WANDERUNGEN ZU DEN SCHÖNSTEN BERGSEEN

Auf zu den kristallklaren Bergseen!

Wanderungen zu den schönsten Bergseen der Schweiz. Die kristallklaren idyllischen Bergseen laden ein zum Verweilen, Bräteln und Träumen! Die Kraft des Wassers auf sich wirken lassen. Ein Blick in die Tiefe oder ihn über den See schweifen lassen. Die Sinne beruhigen, Auftanken, Atempause. Die Kraft in der herrlichen Bergwelt spüren.

Lauenensee

schwer  |  4.55 h  |  11.4 km  |  1911 Hm

Startpunkt der Wanderung ist der herrliche Lauenensee im hinteren Lauenental. Der See lädt gleich zur Pause und zum Bräteln ein. Die Route führt von hier via Tungelpass ins Iffigtal. Ausserordentlich sind die Feuchtgebiete, Alpweiden, Flachmoore… und ein weiterer stiller Bergsee wartet unterwegs: der Iffigsee.

Wanderung: Lauenensee – Iffigenalp

Caumasee

leicht  |  2.20 h  |  8.1 km  |  788 Hm

Gleich zu Beginn der Wanderung wartet einer der schönsten Bergseen der Schweiz: Der türkisblaue Caumasee! Das Seebad lädt zum Baden ein. Weiter geht es durch die berühmte Rheinschlucht – Ruinaulta– nach Ilanz.  Die Schlucht gehört zu den wohl spektakulärsten und einzigartigsten Landschaften in Graubünden, ja sogar in den Alpen.

caumasee

Murgseen

mittel  |  5.15 h  |  14.7 km  |  1840 Hm

Zuhinterst im Murgtal liegen die drei Murgseen im wildromantischen Bergkessel versteckt: Oberer, Mittlerer und Unterer Murgsee. Die Rundwanderung führt von Mornen via Merlen, Gspon, Unter Mürtschen, Ober Mürtschen, Murgseefurggel und mit willkommener Einkehrmöglichkeit zur Murgseehütte (Berggasthaus Murgsee).

Rundwanderung zu den Murgseen von Mornen im Murgtal via Merlen, Gsponbachfall, Gspon, Unter Mürtschen, Ober Mürtschen, Murgseefurggel, Oberer Murgsee, Berggasthaus Murgsee, Mittlerer Murgsee, Unterer Murgsee zurück nach Mornen

Lago Ritóm

mittel | 6.50 h | 19.5 km | 2248 Hm

Rundwanderung vom Lago Ritóm zur Capanna Cadlimo und zurück. Auf der Wasserscheide zwischen Mittelmeer und Nordsee, am Scheitelpunkt zwischen dem Val Canaria und dem Val Cadlimo steht die Capanna Cadlimo beim eigentlichen Ursprung des Medelserrheins.

Rundwanderung im Val Piora von Piora zum Lago Ritom, Lago di Tom und zur Cadlimohütte

Iffigsee

mittel | 5.10 h | 13.7 km | 1958 Hm

Rundwanderung von der Iffigenalp über den Iffigsee zur Wildhornhütte im Naturschutzgebiet Gelten-Iffigen, am Fusse des Wildhorns, und auf das Iffighore mit fantastischer Rundsicht! Der tiefblaue idyllische Iffigsee 2’065 m.ü.M. lädt zur Pause ein.

Wanderung von der Iffigenalp zum Iffigsee und zur Wildhornhütte und auf den Iffighore

Melch-, Tannen- und Engstlensee

leicht | 3 h | 10 km | 918 Hm

Die Schweiz aus dem Bilderbuch! Gemütliche Wanderung mit stetigem Auf- und Abstieg, herrlichen Aussichten, guten Verpflegungsmöglichkeiten. Vom Engstlensee über Tannalp via Bonistock nach Melchsee-Frutt. Herrliche Ausblicke auf den Melchsee und Tannensee warten!

Wanderung vom Enstlensee, Engstlenalp über die Tannalp auf den Bonistock zur Melchshsee-Frutt

Seealpsee

leicht  |  2.10 h  |  6 km  |  994 Hm

Mythische Orte, geheimnisvolle Atmosphäre, prähistorische Kulturstätte – das Wildkirchli und seine Höhlen strahlen eine besondere Anziehungskraft aus. Das älteste Alpstein-Berggasthaus schmiegt sich beeindruckend an den senkrechten Felsen. Der Seealpsee umrahmt von einer beindruckender Bergkulisse wartet mit schönen Feuerstellen auf.

Wanderung im Appenzell: Äscher-Wildkirchli – Seealpsee

Lago di Lucendro

mittel | 4 h | 12.6 km | 1176 Hm

Gotthardpass 6-Seen-Wanderung: Im Gotthardgebiet, wo die Energien hoch sind und der Weg zu vielen Kraftplätzen führt, sind die Höhenmeter hinauf und hinunter gut zu bewältigen. Tanken Sie Kraft in der Welt aus Stein, Wasser und Mystik, Seen, Bächen und Kultsteinen. Die Schönheit im Herzen der Schweiz lässt einen überwältigen.

