Noch kein Gratis-Account?

Erstelle einen Gratis-Account

User Registration Summit Book

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts per E-Mail.

Wanderungen suchen

Aktivität

Schwierigkeitsgrad

Dauer

Kilometer

Aufstieg

Abstieg


Wanderregion

Angebote

Thema

Routenverlauf

Ausdauer

Tiefster / höchster Punkt

Nach Monaten

749  Wanderungen anzeigen

Leicht

Wanderung

Erdpyramiden von Euseigne – Euseigne – La Luette

Ausgangspunkt der Wanderung ist die Bushaltestelle Euseigne, Pyramides d'Euseigne. Hier ist man an der Stelle, wo sich die Täler Val d’Hérence und das Val d’Hérémence teilen. Wer vom Rhonetal hinauffährt, sieht sie schon von Weitem: Die bizarren Erdpyramiden von Euseigne. Sie gehören zu den bedeutendsten erdwissenschaftlichen Sehenswürdigkeiten der Alpen und stehen unter Schutz. Ein spektakuläres Naturphänomen und eines der bekanntesten Naturdenkmäler des Wallis. Die Pyramiden von ...
Wanderung

Les Haudères – Evolène

Ausgangspunkt der Wanderung ist die Bushaltestelle Les Haudères, centre. Hier befindet man sich im Herzen des Val d’Hérens (deutsch: Eringertal), im Kanton Wallis. Das Eringertal ist bekannt für die berühmten Eringer-Kühe und die Ringkuhkämpfe. Das idyllische und heimelige Dorf Les Haudères ist im Bundesinventar der schützenswerten Ortsbilder von nationaler Bedeutung (ISOS) eingetragen. Es lohnt sich auf einem Streifzug durch die Gassen das wunderschöne Dorf mit ...
Wanderung

Rheineck – Alter Rhein – Bisewäldli – Rheinspitz – Altenrhein – Bodensee – Staad SG

Ausgangspunkt dieser Wanderung ist der Bahnhof Rheineck. Vor dem Start kann man beim Bahnhof bei der Bäckerei Schwyter Proviant einkaufen. Beim Bahnhof folgt man dem gelben Wanderwegweiser in Richtung Rheinspitz. Die Route führt durch die Unterführung, an deren Ende es nach links geht. Nun kommt man zur Rheineck Schifflände. Die höchstgelegene Schifffahrtsanlegestelle am Rhein auf 400 m.ü.M. Im Sommer, ca. Ende Mai bis September, bietet ...
Wanderung

Eschenbach SG – Jona – Rapperswil (Züri Oberland-Höhenweg & ViaJacobi)

Ausgangspunkt dieser Wanderung ist die Bushaltestelle Eschenbach SG, Lettengasse. Von dort geht es wenige Meter auf dem Trottoir an der Strasse entlang bergauf. Beim gelben Wanderwegweiser biegt man auf den Wanderweg ab, der nach rechts bergauf führt. Schon bald bietet sich linker Hand eine schöne Aussicht in die Bergwelt mit Ruchen, Vrenelisgärtli, Chli und Gross Aubrig und Co. Dann führt die Route am Waldrand entlang ...
Wanderung

St. Galler Brückenweg, St. Gallen Haggen – Sittertal – St. Gallen Spisegg

Ausgangspunkt dieser Wanderung ist der Bahnhof St. Gallen Haggen. Von dort folgt man bis zum Ziel, St. Gallen Spisegg, immer den Wegweisern St. Galler Brückenweg Nr. 960. Die Route führt der Haggenhaldenstrasse entlang, dann auf der Haggenstrasse, hinauf zum Schlössli Haggen (+41 71 277 31 01). Das zwischen 1642 und 1644 erbaute Herrenhaus, ist heute ein öffentliches Restaurant im Besitz der Stadt St.Gallen. Vom Schlössli folgt ...

Anzeige

Anzeige

Wanderung

Feldbach – Hombrechtikon – Stäfa, Zürichsee

Ausgangspunkt dieser Wanderung ist der Bahnhof Feldbach am Zürichsee. Von dort folgt man immer dem Wegweiser Zürichsee-Rundweg Nr. 84 in Richtung Stäfa. Der Weg führt auf einer Brücke über die Bahngleise, dann auf der Teerstrasse bergauf an Weinreben vorbei. Beim Wegweiser Langenriet gehts auf den Wanderweg. Abwechselnd über schöne Feld- und Kieswege und Teersträsslein wandert man durch ländliches Gebiet mit stellenweise schöner Aussicht auf den ...
Wanderung

Zürich, Bucheggplatz – Käferberg (Waid, Wipkingen) – Höngg – Hönggerberg – Zürich, Grünwald

Ausgangspunkt dieser Wanderung ist die Tramhaltestelle Zürich Bucheggplatz im Stadtkreis 10. Dieser umfasst die Quartiere Wipkingen und Höngg. Von der Tramhaltestelle geht es in die Rötelstrasse, welcher man bis zur Kreuzung Obere Waidstrasse folgt. Dort biegt man beim gelben Wanderwegweiser in den Wanderweg ein, der in den Wald hinein führt. Bei der nächsten Weggablung nach links, dem Wanderweg folgend, erreicht man nach wenigen Minuten einen ...
Wanderung

Davos Wolfgang Schneeschuhwandern, Wolfgang Trail

Ausgangspunkt dieser Schneeschuhwanderung ist der Bahnhof Davos Wolfgang. Davos Wolfgang liegt auf dem 1630 Meter hohen Wolfgangpass, oberhalb vom Davosersee. Der Pass verbindet Klosters im Prättigau mit Davos im Landwassertal. Vom Bahnhof sind es nur wenige Minuten zum Wolfgang Trail, welcher auf der anderen Strassenseite vom Kessler's Kulm Hotel / Restaurant (+41 81 417 07 07) startet. Hier biegt man nach links auf die markierte Schneeschuhroute ein, die bergauf durch den zauberhaften ...
Wanderung

Rigi Kulm – Chäserenholz – Rigi Kulm Schneeschuhwandern

Ausgangspunkt dieser Schneeschuhwanderung ist die Rigi Kulm. Erreichbar mit der Zahnradbahn von Vitznau und Arth-Goldau. Einkehren und übernachten kann man im historischen Rigi Hotel-Kulm (+41 41 880 18 88). Ein kurzer Abstecher auf den Rigi Gipfel sollte man unbedingt unternehmen, um den fantastischen 360°-Panoramablick zu erleben. Dieser reicht vom Schweizer Mittelland bis über die Grenze hin zum Schwarzwald, den Vogesen und auf den Alpenkranz. Atemberaubende Tiefblicke auf den majestätischen Vierwaldstätter- und Zugersee gibt es auch. Von ...
Wanderung

Göschenen – Göschenertal – Göschenen Schneeschuhwandern

Ausgangspunkt dieser Schneeschuhwanderung ist der Bahnhof Göschenen. Göschenen liegt im Kanton Uri, im oberen Reusstal am nördlichen Portal des Gotthard-Eisenbahntunnels und auf dem Weg nach Andermatt. Ein geschichtsträchtiger Ort. Im Sommer bietet sich eine schöne Wanderung durch die legendäre Schöllenenschlucht, von Andermatt nach Göschenen, an. Vom Bahnhof geht es hinauf zum Wasserkraftwerk. Von dort sind es nur wenige Minuten zum Startpunkt des Schneeschuhtrails Göschenen Nr. ...

Anzeige

Weitere Suchergebnisse
Consent-Management-Plattform von Real Cookie Banner