> 1-3 Std.
/
Graubünden

Rheinschlucht: Flims – Caumasee – Conn – Versam-Safien

leicht   |   2.25 h   |   ↔ 8.1 km   |   ↑ 189   |   ↓ 643 m

Die Rheinschlucht – Ruinaulta– zwischen Reichenau und Ilanz gehört zu den wohl spektakulärsten und einzigartigsten Landschaften in Graubünden, ja sogar in den Alpen.

 

 

Ausgangspunkt: Flims Waldhaus, Spielplatz
Endpunkt: Versam-Safien
Einkehr: Unterkunft und Verpflegung: Flims
nur Verpflegung: Lag la Cauma (Strandbad), Conn (Assichtsplattform), LinX-Beizli in Versam-Safien
Anforderungen: gelb markiert / Abstieg weiss-rot-weiss
 x
              00.00 h Flims, 1099 m  
              00.25 h Lag la Cauma, 997 m
              01.00 h Conn Aussichtsplattform
„Il Spir“, 993 m
              01.50 h Eisenbahnbrücke, 626 m
              02.25 h Versam-Safien, 635 m     

 

Wegbeschrieb

Ein gut begehbarer Wanderweg entlang des Rheins bietet tolle Möglichkeiten um zu grillieren, Steinfiguren zu kreieren oder die Füsse zu baden. Selbst Orchideen findet man hier.

Die Wanderung startet ab der Bushaltestelle Films Waldhaus Spielplatz und führt in ca. 25 Minuten durch den Wald zum Caumasee. Schon von weitem begrüsst das klare, türkisfarbene Wasser, welches umringt von Bäumen durch den dichten, grünen Wald scheint: Der Lag la Cauma. Zur Hauptsaison ist der Eintritt kostenpflichtig. Da das Restaurant im eingezäunten Bereich liegt, muss hierfür ein kleines Entgelt bezahlt werden, welches an die Konsumation angerechnet werden kann. Vorbei am Bähnli, welches zum Caumasee-Eingang fährt, geht es weiter in Richtung Conn. Im Anschluss dauert es noch ca. 30 Minuten bis Conn erreicht ist. Die gemütliche Sonnenterrasse des Ausflugsrestaurants Conn (+41 81 911 12 31) lädt zu einem Kaffee, einem Stück Kuchen oder zum Mittagessen ein, bevor man zur 5 Minuten entfernten Aussichtsplattform «Il Spir» kommt, welche in die Rheinschlucht hinein ragt und dadurch einen weiten Blick auf den Fluss frei gibt.

Von hier geht es zunächst hoch oberhalb der Schlucht entlang bevor der steile Abstieg zur Schlucht beginnt. Den Rhein überquert man über die Eisenbahnbrücke. Von dort geht es über die Chrummwag, eine Halbinsel, die vom Rhein umflossen wird, am Rhein entlang mit vielen schönen Feuerstellen und die zum gemütlichen Bräteln einladen. Nun immer dem Rhein entlang bis zur Zugstation Safien-Versam. Auch hier kann im originellen LinX-Beizli eine Stärkung eingenommen werden.

 

Wanderung in der Nähe

– Flims Waldhaus – Caumasee – Conn – Il Spir – Crestasee – Trin Mulin

 

Tipp

– Wanderferien entlang der Senda Sursilvana



 

 Wanderkarte 

icon-download Detaillierter Wanderbeschrieb

icon-download GPS-Datei

 icon-sun-o Wetter vor Ort    icon-video-camera Live Webcam

 

(SAC-)Hütten
A nach B Tour
Alp-B'n'B
Alpbeizli
Alpen-Gourmet
Alpinwanderung
Bergwanderung
Familienwege
Fernwandern
Feuerstellen
Flachwandern
Flusswandern
Ganzjährig
Höhenwege
Panoramaweg
Pilger
Rundtour
Säumerwege
Schlitteln
Schneeschuh
Seewanderungen
Themenwandern
Unterkunft
Verpflegung
Winterwandern
0
Panorama?
0.0%
Verpflegung?
0.0%
Schwierigkeitsgrad?
0.0%
Erlebnis?
0.0%
Weiterempfehlung?
0.0%
Natur?
0.0%
ALL POSTS
WegWandern