> 1-3 Std.
/
Graubünden

Naraus – Flims Panoramaweg

leicht   |   2.45 h   |   ↔ 8.5 km   |   ↑ 33 m  ↓ 785 m

Aussichtsreiche Winterwanderung auf dem Panoramaweg von der Bergstation Naraus via Startgels, Runcahöhe nach Flims (Flims/Laax). Unterwegs laden gemütliche Beizlis mit Sonnenterrassen zum Zwischenstopp ein.

 

 

Ausgangspunkt: Naraus – Bergstation Sesselift
Endpunkt: Flims Dorf, Bergbahnen – Bushaltestelle
Einkehr: Unterkunft und Verpflegung: div. in Flims
nur Verpflegung: Naraus, Startgels, Runcahöhe
Anforderungen: markierter Winterwanderweg 
Highlights: Ausblicke ins Tal mit Bergpanorama, gemütliche Beizlis
 x
              00.00 h Naraus, 1338 m   
              00.50 h Startgels, 1588 m
              01.50 h Runcahöhe, 1334 m
              02.45 h Flims, 1081 m     

 

Wegbeschrieb

Ausgangspunkt der Winterwanderung ist die Bergstation Naraus. Erreichbar mit dem Sessellift von Flims. In zwei Etappen mit Umstieg auf der Zwischenstation Foppa geht es auf den Berg hinauf. Gleich bei der Bergstation der Sesselbahn kann man im Bergrestaurant Grandis Ustria Naraus (+41 81 911 58 78) einkehren bevor es los geht. Auf der grossen Sonnenterrasse mit herrlicher Aussicht auf die Bündner Bergwelt und Tiefblicken auf die Hochebene von Flims lässt es sich schon mal in bequemen Liegestühlen ausruhen und die Sonne geniessen.

Der Winterwanderweg ist zugleich ein Höhenweg. Immer bergab mit tollem Blick ins Tal und über die Surselva, dominiert vom Gipfelpanorama mit der Signina-Gruppe. Nach rund 50 Minuten hat man Startgels erreicht, das auf 1600 Metern am Fusse des Graubergs liegt. Einkehrmöglichkeit: Ustria Startgels (+41 81 911 58 48). 

Auf der Brücke Punt Startgels überquert der Winterwanderweg den Vorderrhein-Nebenfluss Flem. Dann führt die Winterwanderung durch den herrlichen Winterwald hinab zur Runcahöhe, die idyllisch eingebettet zwischen einer Lichtung oberhalb des Flems liegt. Hier wartet mit dem Restaurant Runcahöhe (+41 81 911 15 88) bereits die nächste Einkehrmöglichkeit. Der restliche Wanderweg via Runca Sura nach Flims durch den schattigen Wald Uaulla Runca bringt Abkühlung. Aber in Flims Dorf angekommen warten wieder gemütliche warme Beizlis.

Übernachtungstipp in Flims: Wellness Hotel Adula (+41 81 928 28 28)

 

Tipp: Schlittelbahn von der Zwischenstation Foppa nach Flims

 

 

Winterwanderkarte

icon-download Detaillierter Wanderbeschrieb

icon-download GPS-Datei

icon-sun-o Wetter vor Ort    icon-video-camera Live Webcam

 

(SAC-)Hütten
A nach B Tour
Alp-B'n'B
Alpbeizli
Alpen-Gourmet
Alpinwanderung
Bergwanderung
Familienwege
Fernwandern
Feuerstellen
Flachwandern
Flusswandern
Ganzjährig
Höhenwege
Panoramaweg
Pilger
Rundtour
Säumerwege
Schlitteln
Schneeschuh
Seewanderungen
Themenwandern
Unterkunft
Verpflegung
Winterwandern
0
Panorama?
0.0%
Verpflegung?
0.0%
Schwierigkeitsgrad?
0.0%
Erlebnis?
0.0%
Weiterempfehlung?
0.0%
Natur?
0.0%
ALL POSTS
WegWandern