FRÜHLINGSWANDERUNGEN

Raus und entdecken!

«… Frühling, ja du bist’s! Dich hab‘ ich vernommen!» Überall gedeiht und spriesst es! Wohl eine der schönsten Jahreszeiten – eine Neugeburt – immer wieder neu! Auf zu den schönsten Frühlingswanderungen…

Hier findest Du auserwählte Frühlingswanderungen zu den schönsten Plätzen. Gerade im Frühling gibt es viel zu entdecken! Wer ist zuerst da? Die Krokusse, Schneeglöggli, Narzissen?

Frühlingswanderungen

Mach bei unserem Fotowettbewerb mit: poste Dein schönstes Frühlingsbild, das auf einer Deiner Wanderung entstanden ist.

Die ersten drei Fotos mit den meisten Stimmen gewinnen:

1. Platz: 2 SBB-Tageskarten im Wert von Total CHF 150.– (Halbtax) und 1 Gutschein für 2 Personen für ein feines Kemmeriboden Merängge!

2. & 3. Platz: 1 Gutschein für 2 Personen für ein feines Kemmeriboden Merängge!

Wald – Alp Scheidegg – Fischenthal

leicht | 3.35 h | 10.8 km | 1146 Hm

Sagenhafte Wanderung durch das wildromantische Sagenraintobel im Tösstal, im Zürcher Oberland, von Wald zur traumhaft gelegenen Alp Scheidegg, dem höchst gelegenen Gasthaus im Zürcher Oberland und nach Fischenthal.

Wanderung im Zürcher Oberland, im Tösstal, von Wald zur Alp Scheidegg nach Fischenthal

Lägern: Regensberg – Baden

mittel | 3.20 h | 11.1 km | 984 Hm

Imposante Gratwanderung auf dem Jura-Höhenweg von Regensberg nach Baden – ein Klassiker. Immer wieder tolle Aussichten, und der Schartenfels ist eine Herausforderung! Wer ihn nicht wagen will; der Wald birgt auch Schönheiten!

Wanderung auf der Lägern: Regensburg – Baden

Kaiserstuhl – Neeracherried

leicht | 3.55 h | 15.4 km | 621 Hm

Wanderung vom mittelalterlichen Städtchen Kaiserstuhl über das Naturschutzgebiet Bachsertal ins Neeracherried mit einem Besuch im BirdLife-Zentrum und auf dem Weg die Störche noch „abklappern“.

Wanderung: Kaiserstuhl – Bachsertal – Neeracherried – BirdLife-Zentrum

Lüderenalp – Napf – Luthern Bad

mittel  |  5.10 h  |  15.5 km  |  1773 Hm

Mittelschwere Wanderung auf einem aussichtsreichen Panoramaweg im Napfgebiet. Von der Lüderenalp geht es über die malerische gelegene Lushütte auf den Napf. Ein einmaliger 360°-Panoramablick garantiert mit den schönsten Sonnenauf- und untergängen!

Wanderung: Lüderenalp – Napf – Luthern Bad

Unterägeri – Zugerberg – Zug

leicht  |  3 h  |  10.5 km  |  923 Hm

Aussichtsreiche und leichte Wanderung vom Ägerital auf den Zugerberg und weiter nach Zug. Ins Land der 1000 Chriesibäume und der berühmten Zuger Kirschtorte. Eine Wanderung, die sich dank den Aussichten zu jeder Jahreszeit und auch bei schlechtem Wetter lohnt.

Wanderung: Unterägeri – Zugerberg – Zug

Gibswil – Bachtel – Wald

leicht | 2.45h | 8.8 km | 902 Hm

Ganzjährige einfache Wanderung auf den Bachtel, dem Hausberg des Zürcher Oberlandes. Tolle Aussicht vom Restaurant Bachtel-Kulm ins Tösstal und auf den Zürichsee und die dahinterliegenden Berge wie Säntis, Churfirsten, Rigi uvm.

Wanderung von Gibswil zum Bachtel-Kulm nach Wald im Zürcher Oberland

Rundwanderung auf's Schnebelhorn

mittel | 5.10 h | 16.5 km | 733 Hm

Rundwanderung von und bis Steg auf’s Schnebelhorn, 1’292 m – dem höchsten Gipfel des Kanton Zürich. Geniale Aussicht vom Schnebelhorn: gegen Osten der markante Säntis, im Südwesten die steilen Mythen.

