> 1-3 Std.
/
Bern

Hasliberg Käserstatt – Mägisalp (Meiringen)

leicht   |   1 h   |   ↔ 3 km   |    ↑ 52 m   ↓ 108 m

Leichte Winterwanderung auf dem Hasliberg von Käserstatt, oberhalb Meiringen, zur Mägisalp. Am Sonnenhang entlang geht es bei toller Aussicht ins Tal und mit Blick auf die Engelhörner durch die verschneite Winterlandschaft. 

 

 

Ausgangspunkt: Käserstatt – Bergstation Gondelbahn
Endpunkt: Mägisalp – Bergstation Gondelbahn
Einkehr: Unterkunft und Verpflegung: div. in Hasliberg, Hasliberg Wasserwendi & Hasliberg Reuti
nur Verpflegung: Käserstatt und Mägisalp
Anforderungen: markierter Winterwanderweg
Highlights: Bergpanorama
 x
              00.00 h Käserstatt, 1831 m   
              01.00 h Mägisalp, 1708 m   

 

Wegbeschrieb

Ausgangspunkt der Winterwanderung ist die Bergstation Käserstatt. Erreichbar mit der Gondelbahn von Hasliberg Wasserwendi (Bushaltestelle). Eine erste Einkehrmöglichkeit auf der Käserstatt bietet das urchige Bergrestaurant Käserstatt (+41 33 972 50 20) mit heimeligem Stübli und grosser Sonnenterrasse. Der Hasliberg oberhalb von Meiringen ist wie geschaffen für sonnenhungrige Winterwanderer.

Bis ins 19. Jahrhundert lebte man auf dem Hasliberg hauptsächlich von der Alpwirtschaft und der Käseproduktion. Bis in die Lombardei wurden die Käselaibe geliefert. Ab dem 14. Jahrhundert wurden zudem an einigen Stellen hoch oben in den Bergen auch Eisenerz abgebaut. Mit Schlitten wurde dann das Erz ins Tal gebracht und dort verhüttet.

Bei toller Aussicht ins Tal und auf die Bergwelt mit den Gipfeln Wellhorn, Wetterhorn und den Engel­hörnern u.v.m. führt der Winterwanderweg von Käserstatt über verschneite Alpweiden und durch schöne Waldabschnitte. Nach einem kurzen Abstieg geht es zu einem kleinen Gegenanstieg, bevor der Weg leicht abwärts führend durch den Wald und vorbei an eingeschneiten Alphütten zur Mägisalp führt. Einkehren kann man dort im Bergrestaurant Mägisalp (+41 33 972 53 20). Das Bergrestaurant verwöhnt mit allerhand Köstlichkeiten aus der Region und mit überraschend viel Hausgemachtem. Vor dem Cheminée im Stübli, in der heimeligen Gaststube oder auf der Sonnenterrasse: Hier fühlt man sich einfach wohl.

Hinunter ins Tal nach Hasliberg Reuti (Busstation) und Meiringen geht es entweder mit der Luftseilbahn oder mit dem Schlitten auf dem Bidmi-Run. Auf einer rasanten Schlittenfahrt vorbei an Fichtenwäldern geht es rund dreieinhalb Kilometern hinunter bis zur Mittelstation Bidmi. Schlittenmiete beim Kiosk Mägisalp, Rückgabe bei der Station Bidmi.

Übernachtungsmöglichkeit in Hasliberg Reuti: Hotel Reuti (+41 33 972 53 00) 

Übernachtungsmöglichkeit in Hasliberg Wasserwendi: Chalet Blatti (+41 33 849 14 82)

 

Tipp: Die Winterwanderung führt durch einfaches Gelände und ist deshalb auch mit Kindern gut machbar.


 

Winterwanderung in der Nähe:

Hasliberg – Brünigpass Panoramaweg

 

 

 Winterwanderkarte 

icon-download Detaillierter Wanderbeschrieb 

icon-download GPS-Datei

 icon-sun-o Wetter vor Ort    icon-video-camera Live Webcam

 

(SAC-)Hütten
A nach B Tour
Alp-B'n'B
Alpbeizli
Alpen-Gourmet
Alpinwanderung
Bergwanderung
Familienwege
Fernwandern
Feuerstellen
Flachwandern
Flusswandern
Ganzjährig
Höhenwege
Panoramaweg
Pilger
Rundtour
Säumerwege
Schlitteln
Schneeschuh
Seewanderungen
Themenwandern
Unterkunft
Verpflegung
Winterwandern
0
Panorama?
0.0%
Verpflegung?
0.0%
Schwierigkeitsgrad?
0.0%
Erlebnis?
0.0%
Weiterempfehlung?
0.0%
Natur?
0.0%
ALL POSTS
WegWandern