> 3-5 Std.
/
Wallis

Visperterminen, Hüoterhüsi Trail

mittel | 3.35 h |  7.9 km ↑ 354 ↓ 354                   

Tolle Schneeschuhwanderung von Visperterminen im Wallis auf dem Hüoterhüsi Trail mit fantastischem Panorama über das Rhonetal und in die Bergwelt – Matterhorn inklusive.

 

mittel 3.35 h 7.9 km
Dez-Mar 354 Hm 354 Hm
Start:Visperterminen, Busterminal – Busstation
Ziel:Visperterminen, Busterminal – Busstation
Einkehr:Unterkunft und Verpflegung: Hotel Gebidem
Highlights:Aussicht ins Rhonetal und vom Weisshorn bis zum Matterhorn, sowie vom Goms bis nach Montana
Hinweis:– – –
Visperterminen
1357 m.ü.M.
00.00 h
Riedbach
1562 m.ü.M.
00.55 h
Hüoterhüsi
1590 m.ü.M.
02.00 h
Bodma
1578 m.ü.M.
02.20 h
Ried
1376 m.ü.M.
03.00 h
Visperterminen
1357 m.ü.M.
03.35 h

 

Wegbeschrieb

Ausgangspunkt der Schneeschuhtour ist das Bergdorf Visperterminen (Bushaltestelle: Visperterminen, Busterminal) im Vispertal. Unterhalb der Bushaltestelle (Busterminal) kann man im Hotel Gebidem (+41 27 948 11 11) einkehren und übernachtenVisperterminen ist auch unter dem Namen Heidadorf bekannt, benannt nach dem gleichnamigen Weisswein, dem ganzen Stolz des Dorfes. Der höchstgelegene Weinberg Europas mit seinen kurzen Terrassen und Trockensteinmauern erstreckt sich von Visperterminen aus bis auf eine Höhe von 1100 m.ü.M. Ein kleiner Rundgang durch den gut erhaltenen Dorfkern mit den typischen uralten und sonnenverbrannten Walliser Häusern lohnt sich.

Der Hüoterhüsi-Trail startet direkt bei der Bushaltestelle Visperterminen Busterminal. Auf dem markierten Trail geht es zunächst auf der Dorfstrasse, dann auf der Bifigastrasse entlang bergauf in Richtung Riedbach.

Bei A Stalu folgt man dem Fussweg und lässt die letzten Häuser des Dorfes hinter sich. Die Route führt zum Waldrand und dann durch den dichten Wald mit Tannen und Lärchen bergauf zum Riedbach. Nachdem man diesen überquert hat, führt der Trail zunächst steiler hinauf, dann leicht bergab der Suone Bodmeri-Niwa folgend. Die Suone diente vor dem Bau des Gibidum-Tunnels der Bewässerung der Wiesen rund um Visperterminen. An der Suone entlang erreicht man den Aussichtspunkt Hüoterhüsi, ein ehemaliges Wasserwärterhaus, für den Hüter des Wassers, daher der Name Hüoterhüsi. Vom Aussichtspunkt Hüoterhüsi geniesst man ein fantastisches Panorama über das Rhonetal und in die Bergwelt.

Beim Hüoterhüsi ist der Wendepunkt der Tour erreicht. Hier geht man ein kleines Stück auf dem selben Weg zurück und biegt dann nach rechts in Richtung Bodma ab. Nachdem man aus dem Wald getreten ist, wird der Blick frei auf die  Viertausender Weisshorn und, ganz hinten im Mattertal, auf das Matterhorn. Über Bodma wandert man zurück ins Heidadorf Visperterminen.

 

 

Ferienunterkünfte

 

Schneeschuhtour in der Nähe

Visperterminen Panoramatrail

 

Mehr Schneeschuhtouren

Winterwanderungen

 

 Tourenkarte 

icon-download Detaillierter Tourenbeschrieb 

icon-download GPS-Datei

 icon-sun-o Wetter vor Ort    icon-video-camera Live Webcam

 

(SAC-)Hütten
A nach B Tour
Alp-B'n'B
Alpbeizli
Alpen-Gourmet
Alpinwanderung
Bergwanderung
Familienwege
Fernwandern
Feuerstellen
Flachwandern
Flusswandern
Ganzjährig
Höhenwege
Panoramaweg
Pilger
Rundtour
Säumerwege
Schlitteln
Schneeschuh
Seewanderungen
Themenwandern
Unterkunft
Verpflegung
Winterwandern
0
Panorama?
0.0%
Verpflegung?
0.0%
Schwierigkeitsgrad?
0.0%
Erlebnis?
0.0%
Weiterempfehlung?
0.0%
Natur?
0.0%
ALL POSTS
WegWandern