> 3-5 Std.
/
Zentralschweiz

Maderanertal, Bristen – Bristen

mittel  |  3.50 h  |  ↔ 12.2 km  |   ↑ 635 m  ↓ 635 m

Wanderung ins wildromantische Maderanertal mit reicher Pflanzenwelt und toller Bergkulisse. Der Rundweg führt von Bristen via Gasthaus Legni, Alp Stössi, Hotel Maderanertal hinauf zum idyllischen Butzlisee und wieder zurück nach Bristen.

 

 

Ausgangspunkt: Bristen / Golzern Talstation Seilbahn – Bushaltestelle
Endpunkt: Bristen / Golzern Talstation Seilbahn – Bushaltestelle
Einkehr: Unterkunft und Verpflegung: Berghotel Maderanertal
nur Übernachtung: Gasthaus Legni, Alp Stössi
Anforderungen: T2 – Bergwandern
Highlights: wildromantisches Maderanertal mit vielen Pflanzen, Butzlisee
 x
              00.00 h Bristen, 832 m
              00.40 h Gasthaus Legni, 1011 m
              01.25 h Alp Stössi, 1177 m
              02.00 h Berghotel Maderanertal, 1352 m   
              02.10 h Butzlisee, 1376 m
              02.20 h Berghotel Maderanertal, 1352 m   
              02.45 h Alp Stössi, 1177 m
              03.20 h Gasthaus Legni, 1011 m
              03.50 h Bristen, 832 m

 

Wegbeschrieb

Ausgangspunkt der Wanderung ist die Bushaltestelle Golzern Talstation Seilbahn in Bristen im Kanton Uri. Erreichbar mit dem Bus von Amsteg. Von der Bushaltestelle führt der Wanderweg bergwärts hinein ins Maderanertal. Zunächst auf der rechten Seite des Chästelenbachs, dann wechselt man das Ufer nach rund 15 Gehminuten. Bald schon ist das Gasthaus Legni (+41 79 241 50 81) erreicht für eine erste Einkehrmöglichkeit. Die Route führt nun zum Weiler Rüteli, wo man erneut den Bach überquert und weiter zur Alp Stössi (Alphütte Stössi: +41 883 03 29) kommt. Bei der Alpkäserei Stössi kann man sich mit Alpkäse, Joghurt, Alpbutter etc. eindecken. Das heimelige Alpbeizli lädt zur Pause ein.

Kurz nach der Alp Stössi geht es wieder auf die andere Seite des Chästelenbachs und hinauf via Balmegg zum idyllischen Butzlisee. Der Butzlisee liegt mitten im Wald, umgeben von mächtigen Tannen. Dann geht es wieder hinab zum Berghotel Maderanertal (+41 41 883 11 22). Das historische Hotel wurde 1864 unter dem Namen Zum Schweizerischen Alpenclub erbaut. In einer Zeit, als die Angelsachsen und die Unterländer die Berge entdeckten. Bald gab es sogar eine Bäckerei, eine Kegelbahn und ein Postbüro und 1888 eine schmucke kleine Kirche. Ein Hotel mit langer und bewegter Geschichte.

Zurück nach Bristen geht es auf dem selben Weg wie der Hinweg.

 

Wanderroute: Bristen / Golzern Talstation Seilbahn – Gasthaus Legni – Alp Stössi – Balmegg – Hotel Maderanertal – Butzlisee – Hotel Maderanertal – Balmegg – Alp Stössi – Gasthaus Legni – Bristen / Golzern Talstation Seilbahn

 

 

Wanderungen in der Nähe

Maderanertal: Golzerensee – Windgällenhütte

Maderanertal: Hüfihütte – Windgällenhütte – Golzernsee

Bristen – Etzlihütte – Sedrun

Bristen – Etzlihütte – Pörtlilücke – Treschhütte – Gurtnellen

Maderanertal – Surselva

 

 

Wanderkarte

icon-download Detaillierter Wanderbeschrieb

icon-download GPS-Datei

icon-sun-o Wetter vor Ort    icon-video-camera Live Webcam

 

(SAC-)Hütten
A nach B Tour
Alp-B'n'B
Alpbeizli
Alpen-Gourmet
Alpinwanderung
Bergwanderung
Familienwege
Fernwandern
Feuerstellen
Flachwandern
Flusswandern
Ganzjährig
Höhenwege
Panoramaweg
Pilger
Rundtour
Säumerwege
Schlitteln
Schneeschuh
Seewanderungen
Themenwandern
Unterkunft
Verpflegung
Winterwandern
0
Panorama?
0.0%
Verpflegung?
0.0%
Schwierigkeitsgrad?
0.0%
Erlebnis?
0.0%
Weiterempfehlung?
0.0%
Natur?
0.0%
ALL POSTS
WegWandern