> 3-5 Std.
/
Bern

Alp Morgeten 1655m

mittel  |  4.45 h  |  ↔ 14.6 km  |  ↑ 587 m  ↓ 1317 m

Diese Wanderung ist Teil des historischen Bäderweges der Via Regio Gantrisch, einer Verbindung zwischen Weissenburg Bad und Mühlethurnen via Morgetenpass. Er verbindet die historischen Bäder Weissenburg, Schwefelberg und Gurnigel und hat eine uralte Tradition in der Alpwirtschaft und mit dem Handel und Transport von Alpkäse.

 

 

Ausgangspunkt: Gurnigel, Gantrischhütte – Postauto-Haltestelle
Endpunkt: Weissenburg (Bahnhof)
Einkehr: Verpflegung und Übernachtung: Alp Morgeten (Mittliste Morgete), 1655 m
Anforderungen: weiss-rot-weiss
 x
              00.00 h Gurnigel, Gantrischhütte – Postauto-Haltestelle   
              00.30 h Gantrischseeli, 1578 m
              01.40 h Morgetenpass, 1958 m – Kiosk auf dem Pass
              01.55 h Obere Mittliste
              02.10 h Alp Morgeten (Mittliste Morgeten), 1655 m   
              04.45 h Weissenburg Bahnhof

 

Wenn ein Alp-Bauer sich verwirklicht, sei dies durch die Produktion von Hornmilchkäse oder natur-künstlerisch am Haus, im Wald, am Bau seiner Unterkünfte Marke Eigenbau oder mit seinem Crossgolfplatz, wird es richtig spannend und wohltuend. Im Alprestaurant der Alp Morgeten mit eigenen Spezialitäten und einem wundervollen Weinangebot gönnt man sich vom Feinsten. Mit Blick auf die Panoramagipfel Gantrisch und Bürglen geniesst man ein Alpenbad mit serviertem Apéro und einem nachgefolgten Viergang-Abendmenue auf der Alp Mittlist Morgeten auf 1655 m.ü.M.! Einfach Spitze!

Mittlist Morgeten ist ein Senntum der Alpkorperation Morgeten. Das kleine Dörfchen mit sieben Hütten, einer Alpkäserei und einem Alprestaurant bietet sich als Ziel, Ausgangs- oder Etappenort für Wanderungen an.

 

Wegbeschrieb

Von der Bushaltestelle Gurnigel, Gantrischütte geht es etwa 30 Minuten leicht aufwärts bis zum wunderschön gelegenen Gantrischseeli mit Feuerstellen. Hier bietet sich die Gelegenheit einen Grill- oder Verpflegungsstopp einzulegen. Während etwas mehr als einer Stunde mit zunehmender Steigung auf einem gut ausgebauten Wanderweg erreicht man den Morgetenpass, auf dem sich ein Holzkiosk befindet. Wunderbares Panorama breitet sich vor den Augen aus. Der Abstieg erfolgt etwas steil zur oberen Alp Mittlisten, bei der man sich bereits wieder verpflegen lassen kann. Die Alp Mittlisten Morgeten erwartet einen bereits nach wenigen Minuten weiterem Abstieg mit feinsten Alpleckereien. Hier kann gegessen aber auch genächtigt werden (Vorreservierung erforderlich). 

Weiter geht es hinunter Richtung Tal in etwa 2 Stunden und 40 Minuten durch eine Schlucht mit spektakulärer Hängebrücke. Augen auf! Denn auf dem Weg hinunter, in und um den Wald entlang, verstecken sich interessante künstlerische Objekte von Christian Haueter, Alp-Bauer der Alp Mittlisten Morgeten. Kurz vor Weissenburg Bad eröffnet sich ein grüner Wiesenabschnitt, auf dem man sich bei Grill und Getränken (selbst mitgebracht) in der Sonne erholen kann. Holz liegt vorrätig im Holzhäuschen.


 

 

 Wanderkarte 

icon-download Detaillierter Wanderbeschrieb

icon-download GPS-Datei

 icon-sun-o Wetter vor Ort    icon-video-camera Live Webcam

 

A nach B Tour
Alp-B'n'B
Alpbeizli
Alpen-Gourmet
Alpinwanderung
Bergwanderung
Familienwege
Fernwandern
Feuerstellen
Flachwandern
Flusswandern
Ganzjährig
Höhenwege
Panoramaweg
Pilger
Rundtour
SAC-Hütten
Säumerwege
Schneeschuh
Seewanderungen
Themenwandern
Unterkunft
Verpflegung
Winterwandern
0
Panorama?
0.0%
Verpflegung?
0.0%
Schwierigkeitsgrad?
0.0%
Erlebnis?
0.0%
Weiterempfehlung?
0.0%
Natur?
0.0%
ALL POSTS
WegWandern