> 5-8 Std.
/
Tessin

Gotthardpass – Rotondohütte – Realp

schwer | 7.10 h |  20.6 km ↑ 1098 ↓ 1519      

Grenzwanderung vom Gotthard (Airolo, Galleria Banchi) ins Bedrettotal über den Passo di Cavanna, den Hüenersattel zur Rotondohütte und durch das Witenwasserental nach Realp am Furkapass im Urserental.

 

schwer 7.10 h 20.6 km
Jul-Okt 1098 Hm 1519 Hm
Start:Airolo, Galleria Bianchi – Bushaltestelle
Ziel:Realp – Bahnhof
Einkehr:Unterkunft und Verpflegung: Rotondohütte SAC, Realp
Highlights:Grenzwanderung am Gotthard
Hinweis:T3/T4
Airolo, Galleria Bianchi
1950 m.ü.M.
00.00 h
Rosso di Dentro
2090 m.ü.M.
00.50 h
Cna Nuova
2222 m.ü.M.
02.00 h
Passo di Cavenna
2613 m.ü.M.
03.15 h
Ronggergrat
2725 m.ü.M.
03.30 h
Hüenersattel
2692 m.ü.M.
03.45 h
Rotondohütte
2570 m.ü.M.
04.50 h
Oberchäseren
2002 m.ü.M.
06.00 h
Realp
1538 m.ü.M.
07.10 h

 

Wegbeschrieb

Die Wanderung startet im Gotthardgebiet, dem Wasserschloss der Alpen, auf der Tessiner Seite und zwar an der Gotthard-Passstrasse bei der Bushaltestelle Airolo, Galleria Bianchi im Val Bedretto. Von hier geht man auf einem Fuhrweg am steilen Hang entlang und wird begleitet mit einer schöner Aussicht hinab ins Bedrettotal. Nach rund einer Stunde wird der Weg schmaler und die Weggablung zum Passo di Lucendro, der hier rechts abbiegt, ist erreicht. Der Weg zur Rontondohütte führt geradeaus und wenig später nordwärts den Berg hinauf in ein Blocksteingelände. Nach rund drei Stunden ist man auf dem Passo di Cavanna (2613 m) und geht über den Ronggergrat (2725 m), dem höchsten Punkt der Wanderung. Der Weg zum Hüenersattel erfordert teilweise kleinere Sprünge über grosse Steinblöcke und eine Felstreppe und auch der weitere etwas versetzt zum Grat verlaufende Weg, die durch die Armee im Ersten und Zweiten Weltkrieg gebaut wurden, muss noch bezwungen werden. Höchste Konzentration ist gefordert, denn rechts davon geht es steil nach unten. Auf dem ehemaligen Armeeweg geht es weiter. Eine mit Ketten gesicherte Passage muss noch geschafft werden bis man zu guter Letzt auf dem Hüenersattel steht.

Der Abstieg vom Hünersattel geht zuerst über ein Blocksteingelände und steigt dann wieder an bis zur Rotondohütte (+41 41 887 16 16). Die Sonnenterrasse bietet einen sensationellen Ausblick auf den Witenwasserngletscher, der mit dem kulinarischen Angebot noch schöner wird.

Der Weg hinunter ins Witenwasserental nach Realp führt über eine steile Bergwiese bis man unten auf ein Fahrsträsschen trifft, das sich von der Alp Oberstafel bis hinunter nach Realp (Furkapass) im Urserental zieht.

 

 

Wanderungen in der Nähe

Gotthardpass 6-Seen-Wanderung

Airolo – Altanca – Osco

Urschner Höhenweg

Albert-Heim-Hütte, 2542 m.ü.M.

Furkapass – Sidelenhütte – Sidelenbach

Schöllenenschlucht

Andermatt – Piora

 

icon-download Wanderkarte

icon-download Detaillierter Wanderbeschrieb 

icon-download GPS-Datei

 icon-sun-o Wetter vor Ort    icon-video-camera Live Webcam

 

(SAC-)Hütten
A nach B Tour
Alp-B'n'B
Alpbeizli
Alpen-Gourmet
Alpinwanderung
Bergwanderung
Familienwege
Fernwandern
Feuerstellen
Flachwandern
Flusswandern
Ganzjährig
Höhenwege
Panoramaweg
Pilger
Rundtour
Säumerwege
Schlitteln
Schneeschuh
Seewanderungen
Themenwandern
Unterkunft
Verpflegung
Winterwandern
0
Panorama?
0.0%
Verpflegung?
0.0%
Schwierigkeitsgrad?
0.0%
Erlebnis?
0.0%
Weiterempfehlung?
0.0%
Natur?
0.0%
ALL POSTS
WegWandern