> 1-3 Std.
/
Zentralschweiz

Stoos: Gratwanderung Klingenstock – Fronalpstock

mittel  |  2.00 h  |   ↔ 4.7 km   |   ↑ 402   |   ↓ 423 m

Auf einer der schönsten Gratwanderwege der Schweiz kommt man in den Genuss einer atemberaubenden Aussicht auf die Zentralschweizer Berg- und Seenwelt. Neben dem tollen Panorama gibt es eine sehr vielfältige Alpenflora zu betrachten. Sie zeigen sich besonders Ende Juni und im Juli von ihrer schönsten und farbigsten Seite. Oder man hat das Glück und kann gegen den Herbst hin das Wildheuen an den äusserst steilen Abhängen beobachten.

 

 

Ausgangspunkt: Klingenstock, Bergstation Sesselbahn
Endpunkt: Fronalpstock, Bergstation Seilbahn
Einkehr: Unterkunft und Verpflegung: Fronalpstock
Anforderungen: weiss-rot-weiss
x
               00.00 h   Bergstation Stoos, 1296 m   
               00.25 h   Klingenstock,
Talstation Sesselbahn, 1343 m
               00.25 h Klingenstock,
Bergstation Sesselbahn, 1934 m
               00.40 h Rot Turm, 1892 m
               01.25 h Huser Stock, 1904 m
               01.45 h Furggelen, 1839 m
               02.25 h Fronalpstock,
Bergstation Seilbahn, 1934 m
  
Bergstation Stoos, 1296 m   

 

Wegbeschrieb

Mit der steilsten für touristische Zwecke gebauten Standseilbahn der Welt Schwyz/Schlattli-Stoos oder der Luftseilbahn Morschach-Stoos erreicht man nach wenigen Minuten das autofreie Ferien- und Freizeitparadies Stoos auf 1300 m.ü.M. Nach einem Fussmarsch durch das Bergdorf kommt man zur 6er-Sesselbahn (Schönwetter), die den Klingenstock bis zum Gipfel erschliesst. Vom Startpunkt Klingenstock-Gipfel aus führt der Weg in westlicher Richtung zum Rot Turm und zum Nollen. Der Aufstieg zum Huser Stock kann zusätzlich gemacht werden, oder man wandert direkt weiter hinab zum Furggeli. Der ausgebaute Bergweg wurde zum Teil in den Fels gehauen und mit Ketten gesichert. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit werden jedoch vorausgesetzt. Von der Alphütte beim Furggeli ist noch ein letzter Aufstieg zum Fronalpstock-Gipfel zu bewältigen, wo man sich im höchstgelegenen Restaurant des Kantons Schwyz erholen und das Panorama geniessen kann.

 

Tipp: Dies ist eine einmalige Gratwanderung, die man bei schönem Wetter unternimmt. Auf jeden Fall sollte man diese einmal in seinem Leben gemacht haben. Weil sie recht nahe für die grösseren Städte, zentral in der Innerschweiz liegt und daher am Wochenende einige Leute auf den Wegen sind, sollte man unbedingt die Ratschläge der Billetverkaufsstelle unten bei der Standseilbahn zu Herzen nehmen und am Besten in die hier beschriebene Richtung wandern: Klingenstock-Fronalpstock und nicht umgekehrt. Es gibt doch ein paar Orte, an denen man entgegenkommende Wanderer passieren muss. Empfehlenswert ist es natürlich, unter der Woche die Aussicht mit nur wenigen teilen zu dürfen. Schaue auch unter unseren Tipps nach, wie man Karawanenwanderungen und Grüeziewege vermeiden kann. 


 

 

icon-download Wanderkarte

icon-download Detaillierter Wanderbeschrieb

icon-download GPS-Datei

 icon-sun-o Wetter vor Ort    icon-video-camera Live Webcam

 

A nach B Tour
Alp-B'n'B
Alpbeizli
Alpen-Gourmet
Alpinwanderung
Bergwanderung
Familienwege
Fernwandern
Feuerstellen
Flachwandern
Flusswandern
Ganzjährig
Höhenwege
Panoramaweg
Pilger
Rundtour
SAC-Hütten
Säumerwege
Schneeschuh
Seewanderungen
Themenwandern
Unterkunft
Verpflegung
Winterwandern
0
Panorama?
0.0%
Verpflegung?
0.0%
Schwierigkeitsgrad?
0.0%
Erlebnis?
0.0%
Weiterempfehlung?
0.0%
Natur?
0.0%
ALL POSTS
WegWandern