> 3-5 Std.
/
Bern

Rellerli / Schönried – Grubenberghütte – Saanen

mittel  |   4.35 h   |  ↔ 16.2 km  |  ↑ 358 m  ↓ 1181 m

Wanderung vom Rellerli bei Schönried über den Hugeligrat zur Grubenberghütte, die direkt unter den Kalkzähnen der Gastlosen liegt. Der Abstieg führt über das Vallée des Fenils / Grischbachtal nach Saanen.

 

 

Ausgangspunkt: Rellerli  – Seilbahnstation (Verbindung von Schönried aus)
Endpunkt: Saanen, Bahnhof
Einkehr: Unterkunft und Verpflegung: Grubenberghütte
nur Verpflegung: Berghaus Rellerli
Anforderungen: weiss-rot-weiss
 x
              00.00 h Rellerli, 1831 m   
              00.40 h Kaltläger, 1769 m
              01.10 h Hinderi Schneit, 1721 m
              01.30 h Mittelberg, 1633 m
              02.00 h  Grubenberghütte, 1840 m   
              02.30 h Lauchnere, 1574 m
              04.35 h Saanen, 1011 m       

 

Wegbeschrieb

Mit der Gondelbahn (Sommerbetrieb ab etwa Ende Mai) geht es von Schönried zur Bergstation Rellerli. Hier kann man nochmals im Berghaus Rellerli einkehren. Der Pfad führt hier auf den Hugeligrat hinauf und geht dann am Ende des Grats leicht abwärts. Nordwärts geht es bis zur Weggablung Kaltläger. Rechts geht es auf den Hundsrügg. Links zur Grubenberghütte. Man passiert zuerst Mittleri Schneit, dann Hinderi Schneit und kommt zu Mittelberg. Von hier, etwa eine halbe Stunde, geht es steiler ansteigend zur Grubenberghütte (M +41 (0)79 335 27 62). Die Hütte ist sehr traditionell eingerichtet. Geheizt und gekocht wird wie zu Grossmutters Zeit auf dem Holzofen. Da wird es einem warm um’s Herz. Die Hütte liegt direkt unter den Kalkzähnen der Gastlosen, hoch über dem Saanenland, mit wunderbarem Blick auf die majestätischen Firngipfel der Berner Alpen und auf das Diablerets-Massiv.

Der Abstieg von der Grubenberghütte verläuft zuerst ein kurzes Stück auf dem Aufstiegsweg und biegt dann links ab via Lauchnere ins Vallée des Fenils oder zu Deutsch ins Grischbachtal. Auf einer asphaltieren Fahrstrasse immer am Grischbach entlang folgt man diesem bis Underbort. Man passiert die kleine Ortschaft und kommt wenig später nach Saanen.

 

Hinweis: Die Hütte / resp. der Schutzraum ist ganzjährig geöffnet und in der Snackbar stehen diverse Getränke wie Mineralwasser, Süssgetränke, Bier sowie Wein im Kaufangebot.


 

Wanderung in der Nähe:

Höhenwanderung Jaunpass – Hundsrügg – Saanenmöser

 

 Wanderkarte 

icon-download Detaillierter Wanderbeschrieb 

icon-download GPS-Datei

 icon-sun-o Wetter vor Ort    icon-video-camera Live Webcam

 

A nach B Tour
Alp-B'n'B
Alpbeizli
Alpen-Gourmet
Alpinwanderung
Bergwanderung
Familienwege
Fernwandern
Feuerstellen
Flachwandern
Flusswandern
Ganzjährig
Höhenwege
Panoramaweg
Pilger
Rundtour
SAC-Hütten
Säumerwege
Schneeschuh
Seewanderungen
Themenwandern
Unterkunft
Verpflegung
Winterwandern
0
Panorama?
0.0%
Verpflegung?
0.0%
Schwierigkeitsgrad?
0.0%
Erlebnis?
0.0%
Weiterempfehlung?
0.0%
Natur?
0.0%
ALL POSTS
WegWandern