Noch kein Gratis-Account?

Erstelle einen Gratis-Account

User Registration Summit Book

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts per E-Mail.

Wanderungen suchen

Aktivität

Schwierigkeitsgrad

Dauer

Kilometer

Aufstieg

Abstieg


Wanderregion

Angebote

Thema

Routenverlauf

Ausdauer

Tiefster / höchster Punkt

Nach Monaten

741  Wanderungen anzeigen

Tipps

Wandern zu Badeplätzen – Abkühlung in Seen, Flüsse, Bergseen

Baden in Seen, Flüsse, Bergseen: Heiss, heiss, heiss – drückende Schwüle, das Sommerhoch ist im Gang. Was gibt es Schöneres, als auf einer Wanderung ein erfrischendes, kühlendes Bad in einem See, Fluss zu nehmen oder gar in einem malerischen Bergsee zu schwimmen? Pack das Badezeugs ein!

06. September 2023

Anzeige

Rheintal
0

Wildhaus Oberdorf – Ölberg – Gamperfin – Voralpsee – Voralp (Grabs)

Leichte Wanderung auf dem Rheintaler Höhenweg von Wildhaus Oberdorf via Ölberg, Gamperfin zum idyllischen Voralpsee und zum Berghaus Voralp, oberhalb von Grabs. Der Bergsee mit Grillhüsli, Feuerstellen und schönen Badeplätzen ist ein echtes Juwel.

St. Gallen
0

Unterwasser – Thurwasserfälle – Gräppelensee – Alt St. Johann

Schöne Wanderung von Unterwasser im Toggenburg zu den eindrücklichen Thurwasserfällen und zum idyllischen Gräppelensee. Der See liegt in einem geschützten Flachmoorgebiet inmitten einer traumhaften Bergkulisse. Es warten Feuerstellen mit bereitgestelltem Holz und sogar ein Holzsteg für einen Sprung ins kühlende Nass. Unterwegs wird man mit traumhaften Aussichten auf die Churfirsten und in den Alpstein mit dem Säntis belohnt. Endziel ist Alt St. Johann.

Zürcher Unterland
0

Ossingen – Husemersee, Zürcher Unterland und Zürcher Weinland

Rundwanderung um den idyllischen Husemersee von Ossingen im Zürcher Unterland und Zürcher Weinland mit Feuerstellen und Badeplätzen. Eine Oase der Ruhe und Natur!

Zimmerberg
0

Horgen – Horgenberg – Horgener Weiher – Gattikerweiher – Langnau-Gattikon

Einfache, ganzjährige Wanderung vom grossen Zürichsee durch das mystische Aabachtobel zu drei malerischen Weihern: Horgener Bergweiher, Waldweiher, Gattikerweiher. Endpunkt ist Langnau-Gattikon.

Urnerland
0

Maderanertal: Golzerensee – Windgällenhütte

Im Maderanertal trifft man noch auf eine intakte und unverdorbene Natur, wie eine vielfältige Alpenflora: Türkenbund, verschiedene Lilien, aber auch Männertreu und unzählige andere Blumen erfreuen das Auge. Hier wird noch von Hand gemäht. Der Besucher wird auf einem herrlichen Platteau von dem ursprünglich gebliebenen Weiler-Dorf Golzern erwartet – hoffentlich bei schönstem Sonnenschein und das Golzerenseeli lädt zum Baden und Bräteln, Verweilen ein.

Aargau
0

Kindhausen AG – Egelsee (Kt. Aargau) – Heitersberg – Kindhausen AG

Wanderung rund um den idyllischen Egelsee. Der grösste Natursee im Kanton Aargau, zwischen Mutschellen (Bellikon), Bergdietikon und Spreitenbach. Er liegt mitten im Naturschutzgebiet mit vielen seltenen Pflanzen und Tieren. Lauschige Feuerstellen und Badeplätze laden zum Verweilen ein. Route: Kindhausen AG – Egelsee – Heitersberg – Kindhausen AG

Glarnerland
0

Kerenzerberg, Habergschwänd – Talalpsee – Filzbach

Wanderung auf dem Kerenzerberg von Habergschwänd zum idyllischen Talalpsee, mit lauschigen Feuerstellen, Badeplätzen und einem urchigen Beizli. Durch das mysthische Chamerbodentobel geht es hinab nach Filzbach. Wer’s lieber gemütlich mag, mietet sich ein Trottinett für die Abfahrt.

Flims Laax Falera
0

Flims Waldhaus – Caumasee – Conn – Il Spir – Crestasee – Trin Mulin

Leichte Wanderung von Flims Waldhaus nach Trin Mulin. Unterwegs laden der türkisblaue Caumasee und der kristallklare Crestasee zum Baden ein – eine der schönsten Bergseen der Schweiz. Und: Auf der Aussichtsplattform Il Spir bei Conn geniesst man einen atemberaubenden Blick in die Rheinschlucht.

Zürcher Oberland
0

Pfäffikersee-Rundweg

Die Rundwanderung um den Pfäffikersee ZH im Zürcher Oberland kann zu jeder Jahreszeit und bei fast jedem Wetter unternommen werden. Der Weg führt durch eine intakte Natur mit Moorlandschaften und zum romantischen Bauernhof Juckerhof.