6-Seen-Wanderung auf dem Gotthardpass

Golzernsee

mittel  |  4.10 h  |  9.7 km  |  1538 Hm

Im wildromantischen Maderanertal trifft man noch auf eine intakte und unverdorbene Natur, wie eine vielfältige Alpenflora: Türkenbund, verschiedene Lilien, aber auch Männertreu und unzählige andere Blumen erfreuen das Auge. Hier wird noch von Hand gemäht. Das idyllische Golzerenseeli lädt zum Baden und Bräteln und Verweilen ein.

Wanderung im Maderanertal: Golzerensee – Windgällenhütte

5-Seen-Wanderung Pizol

mittel | 4.10 h | 9.9 km | 1580 Hm

Unvergleichliche Panorama-Bergwanderung. Über der Waldgrenze zieht sich ein gut ausgebauter Bergweg durch die ständig wechselnde Landschaft. 5 kristallklare Bergseen: Wangsersee, Baschalvasee, Schwarzsee, Schottensee, Wildsee. Einblicke ins UNESCO Weltnaturerbe Sardona prägen die Route.

5-Seen-Wanderung Pizol

Klöntalersee

leicht | 3.25 h | 13.8 km | 622 Hm

Auf romantischen Ufer- und Schluchtwegen dem Klöntalersee entlang nach Netstal. Das Klöntal zählt zu den schönsten Tälern der Voralpen. Sein Juwel: der Klöntalersee! Seine Entstehung verdankt der See zweier Bergstürze, die den Talgrund an der Schwammhöchi stauten.

Uferwanderung Klöntalersee

Silvaplanersee

mittel | 4.40 h | 11.4 km | 1768 Hm

Anstrengende aber lohnende und aussichtsreiche Wanderung für sichere Berggänger: von Sils Maria am Silsersee zum romantischen Tscheppasee / Lej da la Tscheppa und weiter via Julier und nach Silvaplana mit dem legendären, schönen Silvaplanersee, der mittlere der drei Seen der Engadiner Seenplatte.

Wanderung von Sils Maria zum Lej da la Tscheppa und zum Julierpass / Julier nach Silvaplana / Silvaplanasee

Stellisee

leicht  |  1.35 h  |  5 km  |  530 Hm

Kurze und leichte Ganzjahres-Wanderung mit dem Matterhorn im Blick vom Blauherd (Zermatt) zum Bergrestaurant Fluhalp, vorbei am schönen Stellisee, 2537 m.ü.M.

Wanderung: Blauherd (Zermatt) – Fluhalp

Oeschinensee

schwer | 6.10 h | 12.8 km | 1658 Hm

Absoluter Wanderklassiker! Diese Bergwanderung vermittelt eine überwältigende Einsicht in die Gletscherwelt an der Nordflanke der Blüemlisalp und in das Unesco Welterbe.

Wanderklassiker: Oeschinensee – Blüemlisalp – Bundalp – Griesalp

Flueseeli

mittel | 5 h | 10.5 km | 2114 Hm

Wanderung zur Fluhseehütte / Flueseehütte mit dem Flueseeli und auf den Flueseehöri von Lenk/Simmenfälle im Simmental via Simmenfälle, Rezlibergli und mit Abstecher zu den Siebenbrünnen.

Wanderung von den Simmenfällen / Lenk im Simmental via Simmenfälle, Rezlibergli und mit Abstecher zu den Bi de Sibe Brünne zur Fluhseehütte mit dem Flueseeli und auf den Flueseehöri

Lago Tremorgio

mittel | 6 h | 13.2 km | 2210 Hm

Schöne Wanderung auf der rechten Seite der Leventina, besonders reich an Blumen, geologisch anerkannt und national geschützt. Es wachsen Enziane, Anemonen, Alpenrosen, Levkojen, Steinbreche und Alpengrasnelken, Haller-Schlüsselblumen u.v.m.

Wanderung zur Capanna CAS Campo Tencia – von von Dalpe (bei Faido) geht es zur Tencia Hütte und weiter via Passo Lèi di Cima, Capanna Leit zum Lago Tremorgio oberhalb Rodi-Fiesso

Schwarzsee

mittel | 3.25 h | 12.9 km | 1034 Hm

Die Klassiker-Panoramawanderung auf dem Lötschentaler Höhenweg von der Lauchernalp bis zur Fafleralp. Duftende Wiesen und würzige Wälder, im Schwarzsee baden und bräteln sowie auf Tafeln Lötschentaler Sagen lesen ist ein herrliches Erlebnis.

Gommer Höhenweg: Reckingen– Walibachhütte – Biel VS

Bachalpsee

miitel | 5 h | 15.7 km | 1740 Hm

Panorama-Höhenwanderung der Superlative im Berner Oberland mit Blick auf Eiger, Mönch und Jungfrau. Unterwegs trifft man auf den malerischen kleinen Bachalpsee, 2265 m.ü.M. umrahmt von den schneebedeckten Gipfeln des Jungfraumassivs.

Wandeurng First – Bachalpsee – Faulhorn – Schynige Platte