TOP-WANDERUNGEN IN DER SCHWEIZ

Entdecke die schönsten Wanderungen in der Schweiz!

Die Schweiz: Ein Land geschaffen für Wanderungen. Wanderland Schweiz! Ob auf Familienwegen, Bergwanderungen, Alpinwanderungen… Es gibt viel zu entdecken! Hier findest du die beliebtesten und die schönsten Wanderungen in der Schweiz.

Wanderungen Schweiz Wanderland wandern

Jede Wanderregion zeichnet sich durch Besonderheiten und Eigenheiten aus. Von den malerischen 5-Seen im Pizol zum Panorama-Höhenwegklassiker Klingenstock-Fronalpstock, zur Rundwanderung von den Reichenfällen hinab zur Aareschlucht…

Es gibt viel zu entdecken in unserem kleinen aber doch so spannenden und deshalb grossen Land!

TOP-WANDERUNGEN

Die schönsten Wanderungen

Gommer-Höhenweg

leicht  |  3.40 h  |  8.9 km  |  1403 Hm

Die Teilabschnittswanderung auf dem Gommer-Höhenweg führt von Reckingen nach Biel VS. Im kontinuierlichem Auf und Ab geht es über die Walibachhütte. Hier wird Raclette auf offenem Feuer zubereitet. Mmmmmmh…. sensationell!

Gommer Höhenweg: Reckingen– Walibachhütte – Biel VS

5-Seen-Wanderung Pizol

mittel | 4.10 h | 9.9 km | 1580 Hm

Unvergleichliche Panorama-Bergwanderung. Über der Waldgrenze zieht sich ein gut ausgebauter Bergweg durch die ständig wechselnde Landschaft. 5 kristallklare Bergseen und Einblicke ins UNESCO Weltnaturerbe Sardona prägen diese Route.

5-Seen-Wanderung Pizol

Klingenstock – Fronalpstock

mittel  |  2 h  |  4.7 km  |  825 Hm

Wanderung auf dem Stoos: Auf einer der schönsten Gratwanderwege der Schweiz kommt man in den Genuss einer atemberaubenden Aussicht auf die Zentralschweizer Berg- und Seenwelt. Neben dem tollen Panorama gibt es eine sehr vielfältige Alpenflora zu betrachten.

Stoos: Gratwanderung vom Klingenstock zum Fronalpstock

Lägern: Regensberg – Baden

mittel  |  3.20 h  |  11.1 km  |  984 Hm

Imposante Gratwanderung auf dem Jura-Höhenweg von Regensberg nach Baden – ein Klassiker. Immer wieder tolle Aussichten, und der Schartenfels ist eine Herausforderung! Wer ihn nicht wagen will; der Wald birgt auch Schönheiten!

Wanderung auf der Lägern: Regensburg – Baden

Engstlenalp – Melchsee-Frutt

leicht  |  3 h  |  10 km  |  918 Hm

Die Schweiz aus dem Bilderbuch! Schöne Panorama-Wanderung vom Engstlensee, Engstlenalp via Tannalp, Bonistock nach Melchsee-Frutt. Gemütliche Wanderung, herrliche Aussichten, gute Restaurants – Frühling bis Herbst!

Wanderung vom Enstlensee, Engstlenalp über die Tannalp auf den Bonistock zur Melchsee-Frutt

Trümmelbachfälle – Lauterbrunnen

leicht  |  3.25 h  |  10.2 km  |  936 Hm

Wanderung im Tal der 72 Wasserfälle von Stechelberg zu den Trümmelbachfällen und weiter nach Lauterbrunnen. Die Trümmelbachfälle gelten als die grössten unterirdischen Wasserfälle Europas und liegen im Lauterbrunnental.

Wanderung im Tal der 72 Wasserfälle: Stechelberg - Trümmelbachfälle - Lauterbrunnen

Reichenbachfall – Aareschlucht

leicht  |  2.20 h  |  8.4 km  |  623 Hm

Rundwanderung von den Reichenfällen hinab zur Aareschlucht bei Meiringen. Auf den Spuren von Sherlock Holmes.

 

 

Wanderung in der Aareschlucht von Hasliberg-Reuti nach Meiringen

Lauenensee – Iffigenalp

schwer  |  4.55 h  |  11.4 km  |  1911 Hm

Schöne aber anspruchsvolle Wanderung vom Lauenensee über den Tungelpass und Iffigsee zur Iffigenalp.

 

 

Wanderung: Lauenensee – Iffigenalp

Simmenfälle – Engstligenalp

mittel  |  5.25 h  |  11.4 km  |  1973 Hm

Wunderschöne Wanderung mit Blick auf den Wildstrubel mit seinen spaltenreichen Gletschern – das bietet die Wanderung von den Simmenfällen zur Engstligenalp, der grössten Hochebene der westlichen Schweizer Alpen.