Zürcher Oberland
0

Aathal – Seegräben Juckerhof – Pfäffikersee – Pfäffikon ZH

Von Aathal via Seegräben an den malerischen Pfäffikersee und an diesem entlang nach Pfäffikon ZH im Züri Oberland. Unterwegs passiert man den romantischen Erlebnisbauernhof Juckerhof mit Hofrestaurant, Lädeli und Tieren. Und das idyllisch gelegene Seebad Seegräben bietet an heissen Sommertagen eine herrliche Abkühlung. Eine kurze schöne Wanderung durch das Naturschutzgebiet des Pfäffikersees mit lauschigen Plätzen.

Knonauer Amt (Säuliamt)
0

Türlersee

Für einmal lieber wandeln, schlendern, spazieren? Nimm’s mit Gemütlichkeit. Dann ab um den fast mystisch erscheinenden Türlersee ins Säuliamt. Immer am Ufer entlang, Entspannung pur, inmitten schöner Natur.

Zürcher Unterland
0

Rheinau – Dachsen – Schloss Laufen, Rheinfall

Von Rheinau, mit Besuch der Klosterinsel Rheinau, am Rhein entlang via Dachsen zum Schloss Laufen beim tosenden Rheinfall. Einer der spektakulärsten Rheinufer-Wanderungen in der Schweiz. Unterwegs passiert man die Badi Dachsen, die eine willkommene Abkühlung an heissen Tagen verspricht, und eine schöne Feuerstelle. Weiteres Highlight sind Rheinfahrten, etwa zum imposanten Rheinfelsen, der mitten im Rheinfall liegt.

Stadt Zürich
0

Zürich – Werdinsel – Kloster Fahr – Zürich

Raus aus der Stadt! Einfache Rundwanderung oder eher ein gemütlicher Spaziergang von der urbanen Stadt Zürich zur Werdinsel und zum Kloster Fahr, dem Benektinerinnenkloster bei Unterengstringen.

Sihltal
0

Sihlwald: Sihlbrugg Dorf – Sihlmatt – Sihlbrugg Dorf

Schöne Frühlingswanderung an der Sihl entlang und an eiszeitlichen Mittelmoränen vorbei. Ein Wunderwald – zu jeder Jahreszeit! Im Sommer ein Bad in der Sihl, Bräteln am «maledivischen» Sandstrand der Sihl oder auf der Sihlmatt eine in der Küche gebratene Forelle mit Nussbutter geniessen, im Winter einen «verwunschenen» Waldweg gehen und sich mit einem Fondue belohnen? Ein Familienweg, ein Seniorenweg, ein Weg für alle, die es lieben, eine abwechslungsreiche Natur an einem herrlichen Fluss geniessen zu wollen, ohne höhere Steigungen hinter sich bringen zu müssen. Eine tolle, erquickende Wanderung für Ungeübte sowohl als auch als «Einlaufzeit» für bestens Geübte!

Gstaad / Saanenland
0

Lauenen – Lauenensee – Lauenen

Wanderung von Lauenen Rohrbrücke rund um den herrlich schönen Lauenensee. Ein Juwel inmitten der Bergidylle. Im Sommer lädt der See zum Baden ein und auch gemütliche Beizen warten unterwegs.

Lötschental
0

Lötschentaler Höhenweg: Lauchernalp – Fafleralp – Blatten

Die Klassiker-Panoramawanderung auf dem Lötschentaler Höhenweg von der Lauchernalp bis zur Fafleralp. Duftende Wiesen und würzige Wälder, im Schwarzsee baden und bräteln sowie auf Tafeln Lötschentaler Sagen lesen ist ein herrliches Erlebnis. Und auf der gegenüberliegenden Talseite markiert das fast 4’000 m hohe Bietschhorn den Star unter den Berggiganten.

Aargau
0

Eglisau – Rheinsfelden – Kaiserstuhl AG, Rheinuferweg ViaRhenana

Wanderung auf dem Rheinuferweg ViaRhenana – dem Rhein entlang von Eglisau via Rheinsfelden, Zweidlen und zum mittelalterlichen, malerischen Städtchen Kaiserstuhl AG. Unterwegs passiert man Feuerstellen und idyllische Auenlandschaften.

Gstaad / Saanenland
0

Col du Pillon – Lac Retaud – Arnensee – Feutersoey

Wanderung von Col du Pillon (Glacier 3000, Les Diablerets) zu den idyllischen Seen Lac Retaud / Retaudsee und Arnensee mit Grill- und Bademöglichkeit und weiter nach Feutersoey im Saanenland.

Knonauer Amt (Säuliamt)
0

Stonehenge im Säuliamt (Knonaueramt): Hedingen – Bislikerhau – Hedingen

Stonehenge im Säuliamt (Knonaueramt): Ein beeindruckendes Monument aus der Steinzeit – rund 3000 Jahre alt – und einer der schönsten Steinkreise in der Schweiz. Von Hedingen führt die Wanderung zum Steinkreis im Bislikerhau und via Bisliker Weiher, mit Feuerstelle, und zum idyllischen Hedinger Weiher mit Badi wieder zurück nach Hedingen.

Aargau
0

Hallwilersee, Beinwil am See – Birrwil – Boniswil – Schloss Hallwyl

Am idyllischen Hallwilersee entlang, lauschige Badeplätze und Feuerstellen warten: Einer der schönsten Seeuferwege der Schweiz! Von Beinwil am See führt die Wanderung via Birrwil, Boniswil zum Schloss Hallwyl, eines der bedeutendsten und schönsten Wasserschlösser der Schweiz.

Anzeige

Anzeige