> 1-3 Std.
/
Zentralschweiz

Eggberge – Alpstubli Selez

leicht   |  1.55 h  |   ↔ 5.7 km   |   ↑ 449 m   ↓ 171 m

Wundervolle Panorama-Gratwanderung zu jeder Jahreszeit, entlang des Schächentals im Kanton Uri in Richtung Klausenpass. Das Alpstubli Selez hat fast immer offen.

 

 

Ausgangspunkt: Eggberge Bergstation, bei Flüelen, Parkmöglichkeit
Endpunkt: Ruogig (Bergstation) –> Talstation Bürglen UR im Schächental Busverbindung
Einkehr: Verpflegung und Unterkunft: Eggberge, nur Verpflegung: Alpstubli Selez
Anforderungen: weiss-rot-weiss
 x
              00.00 h Eggberge Bergstation, 1446 m         
              01.20 h Hüenderegg, 1874 m
              01.30 h Alpenkiosk Fleschsee, 1812 m
              01.45 h Alpstubli Selez, 1750 m
              01.55 h Ruogig Bergstation, 1730 m   

 

Wegbeschrieb

Von der Bergstation Eggberge kann in einem der Restaurants eine Stärkung zu sich genommen werden. Nun geht es querfeldein und durch einen malerischen Wald, der immer wieder den Blick frei ins Urnerland gibt. Zur Hüenderegg hin wird es langsam steiler, bevor der Grat erreicht wird, am Ende des Grates ein letzter kurzer Anstieg zum Gipfelkreuz. Die Belohnung: Panoramarundblick! Von hier dann abwärts, der Blick rechts und links auf die Berge, bis zum Alpenkiosk Fleschsee. Der schnellste Weg zum Alpstubli Selez geht hier rechts hinuter. Wer will, kann aber auch den linken etwas längeren Weg, der um den Hügel beim Fleschseeli führt, nehmen. 

Im Alpstubli Selez (+41 41 870 54 73 – Mobile +41 79 366 02 52) im Winter unbedingt zu empfehlen: Chäsfondue inklusive einem Gläschen Schnaps (im Preis inbegriffen!) – hat es in sich! Zur Bergstation der kleinen Seilbahn ist es ja nicht mehr weit. In etwa 10 Minuten ist die Station Ruogig erreicht. Also kann man sich ruhig etwas Gutes und Ausgiebiges gönnen – zum Schluss einen Schuss «alte Zwetschge» mit Kirsch?

Von der Talstation hat man Busanschluss nach Flüelen und Altdorf sowie Busverbindungen zurück zur Talstation Eggberge.

Tipp: Wer noch weiter wandern möchte, geht zum Beispiel bis zur Seilbahn Biel… oder gleich über den Klausen?

 

Variante

Schächentaler Höhenweg: Eggberge – Klausenpass

 

 

 Wanderkarte 

icon-download Detaillierter Wanderbeschrieb

icon-download GPS-Datei

 icon-sun-o Wetter vor Ort    icon-video-camera Live Webcam

 

A nach B Tour
Alp-B'n'B
Alpbeizli
Alpen-Gourmet
Alpinwanderung
Bergwanderung
Familienwege
Fernwandern
Feuerstellen
Flachwandern
Flusswandern
Ganzjährig
Höhenwege
Panoramaweg
Pilger
Rundtour
SAC-Hütten
Säumerwege
Schneeschuh
Seewanderungen
Themenwandern
Unterkunft
Verpflegung
Winterwandern
4.6
Panorama?
100.0%
Verpflegung?
100.0%
Schwierigkeitsgrad?
80.0%
Erlebnis?
80.0%
Weiterempfehlung?
100.0%
Natur?
0.0%
ALL POSTS
WegWandern