Wanderung: Simmenfälle – Ammertenpass – Engstligenalp

Oeschinen – Blüemlisalp – Griesalp

schwer  |  6.10 h  |  12.8 km  |  2658 Hm

Absoluter Wanderklassiker! Gletscherwelt, Oeschinensee, Blüemlisalp und das Unesco Welterbe. Das Hohtürli belohnt mit einem atemberaubenden Ausblick in die Berner Alpen.

Wanderklassiker: Oeschinensee – Blüemlisalp – Bundalp – Griesalp

Gemmi – Daubensee – Engstligenalp

mittel  |  4 h  |  10.2 km  |  1550 Hm

Wanderklassiker: Wanderung vom Gemmipass über den Daubensee zur Engstligenalp, der grössten Hochebene der westlichen Schweizer Alpen im Berner Oberland.

Wanderklassiker: Gemmi – Daubensee – Engstligenalp

First – Faulhorn – Schynige Platte

mittel  |  5 h  |  15.7 km  |  1740 Hm

Panorama-Höhenwanderung der Superlative mit Blick auf Eiger, Mönch und Jungfrau. Vom First über den Bachalpsee, auf’s Faulhorn, zur Schynige Platte. Ein traumhafter Rundblick!

Wandeurng First – Bachalpsee – Faulhorn – Schynige Platte

Lüdernalp – Napf – Luthern Bad

mittel  |  5.10 h  |  15.5 km  |  1773 Hm

Mittelschwere Wanderung auf einem aussichtsreichen Panoramaweg im Napfgebiet. Von der Lüdernalp geht es über die malerische gelegene Lushütte auf den Napf. Ein einmaliger 360°-Panoramablick garantiert mit den schönsten Sonnenauf- und untergängen!

Wanderung: Lüderenalp – Napf – Luthern Bad

Eigertrail: An der Eigernordwand

mittel  |  2.5 h  |  8.2 km  |  1160 Hm

Kleine Scheidegg – Eigergletscher – Alpiglen: Auf dem Eigertrail ist die weltberühmte Eigernordwand zum Anfassen nahe und garantiert Nervenkitzel auf höchstem Niveau. Von der Kleinen Scheidegg geht es über den Eigergletscher zum ultimativem Erlebnis.

Auf dem Eigertrail: Kleine Scheidegg – Eigergletscher – Alpiglen

Triftbrücke – Windegghütte

mittel  |  2.45 h  |  5.6 km  |  588 Hm

Die Triftbrücke ist eine der spektakulärsten Hängeseilbrücken der Alpen. 100 Meter hoch und 170 Meter lang schwebt sie über dem Gebiet des Triftgletschers und seinem Seeli. Ein „Ketteliweg“ führt hoch hinaus zur SAC-Hütte Windegg.

Wanderung: Triftbrücke – Windegghütte

Aletsch-Panoramaweg

mittel  |  3.00 h  |  9 km  |  791 Hm

Aletsch-Panoramaweg-Wanderung in der atemberaubenden Landschaft des UNESCO-Weltnaturerbe. Der Faszination des riesigen Eisstromes, der sich über eine Länge von 23 km von seinem Einzugsgebiet in der Jungfrauregion bis zur Massaschlucht hinunterzieht, kann man sich nicht entziehen.

Aletsch-Panorama-Wanderung

Muottas Muragl – Alp Languard

mittel | 2.25 h | 6.4 km | 962 Hm

Bergwanderung auf dem Klimaweg oberhalb Pontresina von Muottas Muragl via Segantinihütte zur Alp Languard. Der abwechslungsreiche Weg bietet eine grandiose Aussicht auf das Berninamassiv, besonders bei der Segantini-Hütte einem der schönsten Aussichtspunkte des Oberengadins.

Klimaweg oberhalb Pontresina von Muottas Muragl zur Alp Languard

Arosa: Hörnlihütte – Weisshorn

leicht | 1.40 h | 3.7 km | 640 Hm

Gelenkeschonende und leichte Höhenwanderung oberhalb von Arosa für die ganze Familie. Von der Hörnlihütte via Plattenhorn, Carmennapass geht es auf den 2653 m hohen Weisshorngipfel mit atemberaubender Aussicht.
xx
xx

Höhenwanderung ob Arosa von der Hörnlihütte zum Weisshorn

Grosser Mythen – 1898 m.ü.M.

schwer  |  2 h  |  2.7 km  |  446 Hm

Ein Klassiker mit steilem Aufstieg: Fantastischer Rundblick auf Glarner und Urner Alpen, zum Vierwaldstättersee und ins Unterland. Ein Serpentinenweg mit über 47 Kehren führt hinauf, oben wartet ein Kiosk, wo man sich stärken kann.

Wanderung auf den Grossen Mythen SZ, 1898 m.ü.M.

