei jedoch, welche Verbindung das Wandern zum Wintersport besitzt.

 

Woher kommt die Wanderlust?

Eine der wichtigsten Gründe zum Wandern ist der gesundheitliche Vorteil. Wer sich häufig bewegt, baut Muskeln auf und erhöht seine Ausdauer. Die Schweiz eignet sich hier besonders gut, da die Bergluft äusserst gesund ist. Gleichzeitig ist die Bergluft jedoch etwas dünner, weshalb die Lungen gleich ein Extratraining erhalten. Auch die Eingangsvoraussetzungen sind gering, da man praktisch nur ein festes Paar Schuhe braucht, um loswandern zu können. Interessant ist, dass Wandern häufig keine Einzelbeschäftigung mehr ist, sondern interessierte Menschen sich hier in Gruppen über das Internet verabreden. Dieses Interesse ist dabei gross, was nicht verwunderlich ist, wenn man bedenkt, dass es zahlreiche Wanderwege über das ganze Land verteilt gibt.  Spricht man also vom Wandern in der Schweiz, kann man von einer Art Volkssport sprechen. 

 

Wandern eignet sich ideal für Wintersportler

Wenn man von Volkssport redet, darf man die Wintersportarten nicht aussen vor lassen. Besonders in den kalten Monaten ist das Interesse hier gross. Spannend hierbei ist die Verbindung zum traditionellen Wandern. Viele Wanderwege sind in den Bergen gelegen oder können mit Seilbahnen erreicht werden. Dadurch sind Menschen in der Lage, Winterwanderungen vorzunehmen oder den Wandertag mit einer Sportart zu verbinden. Besonders beliebt sind hier natürlich das Skifahren und das Snowboarden, weshalb Schweizer auch international bei Sportereignissen wie der Winterolympiade ausgesprochen erfolgreich sind. Ein gutes Beispiel hier ist Sandro Viletta, der 2014 für die Schweiz Gold beim Kombinationsski holte. Auch vor kurzem bei den Olympischen Winterspielen in Südkorea gab es fünfzehn Schweizer Medaillen-Gewinner in verschiedenen Sportarten. Betrachtet man die alpinen Skiweltmeisterschaften, ist die Schweiz auch seh erfolgreich und liegt nach Österreich im ewigen Medaillenspiegel auf dem zweiten Platz mit 191 Medaillen. Ein weiterer Grund für den Erfolg bei Wintersportereignissen liegt allerdings auch bei den Buchmachern. Immer mehr Menschen spielen aktiv bei Sportwetten mit, weshalb die Wahrnehmung grösser geworden ist und Menschen dazu ermutigt, sich nicht nur über ihre Lieblingssportarten zu informieren. Dieses gesteigerte Interesse kann dann dazu führen, dass Menschen diverse Sportarten auch selbst ausprobieren möchten. 

 


‚Oerlikon Swiss Cup final‘ – Flickr via Piero Annoni – Fotografo (CC BY-ND 2.0)

 

Diese Orte lohnen sich

Das Skigebiet Les Portes du Soleil liegt sowohl auf der französischen, als auch der Schweizer Seite. Mit über 600 Pistenkilometern auf einer Höhe von 2.460 Metern zählt die Region als eine der grössten Skiregionen der Welt. Hier gibt es auch ein grosses Familienangebot, was das Wintererlebnis für alle zugänglich macht. Viele Wanderwege und Pfade können Wanderfans hier wochenlang beschäftigen, weshalb die Region sich als ideale Wander-Wintersport-Kombination eignet. Auch mitten im Herzen der Schweizer Alpen gelegen findet sich in Andermatt-Sedrun eine weitere empfehlenswerte Region. Wer jedoch ganz hoch hinaus möchte, der kann in der Region Zermatt sein Wanderabenteuer auf den zahlreichen Pfaden beginnen und dann zum Skierlebnis mit der Seilbahn auf das Matterhorn fahren. Von dem 4.478 Meter hohen Berg hat man eine grossartige Panoramasicht auf weitere 38 Viertausender.

 

Über den Autor

Relative Posts

Nachricht hinterlassen

Nachricht hinterlassen