> 1-3 Std.
/
Zürich

Zürich Albisgüetli – Friesenberg – Triemli – Albisrieden

leicht | 1.15 h |  4.6 km ↑ 98 ↓ 166      

Wanderung von Zürich Albisgüetli auf dem Panoramaweg über den Friesenberg via Triemli nach Albisrieden. Ein lohnender Weg, auch bei regnerischem Wetter. Es bieten sich tolle Ausblicke auf die Stadt Zürich und auch der historische Dorfkern von Albisrieden lohnt eine Besichtigung.

 

leicht 1.15 h 4.6 km
Jan-Dez 98 Hm 166 Hm
Start:Zürich, Albisgütli – Tramstation
Ziel:Zürich, Albisrieden – Tramstation
Einkehr:Gasthaus Albisgütli, div. in Albisrieden
Highlights:Ausblicke auf die Stadt Zürich, historischer Dorfkern von Albisrieden
Hinweis:Auch bei regnerischem Wetter empfehlenswerter Spaziergang
Zürich, Albisgütli
502 m.ü.M.
00.00 h
Abzw. Triemli
509 m.ü.M.
00.30 h
Zürich, Albisrieden
434 m.ü.M.
01.15 h

 

Wegbeschrieb

Ausgangspunkt der Wanderung ist die Tramhaltestelle Zürich, Albisgütli. Wer will, kann hier im Gasthaus Albisgütli (+41 43 333 30 00) einkehren bevor es los geht.

Von der Tramhaltestelle geht man auf der rechten Strassenseite wenige Meter die Uetlibergstrasse hinauf und biegt dann in den Panoramaweg ein. Nun folgt man bis zum Triemli immer der Strassenbeschilderung «Panoramaweg». Der «Panoramaweg» macht seinem Namen alle Ehre: Unterwegs bieten sich einmalige Ausblicke auf die Stadt Zürich. Zahlreiche Sitzbänke laden zum Geniessen ein. Der Weg führt an Schrebergärten vorbei. Einige davon haben in ihrem Garten nicht nur Gemüse, Früchte und Blumen sondern auch Hühner und Vögel mit grossem Gehege.

Die Route führt am Friedhof Uetliberg vorbei und mündet in die Friesenbergstrasse, wo man nach rechts abbiegt und wenige Meter die Strasse hinunter und gleich wieder beim Israelitischen Friedhof nach links auf dem Panoramaweg weitergeht. Hier hat man das Spital Triemli nun im Blick. Schon bald erreicht man eine Weggablung, wo man nach links abbiegt und über die Brücke durch einen kurzen Waldabschnitt geht.

Bei der nächsten Weggablung beim Triemli, kann man, um den Spaziergang abzukürzen, nach rechts den Hohensteinweg hinunter gehen. Die ÖVs sind nur wenige Gehminuten entfernt.

Der Wanderweg führt bei der Weggablung nach links und gleich wieder nach rechts über die Holzbrücke. Jetzt geht es durch den Wald hinauf. Je nach Jahreszeit sieht man durch die Bäume rechts die Stadt Zürich. Die Route führt nun pararell zur SZU-Bahnlinie. Bei der nächsten Weggablung geht es rechts bergab und zur nächsten Weggablung, wo man links abbiegt. Kurz darauf erreicht man den gelb markierten Wanderweg. Beim Bahnübergang folgt man dem gelben Wanderwegweiser Albisrieden. Der Weg führt über die Gleise, dann auf dem breiten Forstweg hinunter und biegt dann nach links ab über die Treppe und durch eine Unterführung.

Dem gelben Wegweiser in Richtung Albisrieden folgend, geht es am Waldrand entlang und an einer schönen grossen Wiese vorbei. Dann geht’s hinunter an einer Pferdestallung vorbei, in den historischen Dorfkern von Albisrieden. Von dort sind es nur wenige Gehminuten zur Tramhaltestelle.

 

 

Wanderungen in der Nähe

Zürich Albisgüetli – Uetliberg – Wollishofen

Felsenegg – Zürich Triemli

 

Stadtwanderungen in Zürich

Mehr Wanderungen in der Region Zürich

 

Ferienunterkünfte

 

Wanderkarte

icon-download Detaillierter Wanderbeschrieb

icon-download GPS-Datei

icon-sun-o Wetter vor Ort    icon-video-camera Live Webcam

 

(SAC-)Hütten
A nach B Tour
Alp-B'n'B
Alpbeizli
Alpen-Gourmet
Alpinwanderung
Bergwanderung
Familienwege
Fernwandern
Feuerstellen
Flachwandern
Flusswandern
Ganzjährig
Höhenwege
Panoramaweg
Pilger
Rundtour
Säumerwege
Schlitteln
Schneeschuh
Seewanderungen
Themenwandern
Unterkunft
Verpflegung
Winterwandern
0
Panorama?
0.0%
Verpflegung?
0.0%
Schwierigkeitsgrad?
0.0%
Erlebnis?
0.0%
Weiterempfehlung?
0.0%
Natur?
0.0%
ALL POSTS
WegWandern