> 1-3 Std.
/
Ostschweiz

Toggenburger Höhenweg: Alp Selun – Alp Sellamatt

leicht  |  1.40 h  |   ↔ 5.6 km   |   ↑ 184   |   ↓ 373 m

Teilabschnittswanderung auf dem Toggenburger Höhenweg zur Alp Sellamatt. Ein wahres Erlebnis ist die Holzkisten-Seilbahnfahrt auf die Alp Selun.

 

 

Ausgangspunkt: Alp Selun (Kisten-Seilbahn ab Starkenbach)
Endpunkt: Alp Sellamatt (oberhalb Alt St. Johann)
Einkehr: Verpflegung un Unterkunft: Alp Sellamatt
Anforderungen: weiss-rot-weiss
 x
              00.00 h Alp Selun, 1579 m     
              00.10 h Bergbeiz Wildmannli
              01.40 h Alp Sellamatt, 1390 m      

 

Wegbeschrieb

Ab Starkenbach im Toggenburg mit der Holzkisten-Seilbahn (max. 4 Personen) auf die Alp Selun.

Reservation der Bahn: A. Bischof, 079 537 77 20

 

So findet man die Selun-Bahn:
In Starkenbach von der Hauptstrasse in die Nebenstrasse zwischen dem Restaurant Churfirsten und der Sägerei abbiegen. Diese Abzweigung ist nicht sehr gut sichtbar, ist aber mit einem Wegweiser ‚Seilbahn Selun‘ auf der gegenüberliegenden Strasssenseite markiert. Diese Lokalstrasse führt nach etwa 200 Metern direkt an der Talstation vorbei.
Wer mit dem Postauto anfährt, erkundigt sich am besten beim Chauffeur nach der nächstgelegenen Haltestelle.
Für Ortsunkundige: Starkenbach ist ein Gemeindeteil (Weiler) von Alt St. Johann. Es liegt etwa 2.5 Km westlich (talabwärts) vom Dorf Alt St. Johann (Post) in Richtung Stein.

Ab der Alp Selun führt der einfache Wanderweg in sanftem Auf und Ab über den Toggenburger Höhenweg zur Alp Sellamatt – immer schön unterhalb der zickzackigen Churfirstengipfel und vorbei am geheimnisvollen Wildmannlisloch, wo kleine Höhlenforscher auf ihre Kosten kommen. Hier verführt nicht nur die fantastische Rundsicht vom Schwarzwald über das Alpsteinmassiv bis in die österreichischen Alpen zum Verweilen, sondern auch die heimelige Bergbeiz Wildmannli, wo herzhafte Toggenburger Spezialitäten aufgetischt werden. Geübte Berggänger sollten den Gipfelsturm auf den Selun, den letzten der Churfirstengipfel, als Zusatzetappe mit einplanen. Genusswanderer machen sich derweil auf zum sagenumwobenen Wildmannlisloch: Um die 150 Meter lange, gefahrlos zugängliche Höhle, ranken sich jede Menge Legenden. Mehr Spaziergang als Wanderung führt der hügelige Höhenweg schliesslich zur Alp Sellamatt, wo direkt beim Berghotel eine kombinierte Sessel-/Gondelbahn zurück ins Tal fährt. Auf dem letzten Stück trifft man übrigens auf den Toggenburger Sagenweg mit seinen unterhaltsamen Anekdoten rund um die heimische Sagenwelt. Und auf Sellamatt beginnt gleich das nächste Erlebnis: der zauberhafte Klangweg, der nicht nur Kindern ganz neue Welten eröffnet.

 

Variante

Iltios – Chäserrugg – Hinterrugg – Sellamatt


 

 

 Wanderkarte 

icon-download Detaillierter Wanderbeschrieb 

icon-download GPS-Datei

 icon-sun-o Wetter vor Ort    icon-video-camera Live Webcam

 

A nach B Tour
Alp-B'n'B
Alpbeizli
Alpen-Gourmet
Alpinwanderung
Bergwanderung
Familienwege
Fernwandern
Feuerstellen
Flachwandern
Flusswandern
Ganzjährig
Höhenwege
Panoramaweg
Pilger
Rundtour
SAC-Hütten
Säumerwege
Schneeschuh
Seewanderungen
Themenwandern
Unterkunft
Verpflegung
Winterwandern
0
Panorama?
0.0%
Verpflegung?
0.0%
Schwierigkeitsgrad?
0.0%
Erlebnis?
0.0%
Weiterempfehlung?
0.0%
Natur?
0.0%
ALL POSTS
WegWandern