Wanderung auf's Schnebelhorn, 1'292 m – höchster Gipfel des Kanton Zürich

Lavin – Guarda – Ftan

leicht | 4.10 h | 14.8 km | 1051 Hm

Malerische Dörfer, wunderbare Aussichten auf den Inn und ein prächtiges Bergpanorama prägen die Hangwanderung von Lavin nach Ftan. Die Route verläuft meistens auf einem breiten Feldweg.

Wanderung von Dorf zu Dorf im Unterengadin: Lavin – Guarda – Ftan

Engelstockrundweg

leicht | 1.30 h | 5.5 km | 414 Hm

Gemütliche Wanderung auf dem Sattel-Hochstuckli mit guter Verpflegung. Bei schönstem Wetter herrliches Panorama in die Urneralpen und auf den Ägerisee, Lützelsee, Vierwaldstättersee. Auch bei schlechterem Wetter…

Wanderung Engelstockrundweg auf dem Sattel-Hochstuckli

Sihlwald: Sihlbrugg Dorf – Sihlmatt

leicht  |  3.10 h  |  12.5 km  |  402 Hm

Schöne Frühlingswanderung an der Sihl entlang und an eiszeitlichen Mittelmoränen vorbei. Ein Wunderwald – zu jeder Jahreszeit! Ein Familienweg, ein Seniorenweg, ein Weg für alle, die es lieben, eine abwechslungsreiche Natur an einem herrlichen Fluss geniessen zu wollen, ohne höhere Steigungen hinter sich bringen zu müssen.

Wanderung im Sihlwald: Sihlbrugg Dorf – Sihlmatt – Sihlbrugg Dorf

Carona – Alpe Vicania – Morcote

leicht | 2.15 h | 6.9 km | 879 Hm

Ganzjährige, einfache Panorama-Genusswanderung für die ganze Familie über dem Lago di Lugano. Auf dem Weg von Carona über die Alpe Vicania nach Morcote erwarten einen herrliche Panoramen, eine grosse Pflanzenvielfalt und gute Lokale. Idyllisch geht es durch den Kastanienwald an den See. Vielleicht wartet ja eine Schifffahrt zurück?

Panoramawanderung: Carona – Alpe Vicania – Vico Morcote – Morcote

Weesen – Quinten

mittel | 3.10 h | 10.2 km | 830 Hm

Diese Tour von Wesen nach Quinten ist eine jener Wanderungen, die man fast jedes Jahr einmal unternehmen kann, fast das ganze Jahr über. Sie ist meist schnee- und nebelfrei und dank subtropischem Klima auch in der kühlen Jahreszeit angenehm warm und besonnt. Nicht zu Unrecht wird sie auch die Ostschweizer Riviera genannt.

Wanderung am Walensee: Weesen – Quinten

Wanderung auf der St. Petersinsel

leicht  |  1.50 h  |  7.4 km  |  123 Hm

In einer intakten Natur und von der Schönheit dieses Kraftortes inspiriert lustwandelt man auf der einzigen Bielersee-Insel: Sankt Petersinsel. Vielleicht mit Gedanken an Petrus oder Rousseau, vielleicht mit einem Blick in die umliegende Natur – egal, es ist ein herrliches Sein und Wander(l)n auf diesem ruhigen Eiland!

Wanderung von der St. Petersinsel im Seeland, im Bielersee, über das Kloster nach Erlach

La Neuveville – Tüscherz – Biel

leicht | 4 h | 15.4 km | 738 Hm

Wanderung auf dem Rebenweg am Bielersee entlang von La Neuveville nach Biel. Zwischen Ligerz und Twann geht man auf dem Reblehrpfad, welcher einen umfassenden Einblick ins Schaffen der Winzer gibt. Das nördliche Ufer des Bielersees wird intensiv durch den Rebbau genutzt. Weiter geht es via Tüscherz nach Biel.

Wanderung am Bielersee entlang von La Neuveville via Ligerz auf dem Reblehrpfad nach Twann und weiter nach Tüscherz und Biel.

Hörnli – 1133 m.ü.M.

leicht | 2.30 h | 7.3 km | 439 Hm

Das ganzjährig geöffnete Berggasthaus Hörnli liegt inmitten des schönsten Wandergebietes im Zürcher Oberland auf 1133 m.ü.M. Wunderschöne, einfache Frühlingswanderung mit herrlichem 360° Grad Panorama um zu geniessen und meistens nebelfrei! Das Hörnli liegt auf dem Jakobsweg… eventuell doch weiter wandern?

