> 1-3 Std.
/
Zürich

Hirzel, Spitzen – Sihluferweg (Sihlwald, Sihltal) – Sihlbrugg, Dorf

leicht | 1.40 h |  6.4 km ↑ 89 ↓ 208      

Ein Zauberwald! Und zu jeder Jahreszeit: Der Sihlwald. Auf dieser Wanderung von Hirzel Spitzen zeigt sich eine liebliche Postkartenlandschaft, führt hinab zur wilden Sihl und mitten hinein in einen Zauberwald! Auf dem abwechslungsreichen Sihluferweg geht es durch das Sihltal nach Sihlbrugg Dorf. Unterwegs laden zahlreiche Feuerstellen und Badeplätze zur Rast ein.

 

leicht 1.40 h 6.4 km
Jan-Dez 89 Hm 208 Hm
Start:Hirzel, Spitzen – Bushaltestelle
Ziel:Sihlbrugg, Dorf – Bushaltestelle
Einkehr:nur Verpflegung: Bäsebeiz a dä Sihl
Highlights:Malerischer Sihlwald, diverse Feuerstellen und Badeplätze
Hinweis:steiler Abstieg von Spitzen zur Sihl, Vorsicht bei Eis & Schnee!
Hirzel, Spitzen
656 m.ü.M.
00.00 h
Sihluferweg
573 m.ü.M.
00.25 h
Bäsebeiz a dä Sihl
561 m.ü.M.
00.40 h
Schifflibrücke
547 m.ü.M.
01.15 h
Sihlbrugg, Dorf
535 m.ü.M.
01.40 h

 

Wegbeschrieb

Ausgangspunkt der Wanderung ist die Bushaltestelle Hirzel, Spitzen. Von dort folgt man dem Wegweiser in Richtung Sihlsprung. Abwechselnd auf Kies- und Teerwegen geht es durch die liebliche Postkartenlandschaft des Hirzels. Sie gehört zu den schönsten Zeugen der letzten Eiszeit in den Voralpen, die der Linthgletscher hinterliess und ist von nationaler Bedeutung. Auf den Kuppen der sanften Hügel steht jeweils eine Linde, die zu politischen Ereignissen oder zur Geburt des Stammhalter gepflanzt wurde.

Die Route führt via Bächenmoos an einem Bauernhof vorbei und von dort steil (Vorsicht bei Schnee, Eis!) hinab in den Sihlwald und zur Sihl. Dort befindet bereits die erste Feuerstelle. Ein malerischer Flecken mit grossen Felsbrocken, Stein- und Kiesbänken. Hier ist das Sihltal und die Sihl noch wild und urtümlich, gebildet aus eiszeitlichen Mittelmoränen. Ein Wunderwald!

Dann führt der Wanderweg im leichten Auf und Ab und immer wieder an einladenden Sand- und Kieselbänke vorbei, die zur Rast, und bei sommerlichen Temperaturen, zu einem kühlenden Bad einladen. Schon bald erreicht man die Bäsebeiz a dä Sihl (+41 44 729 91 34). Die Besenbeiz wird von einem Bauernhof betrieben und wartet mit feinen Köstlichkeiten auf. 

Dem Weg und der Sihl auf der rechten Seite folgend, geht es in Richtung Sihlbrugg Dorf bis zur Schifflibrücke, die man überquert. Von da wird der Weg zu einem schmalen Pfad, der durch lichten Wald an Biotopen vorbei führt und auf Sitzbänken zu Vogel- und Sihl-Beobachtungen einladen. Vielleicht sichtet man eine Wasseramsel? Er ist der einzige Singvogel, der nicht nur gut schwimmen sondern auch sehr geschickt tauchen kann.

Nach einer kurzen Passage auf der Strasse geht es nochmals an der Sihl entlang, und kurz drauf erreicht man die Bushaltestelle Sihlbrugg Dorf.

 

 

Wanderungen in der Nähe

Sihlwald: Sihlbrugg – Sihlmatt – Sihlbrugg

Langnau-Gattikon – Waldweiher – Sihlwald – Langnau-Gattikon

Albispass – Sihlbrugg

Wildpark-Höfli – Wildnispark Zürich Langenberg – Adliswil

Horgen – Horgenberg – Horgener Weiher – Langnau-Gattikon

Adliswil – Park im Grüene, Rüschlikon

Zürich Leimbach – Sood – Leimbach

Albispasshöhe – Albishorn – Hausen a.A.

 

Mehr Wanderungen in der Region Zürich

Ferienunterkünfte

 

 Wanderkarte

icon-download Detaillierter Wanderbeschrieb 

icon-download GPS-Datei

 icon-sun-o Wetter vor Ort    icon-video-camera Live Webcam

 

(SAC-)Hütten
A nach B Tour
Alp-B'n'B
Alpbeizli
Alpen-Gourmet
Alpinwanderung
Bergwanderung
Familienwege
Fernwandern
Feuerstellen
Flachwandern
Flusswandern
Ganzjährig
Höhenwege
Panoramaweg
Pilger
Rundtour
Säumerwege
Schlitteln
Schneeschuh
Seewanderungen
Themenwandern
Unterkunft
Verpflegung
Winterwandern
0
Panorama?
0.0%
Verpflegung?
0.0%
Schwierigkeitsgrad?
0.0%
Erlebnis?
0.0%
Weiterempfehlung?
0.0%
Natur?
0.0%
ALL POSTS
WegWandern