> 3-5 Std.
/
Wallis

Belalp – Hängebrücke – Riederalp

mittel  |   3.55 h   |   ↔ 10.5 km   |   ↑ 673 m  ↓ 843 m

Wanderung von Belalp über die spektakuläre 124 Meter lange Hängebrücke, die die Massaschlucht überspannt, zur Riederalp. Tiefgründiger Blick in die Massaschlucht und Nervenkitzel garantiert!

 

 

Ausgangspunkt: Belalp – Seilbahnstation
Endpunkt: Riederalp – Seilbahnstation
Einkehr: Unterkunft und Verpflegung: Belalp und Riederalp
Anforderungen: weiss-rot-weiss
 x
              00.00 h Belalp, 2094 m     
              00.30 h Hotel Belalp, 2130 m   
              00.50 h Hirmi, 1971 m
              01.10 h Oberaletsch, 1756 m
              01.50 h Hängebrücke, 1557 m
              02.00 h Grünsee, 1619 m
              02.30 h Kalkofen, 1686 m
              03.40 h  Riederfurka, 2060 m
              03.55 h Riederalp, 1925 m     

 

Wegbeschrieb

Die Wanderung startet in Belalp (Seilbahn von Blatten b. Naters) und führt zunächst auf einer flachen, breiten Strasse hinüber zum Hotel Belalp (Aletschbord). Das Hotel Belalp (Tel. +41 27 924 24 22) gehört zu den imposanten Gebäuden der Belle Epoque. 1856 erfolgte der Spatenstich und breits 1858 konnte das Berghotel in Betrieb genommen werden. Es empfing vor allem Gäste aus England – unter ihnen den irischen Alpinisten und Naturwissenschaftler John Tyndall (1820 bis 1893). Ein Besuch des historischen Berghotels lohnt sich! 

Vom Hotel Belalp kurzer Abstieg über die Steigglen bis zur Verzweigung bei Hirmi. Hier nimmt den Weg nach rechts via Oberaletsch hinab ins Aletschji und weiter in den Leng Acker zur Hängebrücke. Hier ist Nervenkitzel garantiert! Die im Juli 2008 eröffnete Hängebrücke Aletschji-Grünsee ist 124 Meter lang und führt über die 80 Meter tiefe Massaschlucht. Die Brücke liegt vor dem Gletschertor des Grossen Aletschgletschers. Hat man das andere Ende der Hängebrücke erreicht erfolgt der steile Gegenanstieg zum Grünsee. Vom Grünsee verläuft der Wanderweg kurz abwärts und steigt über den Aletschwald zur Riederfurka dann wieder steil an. Oben bei der Riederfurka geht es abwärts zur Riederalp. Hier bei der Bergstation fährt man mit Seilbahn nach Mörel mit Zugverbindungen.

 

Wanderungen in der Nähe:

Aletsch Panoramaweg

Blatten – Massaweg – Ried-Mörel

Belalp – Oberaletschhütte – Belalp

 

 Wanderkarte 

icon-download Detaillierter Wanderbeschrieb 

icon-download GPS-Datei

 icon-sun-o Wetter vor Ort    icon-video-camera Live Webcam

 

A nach B Tour
Alp-B'n'B
Alpbeizli
Alpen-Gourmet
Alpinwanderung
Bergwanderung
Familienwege
Fernwandern
Feuerstellen
Flachwandern
Flusswandern
Ganzjährig
Höhenwege
Panoramaweg
Pilger
Rundtour
SAC-Hütten
Säumerwege
Schneeschuh
Seewanderungen
Themenwandern
Unterkunft
Verpflegung
Winterwandern
0
Panorama?
0.0%
Verpflegung?
0.0%
Schwierigkeitsgrad?
0.0%
Erlebnis?
0.0%
Weiterempfehlung?
0.0%
Natur?
0.0%
ALL POSTS
WegWandern