> 1-3 Std.
/
Zentralschweiz

Furkapass – Sidelenhütte – Sidelenbach

mittel  |   1.55 h   |   ↔ 4.9 km   |   ↑ 318 m   ↓ 458 m

Im Banne des Galenstockes und der Bielenhörner: Wanderung im Ursenertal auf dem Nepali Highway vom Furkapass via Galenbödmen zur Sidelenhütte mit Abstieg nach Sidelenbach (Furka).

 

 

Ausgangspunkt: Furkapass, Hotel Furkablick – Bushaltestelle (Parkplätze in Sidelenbach)
Endpunkt: Sidelenbach (Furka) – Bushaltestelle
Einkehr: Unterkunft und Verpflegung: Sidelenhütte
Anforderungen: weiss-rot-weiss (T3 –  anspruchsvolles Bergwandern)
Highlights: Nepali Highway, Ausblicke auf Galenstock und Bielenhörner, bizarre Granittürme
 x
              00.00 h Furkapass, 2427 m
              01.15 h Sidelenhütte, 2708 m   
              01.55 h Sidelenbach, 2288 m

 

Wegbeschrieb

Ausgangspunkt der Wanderung ist die Bushaltestelle Furkapass, Hotel Furkablick im Ursenertal. Leider ist das 1866 erbaute Hotel Furkablick seit einigen Jahren geschlossen. Von hier führt der Aufstieg nordwärts auf einem schönen und nur mässig ansteigenden Wanderweg. Beim Wegweiser Galenbödmen, wandert man auf dem Nepali Highway. Die Route heisst deshalb so, weil ein nepalesischer Hüttengehilfe der Albert-Heim-Hütte, den Verbindungsweg zwischen der Sidelenhütte und Albert-Heim-Hütte entdeckte.

Über Alpwiesen geht es zum Sidelenbach, den man auf einer Brücke überquert. Dann wird der Hüttenweg steiler. Auf dem Moränenkamm des ehemaligen Sidelengletschers geht es aufwärts, vorbei an einem Seeli erreicht man alsbald die Sidelenhütte (M: +41 79 532 29 58, Tel: +41 41 887 02 33). Die Hütte liegt am Fusse des Galenstocks in einer einzigartigen Felslandschaft mit atemberaubender Kulisse, Gletschersee und einer hochalpinen Pflanzen- und Tierwelt. Hier hat man einen tollen Ausblick auf die beiden Kamele, den Galenstock, die Bielenhörner und die bizarren Granittürme.

Der kurze Abstieg führt auf einem schön angelegten Weg über den Moränenrücken auf eine Hochmoor-Ebene bis zum Parkplatz und zur Bushaltestelle Sidelenbach.


 

Wanderungen in der Nähe:

– Tiefenbach (Furka) – Albert-Heim-Hütte 2’542 m – Realp

– Urschner Höhenweg: Furkapass (Tiefenbach) – Hospental – Andermatt

– Gotthardpass – Rotondohütte – Realp

– Schöllenenschlucht: Andermatt – Teufelsbrücke – Göschenen

– Andermatt – Vermigelhütte – Cap. Cadlimo – Cap. Cadagno – Lago Ritom – Piora

 

 Wanderkarte 

icon-download Detaillierter Wanderbeschrieb 

icon-download GPS-Datei

 icon-sun-o Wetter vor Ort    icon-video-camera Live Webcam

 

A nach B Tour
Alp-B'n'B
Alpbeizli
Alpen-Gourmet
Alpinwanderung
Bergwanderung
Familienwege
Fernwandern
Feuerstellen
Flachwandern
Flusswandern
Ganzjährig
Höhenwege
Panoramaweg
Pilger
Rundtour
SAC-Hütten
Säumerwege
Schneeschuh
Seewanderungen
Themenwandern
Unterkunft
Verpflegung
Winterwandern
0
Panorama?
0.0%
Verpflegung?
0.0%
Schwierigkeitsgrad?
0.0%
Erlebnis?
0.0%
Weiterempfehlung?
0.0%
Natur?
0.0%
ALL POSTS
WegWandern