Mehrtagestour
/
Tessin

4. Etappe Vier-Quellen-Weg: Capanna Piansecco (Bedrettotal) – Nufenenpass – Obergesteln (Goms)

mittel  |   5.40 h   |   ↔ 18.9 km   |   ↑ 621 m  ↓ 1252 m

Die 4. Etappe auf dem Vier-Quellen-Weg führt zum Quellgebiet des Ticino unterhalb des Nufenenpasses – vom Tessin ins Wallis. Ausgangspunkt der Wanderung ist die Capanna Piansecco im Bedrettotal. Via Alpe di Cassina, Nufenenpass, Ladstafel geht es ins Goms nach Obergesteln.

  

 

Ausgangspunkt: Capanna Piansecco CAS
Endpunkt: Obergesteln – Bahnhof
Einkehr: Unterkunft und Verpflegung: Capanna Piansecco CAS, Hotel-Restaurant Nufenenpass
Hotel Hubertus und Hotel Grimsel in Obergesteln
Anforderungen: weiss-rot-weiss (gute Kondition erforderlich)
Highlights: Vier-Quellen-Weg, Quellgebiet Ticino, Nufenenpass
 x
              00.00 h Capanna Piansecco, 1988 m   
              00.35 h Alpe della Cassina, 2094 m
              00.45 h Manió di Sopra, 2108 m
              01.20 h Ciuréi di Mezzo, 2029 m
              01.35 h Ticino-Quelle, 2041  m
              02.10 h Motto Vallés, 2239 m
              02.45 h  Nufenenpass, 2439 m     
              03.10 h  Stocklamme, 2315 m
              03.55 h   Ladstafel, 1925 m
              05.20 h  Zum Loch, 1360 m
              05.40 h Obergesteln, 1354 m           

 

Wegbeschrieb

Ausgangspunkt der 4. Etappe auf dem Vier-Quellen-Weg (Route 49) ist die Capanna Piansecco CAS (+41 91 869 12 14) im Val Bedretto. Von der Pianseccohütte führt die Wanderung auf den aussichtsreichen Höhenweg am Nordhang des Bedrettotals entlang durch eine Moorlandschaft via Alpe della Cassina, Manió di Sopra, zur Bushaltestelle Cruina bei Ciuréi di Mezzo. Hier überquert man die Passstrasse und auf einer Brücke den noch jungen Ticino. Beim Wegweiser Alpe Cruina Foppe steigt man zum Nufenenpass auf und ist im Quellgebiet des 248 Kilometer langen Ticino der bis nach Norditalien fliesst. Er ist der namensgeber des Kanton Tessins.

Immer wieder ein Blick zurück ins schöne Bedrettotal lohnt sich, und wer Geduld hat, sieht vielleicht auch Murmelis. Via Motto Vallés, durch Alpweiden und am Ticino entlang, erreicht man die Kantonsgrenze und die Passhöhe Nufenenpass – den höchstgelegenen Pass der Schweiz (2478 m.ü.M). Hier kann man nach rechts abbiegen und einen Abstecher ins Hotel-Restaurant Nufenenpass (+41 27 973 15 13) einlegen. Nach der Passhöhe folgt ein steiler Abstieg. Bei der Bushaltestelle Griespass, Abzw. überquert man erneut die Passstrasse. Via Stocklamme gelangt man zu einer Weggablung, wo man auf den ViaSpinz und den Alpenpässe-Weg trifft und einen schönen Blick auf den Griesgletscher und die höchstgelegenen Windräder Europas geniesst. Die Route verläuft nun Richtung Ulrichen, die Nufenenpasstrasse überquerend, zur Bushaltestelle Ladstafel. Über die historische Steinbrücke aus dem Jahr 1761 überquert man den Ägenebach und folgt diesem talabwärts durch das wilde Ägenetal. Nach Hosand, vorbei an einladenden Feuerstellen, überquert man den Bach auf einer Hängebrücke. Beim Weiler Zum Loch verlässt man den Ägenebach und biegt rechts ab nach Obergesteln. Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten bieten das Hotel Hubertus (+41 27 973 28 28) und das Hotel Grimsel (+41 27 973 11 56).

 

Hinweis: Die hier angegeben Zeiten sind moderat, mit einem Zeitzuschlag muss gerechnet werden.


 

Etappen Vier-Quellen-Weg:

– Alle Etappen im Überblick

– 1. Etappe Vier-Quellen-Weg: Oberalppass – Tomasee / Rheinquelle – Maighelshütte – Vermigelhütte

– 2. Etappe Vier-Quellen-Weg: Vermigelhütte – Sellapass – Gotthardpass

– 3. Etappe Vier-Quellen-Weg: Gotthardpass – Passo di Lucendro – Capanna Piansecco (Bedrettotal)

– 5. Etappe Vier-Quellen-Weg: Obergesteln (Goms) – Furkapass – Belvédère Furka (Rhônequelle)

 

Wanderung in der Nähe

– Gommer Höhenweg: Reckingen – Walibachhütte – Biel VS

 

 Wanderkarte

icon-download Detaillierter Wanderbeschrieb 

icon-download GPS-Datei

 icon-sun-o Wetter vor Ort    icon-video-camera Live Webcam

 

A nach B Tour
Alp-B'n'B
Alpbeizli
Alpen-Gourmet
Alpinwanderung
Bergwanderung
Familienwege
Fernwandern
Feuerstellen
Flachwandern
Flusswandern
Ganzjährig
Höhenwege
Panoramaweg
Pilger
Rundtour
SAC-Hütten
Säumerwege
Schneeschuh
Seewanderungen
Themenwandern
Unterkunft
Verpflegung
Winterwandern
0
Panorama?
0.0%
Verpflegung?
0.0%
Schwierigkeitsgrad?
0.0%
Erlebnis?
0.0%
Weiterempfehlung?
0.0%
Natur?
0.0%
ALL POSTS
WegWandern