Gotthardpass 6-Seen-Wanderung

mittel  |  4 h |  12.6 km  |  588 Hm

6-Seen-Wanderung auf dem Gotthardpass. Ein mystischer Kraftort im Herzen der Schweiz. Mit der Möglichkeit in der ehemaligen Militärfestung (Reduit) im „Felsenhotel La Claustra“ zu übernachten. Ein ganz spezielles Erlebnis.

6-Seen-Wanderung auf dem Gotthardpass

Oberalp – Pazolastock – Rheinquelle

mittel  |  4.10 h  |  9.8 km  |  1702 Hm

Eine eindrückliche Rundwanderung mit viel Ausblick in die Surselva und die Urner Alpen. Vom Oberalppass geht es auf den Pazolastock und weiter zur Rheinquelle. Von einem Punkt der Erde aus bildet sich einer der grössten Flüsse Europas.

Wanderung: Oberalppass – Pazolastock – Rheinquelle

Belalp – Hängebrücke – Riederalp

mittel  |  3.55 h  |  10.5 km  |  1516 Hm

Wanderung von Belalp über die spektakuläre Aletschji-Grünsee-Hängebrücke, die die Massaschlucht 124 Meter lang überspannt, zur Riederalp. Schwindelerregender, tiefgründiger Blick in die Massaschlucht und Nervenkitzel garantiert!

Wanderung von Belalp über die Hängebrücke, die die Massaschlucht überspannt, zur Riederalp

Strada Alta

leicht  |  12.20 h |  43.5 km  |  3602 Hm

Die Strada Alta ist ein absoluter Wanderklassiker im Tessin! Hoch oben über der Leventina führt der insgesamt 45 Kilometer lange Fernwanderweg von Airolo nach Biasca. Dank kulturhistorischen Zeugnissen wird Geschichte erlebbar.

1. Etappe der Wanderung / Höhenwanderung auf der Strada Alta im Tessin und im Valle Leventina von Airolo via Brugnasco, Altanca, Deggio, Lurengo, Freggio nach Osco

Via Spluga

mittel  |  6 h  |  17.7 km  |  2040 Hm

Auf dem historischen Säumerweg Via Spluga von Splügen nach Isola überquert man den Splügenpass, passiert das Dorf Montespluga und durchquert die wildromantische Cardinelloschlucht – eine einmalige und spannende Wanderung!

Wanderung auf der Via Spluga von Splügen nach Isola via Marmorbrücke, Bodmastafel, Schwarzhütte, Splügenpass, Monte Spluga, Lago di Monte Spluga, Val del Cardinello / Cardinelloschlucht

Zur Rheinquelle (Tomasee)

mittel | 4.35 h | 13.5 km | 1630 Hm

Zum Ursprung des Rheins: Die 1. Etappe der Wanderung auf dem Vier-Quellen-Weg vom Oberalppass führt zum Tomasee (Lai da Tuma) und zur Rheinquelle und weiter via Maighelshütte, Val Maighels, Maighelspass und zur Vermigelhütte. Eine sehr abwechslungsreiche Wanderung!

1. Etappe Wanderung auf dem Vier-Quellen-Weg vom Oberalppass zum Tomasee / Lai da Tuma und zur Rheinquelle und weiter via Maighelshütte, Val Maighels, Maighelspass, Portgerensee zur Vermigelhütte

Brienzer Rothorn – Brünigpass

mittel | 4.20 h | 11.9 km | 2045 Hm

Gratwanderung auf einem der spektakulärsten Höhenwege der Schweiz vom Brienzer Rothorn auf den Brünigpass mit sensationellem Bergpanorama und mit atemberaubenden Tiefblicken auf den Brienzersee! Die Wanderung führt via Arnihaaggen, Tüfengrat und Wilerhorn.

Wanderung / Gratwanderung und Höhenwanderung vom Brienzer Rothorn via Eiseesattel, Arnihaaggen, Zwischenegg, Höch Gumme, Gibel, Scheidegg, Tüfengrat Hörnli, Wilerhorn, Wiler Vorsess, Schäri auf den Brünigpass

Brienzergrat

mittel | 4.15 h | 10.3 km | 1705 Hm

Höhenwanderung mit überwältigenden Tief- und Ausblicken auf dem Brienzergrat von der Alp Lombach zum Harder Kulm. Die Gratwanderung führt auf das Augstmatthorn, welches als einer der schönsten Aussichtspunkte im ganzen Brienzerseegebiet zählt.

Höhenwanderung / Wanderung auf dem Brienzergrat von der Alp Lombach auf den Suggiture, Schönbüel, Roteflue, Höji Egg, Wannichnubel zum Harder Kulm

Rundwanderung Lago Ritóm

mittel | 6.50 h | 19.5 km | 2248 Hm

Rundwanderung vom Lago Ritóm zur Capanna Cadlimo und zurück. Auf der Wasserscheide zwischen Mittelmeer und Nordsee, am Scheitelpunkt zwischen dem Val Canaria und dem Val Cadlimo steht die Capanna Cadlimo beim eigentlichen Ursprung des Medelserrheins.

