> 3-5 Std.
/
Graubünden

Guarda – Alp Sura (Val Tuoi) – Guarda

schwer | 3.20 h |  5.7 km ↑ 483 ↓ 483      

Schöne Schneeschuhtour von Guarda ins Val Tuoi zur Alp Sura. Es warten das malerische, heimatgeschützte «Schellen-Ursli»-Dorf Guarda mit seinen typischen Engadiner Häusern und eine grandiose Aussicht in die Engadiner Bergwelt.

 

schwer 3.20 h 5.7 km
Dez-Mar 483 Hm 483 Hm
Start:Guarda, cumün – Busstation
Ziel:Guarda, cumün – Busstation
Einkehr:Unterkunft und Verpflegung: div. in Guarda
Highlights:malerisches Guarda mit typischen Engadinerhäusern, Ausblick in die Engadiner Bergwelt
Hinweis:Achtung: Trail nicht verlassen, wegen möglicher Lawinengefahr ist ein weiteres Vorschreiten ins Val Tuoi zu unterlassen
Guarda
1654 m.ü.M.
00.00 h
Clüs
1873 m.ü.M.
01.00 h
Alp Sura
2118 m.ü.M.
01.50 h
Clüs
1873 m.ü.M.
02.40 h
Guarda
1654 m.ü.M.
03.20 h

 

Wegbeschrieb

Ausgangspunkt der Schneeschuhtour ist die Bushaltestelle cumün in Guarda. Von dort geht man auf der Hauptgasse in Richtung Osten durch das malerische Dorf Guarda mit seinen typischen Engadiner Häusern. Der Dorfkern gehört zu den schönsten in der Schweiz. Im heimatgeschützten Dorf spielt die Geschichte vom berühmten «Schellen-Ursli». Die schönen Häuser mit ihren Sgrafittis, die geschnitzten Toreingänge, die krummen Gassen, der markante Dorfbrunnen – alles strahlt den Zauber vergangener Zeiten aus. 

Der Weg führt am Schellen-Ursli-Museum vorbei. Gleich gegenüber vom Museum befindet sich das traditionelle Hotel Meisser (+41 81 862 21 32) mit seiner über 100-jährigen Familiengeschichte. Das Hotel liegt an wunderbarer Lage mit toller Aussicht und verfügt über einen herrlichen Panorama-Hotelgarten. Die gemütlichen Arvenstuben, die stimmungsvollen Zimmer und Suiten sowie die exquisite Küche bieten Erholung mit Mehrwert.

Vom Hotel Meisser geht es noch etwas die Hauptgasse entlang. Kurz vor dem Dorfausgang biegt die Route links ab auf den «Alp Sura Trail Nr. 611» ins Val Tuoi. Der Schneeschuhtrail führt durch offenes Gelände zum Punkt Clüs, wo die Route nach rechts abzweigt. Hier geht es weiter durch den Wald bergauf bis zur Alp Sura.

Die Alp Sura liegt oberhalb der Waldgrenze auf 2118 m.ü.M., am Fuss des Piz Cotschen. Hier legt man am Besten eine Pause ein, um die grandiose Engadiner Bergwelt zu geniessen. Im Norden sieht man Piz Buin, 3312 m.ü.M., und auf der anderen Talseite den Piz Macun. Im Tal unten schlängelt sich der Inn durchs Unterengadin.

Bei der Alp Sura ist der höchste Punkt der Tour erreicht. Nun geht es ein kurzes Stück auf dem selben Weg wie auf dem Hinweg retour, dann biegt man nach rechts auf die Alpstrasse ab. In einer Linkskurve geht es nach Perlas, dann über eine Lichtung und durch lichten Wald wieder zum Punkt Clüs. Von dort zurück nach Guarda auf dem Weg wie auf dem Hinweg.

 

 

Ferienunterkünfte

 

Winterwanderungen in der Nähe:

Motta Naluns (Scuol) – Prui – Ftan

Motta Naluns (Scuol) – Sent

Sent – Vastur – Sent

Val Sinestra, Vnà – Hof Zuort – Vnà

 

Tourenkarte

icon-download Detaillierter Tourenbeschrieb

icon-download GPS-Datei

icon-download Unterkünfte in der Region

icon-sun-o Wetter vor Ort   icon-video-camera Live Webcam

 

(SAC-)Hütten
A nach B Tour
Alp-B'n'B
Alpbeizli
Alpen-Gourmet
Alpinwanderung
Bergwanderung
Familienwege
Fernwandern
Feuerstellen
Flachwandern
Flusswandern
Ganzjährig
Höhenwege
Panoramaweg
Pilger
Rundtour
Säumerwege
Schlitteln
Schneeschuh
Seewanderungen
Themenwandern
Unterkunft
Verpflegung
Winterwandern
0
Panorama?
0.0%
Verpflegung?
0.0%
Schwierigkeitsgrad?
0.0%
Erlebnis?
0.0%
Weiterempfehlung?
0.0%
Natur?
0.0%
ALL POSTS
WegWandern