> 5-8 Std.
/
Wallis

Saas-Almagell – Almagelleralp – Almagellerhütte – Kreuzboden

mittel  |  7.00 h  |  ↔ 16.3 km  |  ↑ 1690 m  ↓ 958 m

Wanderung von Saas-Almagell auf dem Allmageller Höhenweg zur Almagelleralp und zur Almagellerhütte nach Kreuzboden bei Saas-Grund mit grossartiger Sicht auf die Mischabelkette.

 

 

Ausgangspunkt: Saas-Almagell, Post – Busstation
Endpunkt: Kreuzboden – Bergstation Seilbahn (Saas-Grund)
Einkehr: Unterkunft & Verpflegung: Almagelleralp, Almagellerhütte SAC
nur Verpflegung: Kreuzboden
Anforderungen: weiss-rot-weiss (T2 – Bergwandern)
 x
              00.00 h Saas-Almagell, 1670 m     
              01.10 h  Chüelbrunnji, 2053 m
              01.35 h  Almagelleralp, 2194 m   
              03.35 h  Almagellerhütte, 2894 m   
              04.45 h Almagelleralp, 2194 m   
              05.40 h  Weisflue
              06.20 h  Triftgrätji, 2479 m
              07.00 h  Kreuzboden, 2397 m   

 

 

Wegbeschrieb

Die Wanderung startet in Saas-Almagell bei der Bushaltestelle Post resp. am Parkplatz (Alternative: Sessellift Saas-Almagell – Furggstalden) unter der Schlucht des Almagellerbaches. In einigen Kehren führt der Weg ins wildromantische Almagellertal und durch lichten Lärchenbestand zur Brücke Chüelbrunnji, oberhalb der Schlucht. Von hier geht es nur wenig ansteigend zur Almagelleralp (+41 79 613 79 85 / +41 79 629 78 08), wo man ein Zwischenstopp einlegen oder auch nächtigen kann. Die Alp bietet u.a. Walliser Spezialitäten. Ab Almagelleralp für ca. 150m dem Weg in westlicher Richtung nach Kreuzboden folgen, dann nordnordöstlich abzweigen und dem früheren Säumerweg Richtung Westen, später Nordwesten, hoch über dem Almagellertal bis zur Hütte folgen. Die Almagellerhütte (Almagellerhütte: +41 27 957 11 79) steht auf 2894 m.ü.M. an der Südseite des Weissmies (4017m) und mit Blick auf neun Walliser Viertausender.

 

Der Abstieg von der Hütte erfolgt zunächst wie der Aufstieg. Kurz vor der Almagelleralp biegt man rechts ab auf die Wyssi Flüe (Weissflue) und weiter nach Hehbord und Trifgrätji. Der Höhenweg folgt hoch über dem Saastal mit herrlichem Ausblick auf die gegenüberliegende Talseite. Bei der Bergstation Kreuzboden mit Bergrestaurant kann man entweder die Seilbahn oder zu Fuss in rund 2 Stunden nach Saas-Grund.

 

   icon-download Wanderkarte

   icon-download Detaillierter Wanderbeschrieb

   icon-download GPS-Datei

 icon-sun-o Wetter vor Ort    icon-video-camera Live Webcam

 

A nach B Tour
Alp-B'n'B
Alpbeizli
Alpen-Gourmet
Alpinwanderung
Bergwanderung
Familienwege
Fernwandern
Feuerstellen
Flachwandern
Flusswandern
Ganzjährig
Höhenwege
Panoramaweg
Pilger
Rundtour
SAC-Hütten
Säumerwege
Schneeschuh
Seewanderungen
Themenwandern
Unterkunft
Verpflegung
Winterwandern
0
Panorama?
0.0%
Verpflegung?
0.0%
Schwierigkeitsgrad?
0.0%
Erlebnis?
0.0%
Weiterempfehlung?
0.0%
Natur?
0.0%
ALL POSTS
WegWandern