Wanderung zum Berggasthaus Hörnli, 1133 m.üM.

Appenzell: Eggen-Höhenweg

leicht  |  2.50 h  |  9.6 km  |  866 Hm

Der Eggen-Höhenweg ist ein wahrer Wanderklassiker. Eine traumhafte Aussicht zum Säntis und auf die andere Seite über den Bodensee erwartet den Wanderer. Auf diesem Panoramaweg lässt sich ein Abstecher zum Kräutergarten von A.Vogel gut verbinden.

Wanderung im Appenzell: Eggen-Höhenweg

Raten – St. Jost – Biberbrugg

leicht | 2.20 h | 8.5 km | 636 Hm

Ganzjährige Wanderung vom Raten nach St. Jost mit schönem Bergbeizli und durch das grösste Hochmoor bei Rothenthurm via Schwyzerbrugg nach Biberbrugg. Unten verdichteter Nebel, oben (meist ab 800m) wärmende Sonne: Eine einfach zu gehende Wanderung!

Wanderung vom Raten nach St. Jost und zum grössten Hochmoor bei Rothenthurm via Schwyzerbrugg nach Biberbrugg.

Atzmännig – Berggasthaus Chrüzegg

leicht | 3.15 h | 8.6 km | 996 Hm

Ein Wandergebiet für alle. Der Atzmännig bietet eine ganze Palette Spass. Wandern mit der ganzen Familie. Ein wunderbares Panorama. Wie wäre es mit Rodeln? Oder dem Seilpark? Aussichtsreiche Grat- und Rundwanderung von der Sesselbahn-Bergstation zur Chrüzegg.

Wanderung auf dem Atzmännig zum Berggasthaus Chrüzegg 1265 m

Forch – Pfannenstiel – Meilen

leicht  |  2.50 h  |  10.5 km  |  802 Hm

Zeit zur Entspannung! Herrliche Wanderung mit Abwechslung zwischen Wald, Aussichtsturm mit Blick über das Zürcher Oberland bis hin zum Üetliberg, Albis, Greifensee, Oberland, etc. und natürlich belassenen Bachtobel entlang, mit verschiedenen Verpflegungsmöglichkeiten, Rastplätzen, Feuerstellen.

Wanderung: Forch – Pfannenstiel, 853 m.ü.M. – Meilen

Girenbad – Schauenberg – Bichselsee

leicht | 2.20 h | 8.6 km | 575 Hm

Einfache Frühlingswanderung von Girenbad auf den Schauenberg nach Bichelsee. Erstaunlicher Alpenrundblick vom nur gerade 892 Meter hohen Schauenberg im Tösstal! Das wiedereröffnete Restaurant Schauenberg glänzt mit guter Küche, schönem Ambiente und Aussicht. Einfach nur schön!

Wanderung im Tösstal auf dem Züri Oberland Höhenweg von Girenbad zum Aussichtspunkt Schauenberg (Ruine Schauenberg) und weiter zum Restaurant Schauenberg und zum Bichelsee

Rundwanderung Greifensee

leicht | 5.00 h | 20.6 km | 224 Hm

Unbeschwerte und gemütliche Wanderung rund um den Greifensee. An seinen Ufern gibt es Schilfbestände und Riedwiesen und eine mannigfaltige Vogelwelt.
Im Biotop „Aaspitz“ steht für Vogelfreunde eine Beobachtungsplattform.
Ausserdem locken unterwegs Grillplätze zum Verweilen und Geniessen.

Rundwanderung Greifensee

Kollbrunn – Girenbad

leicht  |  2.40 h  |  8.6 km  |  721 Hm

Einfache und spannende Frühlings-Wanderung auf einem Abschnitt des Züri Oberland Höhenwegs im Tösstal, von Kollbrunn nach Girenbad. Auf dem abwechslungsreichen Weg passiert man die Tüfels Chilen, welche zu den wenigen noch natürlich belassenen Quellen im Schweizer Mittelland zählen.

