> 3-5 Std.
/
Bern

Grimselpass – Sidelhorn – Triebtenseeli – Husegghütte – Grimselpass

mittel  |  3.30 h  |   ↔ 7.7 km   |  ↑ 718 m  ↓ 718 m

Wanderung vom Grimselpass auf das Sidelhorn mit spektakulärer Rundsicht über das «Wasserschloss der Schweiz». Zum Greifen nah sind Finsteraarhorn, Lauteraarhorn und Schreckhorn. Via Triebtenseeli, Husegghütte geht es zurück zur Grimsel Passhöhe.

 

 

Ausgangspunkt: Grimsel Passhöhe – Bushaltestelle
Endpunkt: Grimsel Passhöhe – Bushaltestelle
Einkehr: Unterkunft und Verpflegung: Hotel Grimsel Passhöhe,
Hotel-Restaurant Alpenrösli Grimselpass, Grimsel Hospiz
Anforderungen: weiss-rot-weiss – T2
Highlights: Bergpanorama auf dem Sidelhorn
 x
              00.00 h Grimselpass, 2164 m             
              00.55 h Husegghütte, 2449 m
              01.50 h Sidelhorn, 2764 m
              02.25 h Triebtenseeli, 2440 m
              03.00 h  Husegghütte, 2449 m
              03.30 h Grimselpass, 2164 m             

 

Wegbeschrieb

Ausgangspunkt der Wanderung ist die Bushaltestelle Grimsel Passhöhe beim Totesee. Gleich bei der Bushaltestelle findet man zwei Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten: Hotel Grimsel Passhöhe (+41 33 973 11 37) und Hotel-Restaurant Alpenrösli Grimselpass (+41 33 973 12 91). Nicht weit davon am Grimselsee thront auf dem mächtigen Felsnollen das historische Alpinhotel Grimsel Hospiz (+41 33 982 46 11). Eines der spektakulärsten Berghotels der Schweiz. Nicht nur die herrliche Lage und die Sicht über die fjordartige Landschaft des Grimselsees machen das denkmalgeschützte Berghotel einzigartig, sondern auch seine Geschichte. Denn hier stand bereits 1142 das erste urkundlich erwähnte Gasthaus der Schweiz.

Die Grimselpasshöhe auf 2164 m ü.M. bildet die europäische Wasserscheide. Nach Süden fliesst das Wasser in den Rotten, wie die junge Rhone hier genannt wird, und später ins Mittelmeer, nach Norden mit der Aare in den Rhein und in die Nordsee. Hinter der Kapelle weist ein grosser Granitzahn auf diesen wichtigen Grenzverlauf hin. Zudem verläuft hier die Grenze zwischen den Kantonen Bern und Wallis.

Von der Grimsel Passhöhe geht man zunächst auf der Panoramastrasse Richtung Oberaar und biegt nach rund 10 Minuten hangwärts ab hinauf zur Husegghütte. Von dort führt der Wanderweg steil aufwärts, im letzten Teilstück pfadlos, über den Grat zum Sidelhorn. Oben auf dem Sidelhorn angekommen bietet sich eine spektakuläre Rundsicht über das «Wasserschloss der Schweiz»: Vom Matterhorn zum Finsteraarhorn, Lauteraarhorn und Schreckhorn uvm. die zum Greifen nah sind. Unten breitet sich die (Stau)-Seenlandschaft mit dem Grimselsee, Räterichsbodensee, Totesse und dem Oberaarsee mit dem Oberaargletscher vor einem aus. 

Vom Sidelhorn folgt der Abstieg über das Triebtenseeli zurück zur Husegghütte und von dort auf dem selben Weg wie der Hinweg zurück zum Grimselpass.


 

Wanderungen in der Nähe

Grimsel Passhöhe – Berghaus Oberaar – Oberaarsee – Oberaargletscher – Grimselpass

Handegg (Haslital) – Grimsel Hospiz (Via Sbrinz)

Grimsel Hospiz – Lauteraarhütte – Grimsel Hospiz

Gelmersee – Räterichsbodensee – Grimsel Hospiz / Grimselsee

Rätrichsboden – Bächlitalhütte – Rätrichsboden

Handegg – Gruebensee – Gruebenhütte

Gelmersee – Gelmerhütte – Chüenzentennlen

 

Wanderkarte

icon-download Detaillierter Wanderbeschrieb

icon-download GPS-Datei

icon-sun-o Wetter vor Ort    icon-video-camera Live Webcam

 

(SAC-)Hütten
A nach B Tour
Alp-B'n'B
Alpbeizli
Alpen-Gourmet
Alpinwanderung
Bergwanderung
Familienwege
Fernwandern
Feuerstellen
Flachwandern
Flusswandern
Ganzjährig
Höhenwege
Panoramaweg
Pilger
Rundtour
Säumerwege
Schlitteln
Schneeschuh
Seewanderungen
Themenwandern
Unterkunft
Verpflegung
Winterwandern
4.7
Panorama?
100.0%
Verpflegung?
80.0%
Schwierigkeitsgrad?
80.0%
Erlebnis?
100.0%
Weiterempfehlung?
100.0%
Natur?
100.0%
ALL POSTS
WegWandern