Rundwanderung im Val Piora von Piora zum Lago Ritom, Lago di Tom und zur Cadlimohütte

Rheinschlucht

leicht | 2.20 h | 8.1 km | 788 Hm

Leichte Wanderung von Flims via Caumasee – einer der schönsten Seen – nach Versam-Safien. Die Rheinschlucht – Ruinaulta– zwischen Reichenau und Ilanz gehört zu den wohl spektakulärsten und einzigartigsten Landschaften in Graubünden, ja sogar in den Alpen.

Wanderung in die Rheinschlucht von Films Waldhaus via Caumasee, Conn nach Versam-Safien

Nationalparkwanderung

mittel | 4.20 h | 12.8 km | 1250 Hm

Die Bergwanderung vom Ofenpass nach Il Fuorn führt zu grossen Teilen durch die grandiosen Landschaften des Schweizer Nationalparkes – er ist der älteste Naturpark der Alpen und hat eine Fläche von 172.4km2. Über die Alp Buffalora, am Munt Chavagl vorbei, geht es zurück.

Nationalparkwanderung vom Ofenpass nach Il Fuorn

Rovio – Monte Genersoso

mittel | 3.55 h | 8.4 km | 1311 Hm

Die Wanderung führt auf den wohl schönsten Aussichtsberg des Tessins: Der Monte Generoso. Von Rovio wandert man via Alpe di Melano, Bellavista auf den Monte Genersoso mit der «Fiore di pietra» (steinerne Blume) des Architekten Mario Botta. Ein 360°-Rundblick wartet!

Wanderung von Rovio via Alpe di Melano, Bellavista, Piancone auf den Monte Genersoso hoch oben über den Luganersee im Tessin

Lugano – San Salvatore – Carona

mittel | 2.55 h | 6.7 km | 1094 Hm

Höhenwanderung auf dem Panoramaberg der Extraklasse: Der San Salvatore, Klassiker und Wahrzeichen mit herrlicher 360°-Aussicht! Von Lugano-Paradiso geht es auf den Hausberg par exellence und ins malerische Dorf Carona. Diese Tour verspricht so einiges!

Wanderung von Lugano-Paradiso / Lugano / Paradiso via Morchino, Pazzallo auf den San Salvatore und weiter nach Ciona mit Endpunkt in Carona

Monte Lema – Monte Tamaro

schwer | 5 h | 12.7 km | 1871 Hm

Der Höhenweg vom Monte Lema zum Monte Tamaro ist eine der spektakulärsten Wanderungen des Tessins. Aussichtsreicher ist keine: Die Gratwanderung gehört zu den Klassikern unter den Schweizer Höhenwanderungen. Das Panorama ist unschlagbar.

Spektakulärer Höhenweg vom Monte Lema zum Monte Tamaro

Appenzell: Äscher-Wildkirchli

leicht | 2.10 h | 6 km | 994 Hm

Mythische Orte, geheimnisvolle Atmosphäre, prähistorische Kulturstätte – das Wildkirchli und seine Höhlen strahlen eine besondere Anziehungskraft aus. Das älteste Alpstein-Berggasthaus schmiegt sich beeindruckend an den Felsen. Über den Seealpsee geht’s zurück.

Wanderung im Appenzell: Äscher-Wildkirchli – Seealpsee

Rasa – Ronco sopra Ascona

mittel | 5.30 h | 13 km | 2320 Hm

Höhen- und Gratwanderung von Rasa, oberhalb Verdasio im Centovalli, via Pizzo Leone, Alpe di Naccio nach Ronco sopra Ascona. Eine traumhafte Aussicht auf den Lago Maggiore mit den Brissago-Inseln, die Magadinoebene und das Centovalli wartet.

Wanderung von Rasa, oberhalb Verdasio im Centovalli, via Monti, Termine, Pizzo Leone, Alpe di Naccio, Casone, Carona di Pinz, Porera, Non, nach Ronco sopra Ascona

Bad Ragaz – Taminaschlucht

mittel | 5.10 h | 12.8 km | 1548 Hm

Rundwanderung ab Bad Ragaz zur mystischen Taminaschlucht. Beim Alten Bad Pfäfers geht es zur Grotte mit heissem Wasser. Rückweg über eine eindrucksvolle Naturbrücke zum Dorf Pfäfers, entlang der Porta Romana und am Rheinufer entlang zurück nach Ragaz.

Wanderung von Bad Ragaz zur Taminaschlucht und zum Altes Bad Pfäfers und via Pfäfers, Burgruine Wartenstein zurück nach Bad Ragaz