WANDERREGION VALLE VERZASCA

Entdecke die Wanderregion!

Berühmt wurde das Verzascatal einerseits durch den 007-Sprung von James Bond im Film «GoldenEye», als er von der 220 Meter hohen Staumauer in die Tiefe stürzte. Sicherlich aber auch wegen dem magisch, jadegrün und glasklaren Wasser der Verzasca, das durch grosse und kleinere vom Wasser geschliffene Felsen durch das Verzascatal fliesst. Und nicht zuletzt wegen den vielen Tauchbecken, die sich ideal für ein kühlendes Bad eignen.

Wanderungen im Verzascatal / Valle Verzasca, Tessin – Jetzt geht's los auf die schönsten Wanderwege im Verzascatal.

Es lohnt sich durch die unversehrte Natur und die authentischen Bergdörfer wie beispielsweise Corippo, Lavertezzo, Sonogno, Mergoscia zu wandern. Einer der schönsten Wege ist der lange Sentierone mit viel Abwechslung zwischen Natur und Kultur, den man am Besten in Etappen unter seine Füsse nimmt.

 

Highlights

  • Tessiner Tauchbecken/Naturpools: bekannteste Badestellen finden sich in Lavertezzo und Brione Verzasca. Pozzo della Misura, Pozzo dei Salti. Aber es gibt mehr davon entlang des Flusses! (Beachte bitte die Hinweisschilder zur Sicherheit vor Ort!)
  • Wandern auf dem Sentierone: Etappenwandern zwischen Tenero und Sonogno
  • Sonogno: Hinterstes Dorf des Valle Verzasca mit dem Casa Genardini mit dem Museum Val Verzasca, der alte Brotbackofen, das Casa della lana und im Sommer der Monatsmarkt mit lokalen Lebensmitteln und Handarbeiten
  • Wanderung auf dem völkerkundlichen Weg Revöira: Lerne das antike Bewässerungsystem und ganz nah das damalige Leben von Tier und Mensch kennen. Von Lavertezzo bis alla Motta, ein äusserst spannender, ethnografischer Wanderweg
  • Mergoscia: Kultur- und Naturrundweg vorbei am Backhaus, Dörrhaus, Hanfbrunnen, der Mühle, zur Höhle von Caurga, zur Pfarrkirche usw.
  • Lavertezzo: die Römerbrücke Ponti dei Salti, der Weg der Kunst, Bademöglichkeiten, Grotti
  • Gerra: Sagenweg mit Figuren, Geschichten und Legenden des Verzascatales
  • Corippo: Kleinstes, Schweizer Dorf wird zu einem Hotel umfunktioniert
  • Frasco: Mühle von Frasco
  • Sentierone: landschaftlich schöner Wegverlauf zwischen Wäldern, dem Fluss entlang, auf antiken Saumpfaden, zwischen rustikalen Gebäuden, Kapellen hindurch, über Brücklein, an Wasserfällen und über Blumenweisen… Er ist über 24km lange, daher bieten sich Etappen an

UNTERKÜNFTE FÜR FERIEN

Wieder mal weg…

WANDERUNGEN IM VERZASCATAL

Entdecke das Valle Verzasca

Wandern im Verzascatal: Mergoscia, Corippo, Lavertezzo uvm. Auf zu den schönsten Wanderungen im Valle Verzasca!

Cardada – Mergoscia

leicht  |  2.50 h  |  9.9 km  |  1085 Hm
Wanderung oberhalb von Madonna del Sasso / Locarno von der Cardada via Talstation der Cimetta-Sesselbahn, Alpe Cardada, Capanna Lo Stallone, Monti di Lego nach Mergoscia

Vom Locarneser Hausberg Cardada nach Mergoscia. Auf dieser Wanderung wird man begleitet von einem prächtigen Panorama auf den Lago Maggiore, das Centovalli, das Sottoceneri bis zu den Bündner Bergen. Via Alpe Cardada, Capanna Lo Stallone, Monti di Lego geht es nach Mergoscia.

Mergoscia – Lavertezzo

leicht  |  2.50 h  |  7.6 km  |  1074 Hm
Wanderung im Verzascatal auf der Sentiero Verzasca von Mergoscia (oberhalb Verzasca Staudamm) via Corippo, Origa di Fuori, Ponte dei Salti nach Lavertezzo

Wanderung im Verzascatal von Mergoscia (oberhalb Verzasca Staudamm) zum denkmalgeschützten Dorf Corippo mit nationaler Bedeutung. Endpunkt ist Lavertezzo mit der schönen alten Brücke Ponte dei Salti. Zum Abschluss wartet ein kühlendes Bad im kristallklaren, smaragdgrünen Wasser und ein Sonnenbad auf einem der grossen Felsen.

Lavertezzo – Sonogno

leicht  |  4.15 h  |  14.5 km  |  960 Hm
lavertezzo

Der Name Verzasca geht auf „verde acqua“ zurück und bedeutet grünes Wasser. Und so ist es auch – smaragdgrünes Wildwasser! Mit Brücken, Wäldern, Kuhweiden, Sandstränden und Feuerstellen, Picknick und Baden lädt die herrliche Wildflusslandschaft des Verzasca-Tales zum Wandern und Verweilen ein. Die berühmte Brücke Ponte dei Salti, verträumte Tessiner Bergdörfer und die einmalige Verzasca locken jeden.

Verzascatal – Maggiatal

schwer  |  9.15 h  |  22.5 km  |  3691 Hm
Wanderung vom Verzascatal ins Maggiatal von Brione (Verzasca) durch das Val d’Osura zur Capanna Osola und weiter via Bocchetta Canova, Capanna Alpe Spluga, Valle di Giumaglio nach Giumaglio im Vallemaggia

Anspruchsvolle Wanderung vom Verzascatal ins Maggiatal. 3691 Höhenmeter, 1 Pass, 4 Täler, 2 unbewartete Hütten. Von Brione (Verzasca) durch das Val d’Osura zur Capanna Osola und weiter via Bocchetta Canova, Capanna Alpe Spluga, Valle di Giumaglio nach Giumaglio im Vallemaggia. Es warten malerische Badeplätze, grandiose Aussichten, eine eindrückliche Bergwelt und stille, einsame Täler.