> 1-3 Std.
/
Ostschweiz

Wolzenalp (Krummenau) im Toggenburg – Nesslau-Neu St.Johann

mittel | 2.00 h |  5.2 km ↑ 66 ↓ 423      

Winterwanderung von der Wolzenalp nach Nesslau Neu St.Johann mit fantastischer Aussicht ins Toggenburg, den Alpstein und auf die Churfirsten.

 

mittel 2.00 h 5.2 km
Dez-Mar 66 Hm 423 Hm
Start:Wolzenalp – Bergstation Sessellift
Ziel:Nesslau-Neu St. Johann – Bahnhof
Einkehr:nur Verpflegung: Bergrestaurant Wolzenalp
Unterkunft und Verpflegung: div. in Nesslau-Neu St. Johann
Highlights:Aussicht ins Toggenburg, den Alpstein und auf die Churfirsten
Hinweis:– – –
Wolzenalp
1115 m.ü.M.
00.00 h
Bergrest. Wolzenalp
1111 m.ü.M.
00.10 h
Skihütte Hänis
1136 m.ü.M.
00.20 h
Weid
1038 m.ü.M.
00.50 h
Holz
785 m.ü.M.
01.30 h
Thur
746 m.ü.M.
01.40 h
Brücke
746 m.ü.M.
01.45 h
Nesslau-Neu St. Johann
759 m.ü.M.
02.00 h

 

Wegbeschrieb

Ausgangspunkt der Winterwanderung ist die Sesselbahn-Bergstation auf der Wolzenalp. Die nächste Busstation zur Talstation ist «Krummenau, Restaurant Adler».

Von der Sesselbahn-Bergstation Wolzenalp folgt man dem pinken Winter-Wanderwegweiser in Richtung Nesslau. Nach rund 10 Minuten Gehzeit erreicht man das Bergrestaurant Wolzenalp (+41 71 994 11 61). Nun geht es parallel zum Skilift am linken Pistenrand bergauf. Links sieht man bereits die Skihütte Hänis. Der Weg biegt von der Skipiste nach links ab und führt am Waldrand entlang zur Skihütte.

Der breit präparierte Winterwanderweg führt nun hinab, vorbei an Alphütten und Blick auf verschneite Wälder und Lichtungen. Nach einem Gegenanstieg geniesst man eine fantastische Aussicht ins Toggenburg und den Alpstein mit dem Säntis. Nach rechts blickt man auf die Churfirsten mit dem Chäserrugg.

Die Route führt hinab zum Punkt Holz, wo man den breiten Weg verlässt und auf einem schmalen Pfad zwischen den Wohnhäusern hindurchgeht. Mit Neu St.Johann und Nesslau im Blick geht es hinab zur Thur, wo man nach rechts auf den Uferweg abbiegt. Nach wenigen Gehminuten kann man über eine Brücke einen Abstecher zum Inseli mit Kappelle einlegen. 

Nachdem man am Inseli vorbei gegangen ist, erreicht man kurz darauf die nächste Brücke und geht über diese. Nach der Brücke, biegt man nach rechts ab und folgt dem gelben Wegweiser in Richtung Bahnhof.

Auf einem flachen Weg geht es über verschneite Wiesen. Links sieht man das ehemalige Kloster Neu St. Johann. Schon bald erreicht man nun den Bahnhof Nesslau-Neu St.Johann.

 

Tipp: Wer die Winterwanderung umgekehrt geht, von Nesslau-Neu St.Johann hinauf zur Wolzenalp, kann von der Wolzenalp hinab nach Krummenau schlitteln. Schlittenmiete bei der Bergstation.

 

 

Winterwanderungen in der Nähe

Toggenburger Sagenweg

Chäserrugg

Wildhaus – Gamperfin – Oberdorf

Wildhaus – Gamplüt – Wildhaus

 

Schneeschuhtouren in der Nähe

Alp Sellamatt (Alt St. Johann)

Wildhaus – Schwendiseen

 

 Winterwanderkarte

icon-download Detaillierter Wanderbeschrieb 

icon-download GPS-Datei

 icon-sun-o Wetter vor Ort    icon-video-camera Live Webcam

 

(SAC-)Hütten
A nach B Tour
Alp-B'n'B
Alpbeizli
Alpen-Gourmet
Alpinwanderung
Bergwanderung
Familienwege
Fernwandern
Feuerstellen
Flachwandern
Flusswandern
Ganzjährig
Höhenwege
Panoramaweg
Pilger
Rundtour
Säumerwege
Schlitteln
Schneeschuh
Seewanderungen
Themenwandern
Unterkunft
Verpflegung
Winterwandern
0
Panorama?
0.0%
Verpflegung?
0.0%
Schwierigkeitsgrad?
0.0%
Erlebnis?
0.0%
Weiterempfehlung?
0.0%
Natur?
0.0%
ALL POSTS
WegWandern