> 3-5 Std.
/
Ostschweiz

Brülisau – Plattenbödeli (Sämtisersee) – Ruhesitz – Brülisau

mittel | 4 h |  8.7 km ↑ 488 ↓ 488      

Winterwanderung im Winterwunderland am Fusse des Hohen Kasten im Alpstein (Appenzell). Von Brülisau geht es durch das Brüeltobel zum Berggasthaus Plattenbödeli am Sämtisersee. Eine Zeitinsel fernab von Lärm und Hektik. Und weiter via Alp Soll zum Berggasthaus Ruhesitz mit der Möglichkeit von dort nach Brülisau hinunter zu schlitteln.

 

W2 - mittel 4.00 h 8.7 km
Dez-Mar 488 Hm 488 Hm
Start:Brülisau, Kastenbahn – Busstation
Ziel:Brülisau, Kastenbahn – Busstation
Einkehr:Unterkunft und Verpflegung: Plattenbödeli, Ruhesitz, Brülisau
Highlights:Schlittelabfahrt nach Brülisau
Hinweis:Schlitten können im Berggasthaus Ruhesitz (Öffnungszeiten beachten!) gemietet werden
Brülisau
921 m.ü.M.
00.00 h
Pfannenstiel
938 m.ü.M.
00.25 h
Plattenbödeli
1279 m.ü.M.
01.50 h
Brüllenstein / Alp Soll
1282 m.ü.M.
02.15 h
Ruhesitz
1278 m.ü.M.
03.10 h
Rossberg
1137 m.ü.M.
03.25 h
Brülisau
921 m.ü.M.
04.00 h

 

Wegbeschrieb

Ausgangspunkt der Winterwanderung ist die Bushaltestelle Brülisau Kastenbahn am Fusse des Hohen Kasten im Appenzell AI. Gleich bei der Bushaltestelle kann man im Hotel-Restaurant Blaue Krone (+41 71 799 11 05) nochmals einkehren bevor es los geht.

Von hier sind es rund 25 Minuten Gehzeit auf der Fahrstrasse zur Talstation der Gondelbahn Alp Sigelbahn beim Pfannenstiel. Gebührenpflichtige Parkplätze stehen auf der linken Seite nach der Talstation zur Verfügung.

Nun wechselt man auf den breiten Winterwanderweg, der hinein in den Wald führt und ins schattige Brüeltobel. Am Brüelbach entlang geht es auf einem ziemlich steilen Anstieg hinauf zum idyllisch gelegenen Berggasthaus Plattenbödeli (+41 71 799 11 52, Öffnungszeiten beachten!) oberhalb vom Sämtisersee. Vom Plattenbödeli sieht man südlich in einer Lichtung die zierliche Kapelle Maria Heimsuchung. In den Sommermonaten werden hier an Sonntagen Gottesdienste gefeiert.

Das persönlich und inhabergeführte Gasthaus Plattenbödeli bietet gemütliche Nostalgie-Zimmer sowie Komfortzimmer mit DU/WC und ein Mehrbettzimmer. In der Gaststube und auf der Sonnenterrasse wird eine gut bürgerliche Küche mit beliebten Appenzeller Spezialitäten serviert. Ua. Siedwurst mit Chäshörnli, Appenzeller Chäschüechli, Landsgmend-Schüblig und auch verschiedene Röstivariationen wie Sennen-, Förster-, Winzer-, Gärtnerrösti und vieles mehr….. Die Plattenbödeli-Rösti ist der Geheimtip im Alpstein!

Vom Plattenbödeli folgt man immer dem Wegweiser Richtung Ruhesitz und den ausgesteckten pinken Stangen. Die Route führt im leichten Auf und Ab zunächst oberhalb vom Sämtisersee, dann via Brüllstein / Alp Soll, Schwaderloch, Steig, Hüttenbüel zum Berggasthaus Ruhesitz (+41 71 799 11 67, Öffnungszeiten beachten!). Die gemütliche Gaststube lädt zum Aufwärmen ein. Wer will, kann hier einen Schlitten mieten und die 3 Kilometer lange Abfahrt nach Brülisau hinuntersausen.

Der Winterwanderweg führt querfeldein den Hang hinunter zum Punkt Rossberg und am Schluss auf der Strasse mit Blick ins Tal zurück zum Ausgangspunkt nach Brülisau.

Tipp: Der Weg wird zwar täglich präpariert aber je nach Schneeverhältnisssen ist es ratsam Schneeschuhe mitzunehmen.

 

Touren in der Nähe:

Winterwanderung im Appenzell: Eggen-Höhenweg

Schneeschuhtour Bruggerenwald – Hochalp (Urnäsch)

 

 

Winterwanderkarte

icon-download Detaillierter Wanderbeschrieb

icon-download GPS-Datei

icon-sun-o Wetter vor Ort   icon-video-camera Live Webcam

 

 

(SAC-)Hütten
A nach B Tour
Alp-B'n'B
Alpbeizli
Alpen-Gourmet
Alpinwanderung
Bergwanderung
Familienwege
Fernwandern
Feuerstellen
Flachwandern
Flusswandern
Ganzjährig
Höhenwege
Panoramaweg
Pilger
Rundtour
Säumerwege
Schlitteln
Schneeschuh
Seewanderungen
Themenwandern
Unterkunft
Verpflegung
Winterwandern
0
Panorama?
0.0%
Verpflegung?
0.0%
Schwierigkeitsgrad?
0.0%
Erlebnis?
0.0%
Weiterempfehlung?
0.0%
Natur?
0.0%
ALL POSTS
WegWandern