Wanderung auf dem Züri Oberland Höhenweg / Zürcher Oberland Höhenweg im Tösstal von Kollbrunn nach Girenbad via dem Gratweg zur Tüfels Chilen im Bäntal, Wolfbrunnen, Wissenberg, Hand, zum Gasthof Gyrenbad

Intragna – Loco

leicht | 2.25 h | 5.7 km | 845 Hm

Zwischen dem Centovalli und dem Onsernonetal verläuft einer der schönsten ehemaligen Maultierpfade des Kantons. Der Weg (auch „Via delle Vose“ genannt) verbindet die Ortschaften Intragna und Loco und führt durch herrliche Natur. Diese kurze Wanderung führt binnen weniger Stunden in eine Idylle.

Wanderung von Intragna (Centovalli) nach Loco (Onsernonetal)

Birrwil – Homberg – Beinwil

leicht | 1.30 h | 4.8 km | 536 Hm

Wunderschöne, einfache Panorama-Frühlingswanderung von Birrwil am Hallwilersee zur Hochwacht Homberg, im Volksmund stolz «Aargauer Rigi» genannt. Auf dem Aussichtsturm wartet ein tolles 360°-Panorama. Der Abstieg erfolgt zurück an den Hallwilersee nach Beinwil am See.

Wanderung von Birrwil am Hallwilersee auf den Homberg und zum Gasthof Homberg bei Oberflügelberg und zum Aussichtsturm Hochwacht und weiter nach Reinach AG und Beinwil am See

Sörenberg – Kemmeriboden

leicht  |  2.15 h  |  9.2 km  |  613 Hm

Schöner Wanderausflug der einfacheren Wegart von Sörenberg / Rossweid via Salwideli nach Kemmeriboden, mit herrlichem Abschluss. Für ungeübte Wanderer und Familien wunderbar geeignet – mit schönster Aussicht – und zum Abschluss: die herrlichen Meringue!

Wanderung von Sörenberg / Rossweid via Salwideli nach Kemmeriboden

Grüningen – Lützelsee – Feldbach

leicht | 1.50 h | 7.4 km | 281 Hm

Einfache aber sehr eindrückliche wie abwechslungsreiche Wanderung von Grüningen im Zürcher Oberland zum Botanischen Garten, zum Lützelsee mit der Storchensiedlung und weiter via Hombrechtikon nach Feldbach am Zürichsee.

Wanderung von Grüningen im Zürcher Oberland zum Botanischen Garten und zum Lützelsee mit der Stochensiedlung und weiter via Hombrechtikon nach Feldbach am Zürichsee

Zürich – Werdinsel – Kloster Fahr

leicht | 3.15 h | 13.6 km | 112 Hm

Raus aus der Stadt! Einfache Rundwanderung oder eher ein gemütlicher Spaziergang von der urbanen Stadt Zürich zur Werdinsel und zum Kloster Fahr, dem Benektinerinnenkloster bei Unterengstringen. Wer Glück hat kann mit der Fähre ans andere Ufer übersetzen.

Wanderung oder eher ein gemütlicher Spazierung von der Stadt Zürich, Hardturm, zur Werdinsel und zum Kloster Fahr und dem Benektinerinnenkloster bei Unterengstringen

Horgen – Halbinsel Au – Wädenswil

leicht  |  2.10 h  |  8.8 km  |  128 Hm

Wandern und träumen – der Seeuferweg entlang dem schönen Zürichsee von Horgen über die Halbinsel Au nach Wädenswil lädt zu gemütlichen Stunden ein.

Wanderung entlang dem Seeuferweg am schönen Zürichsee von Horgen via Käpfnach, Meilibach, Seeguet, Halbinsel Au nach Wädenswil

Sierre – Pfynwald – Leuk

leicht | 4.20 h | 16.3 km | 855 Hm

Wanderung von Sierre in den Naturpark Pfyn-Finges und das Schutzgebiet Pfynwald zum Illgraben und zur spektakulären Bhutan Hängebrücke nach Leuk.

Wanderung von Sierre im Wallis in den Naturpark Pfyn-Finges via Pfynwald, Rosensee, L'Ermitage, Pfafforetsee, Pfyndenkmal, Illgraben zur Bhutan Hängebrücke nach Leuk

Horgen – Langnau-Gattikon

leicht | 3.50 h | 14.8 km | 656 Hm

Einfache Wanderung vom grossen Zürichsee durch das mystische Aabachtobel zu drei malerischen Weihern: Horgener Bergweiher, Waldweiher, Gattikerweiher.

Wanderung von Horgen via Käpfnach, Aabachtobel, Arn, Horgenberg, Horgener Bergweiher / Weiher, Waldweiher, Gattikerweiher nach Langnau-Gattikon