Noch kein Gratis-Account?

Erstelle einen Gratis-Account

User Registration Summit Book

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts per E-Mail.

Scrolle zu WegWandern.ch

Wanderungen suchen

Aktivität

Schwierigkeitsgrad

Dauer

Kilometer

Aufstieg

Abstieg


Wanderregion

Angebote

Thema

Routenverlauf

Ausdauer

Tiefster / höchster Punkt

Nach Monaten

741  Wanderungen anzeigen

Wanderung planen

GPX Wanderung
Wanderbeschrieb
Karte & Höhenprofil

Startpunkt

Engstlensee – Sessellift
(Seilbahn von Engelberg zum Trübsee)

Endpunkt

Melchsee-Frutt (Bergstation) – Gondelbahn

Wetterprognose

  • Melchsee-Frutt (Station)

Webcam

  • Melchsee-Frutt

Unterkünfte & Verpflegung

Berghotel Bonistock

+41 41 669 12 30 bonistock.ch

Frutt Mountain Resort
Melchsee-Frutt

+41 41 669 79 79 booking.com

WanderpartnerIn finden

Auf unserer Pinwand kannst du nach einer Wanderpartnerin oder einem Wanderpartner suchen.

Zur Pinwand

Wanderroute in der Swisstopo-App

Mit diesem Link kannst du die Wanderroute mit Höhenprofil und die GPX-Daten unterwegs auch offline nutzen. Dazu musst du die kostenlose swisstopo-App auf deinem Smartphone installiert haben.

swisstopo-App
Obwalden
0

Engstlenalp – Melchsee-Frutt

Obwalden

Engstlenalp – Melchsee-Frutt

T2

03:05 h

10.3 km

448 m

471 m

Jun-Okt

Die Schweiz aus dem Bilderbuch! Wanderung mit Gondel- und Sesselauffahrt, gemütlichem Knie schonendem Auf- und Abstieg, herrlichen Aussichten, guten und zahlreichen Verpflegungsmöglichkeiten – Frühling bis Herbst: Engelberg-Titlis-Bahn, Engstlensee über Tannalp via Bonistock nach Melchsee-Frutt und Abfahrt mit der Gondel nach Stöckalp.

Wanderung planen
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karteninformationen
Auf der Karte wird die Schneehöhe (in cm) mit den folgenden Farben angezeigt:
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karte & Höhenprofil
Routenverlauf
  • 00:00 h

    Engstlensee
    1930 m.ü.M.

  • 00:30 h

    Engstlenalp
    1834 m.ü.M.

  • 01:00 h

    Geisstritt
    1907 m.ü.M.

  • 01:20 h

    Tannalp
    1934 m.ü.M.

  • 02:00 h

    Chringen
    2151 m.ü.M.

  • 02:20 h

    Bonistock
    2168 m.ü.M.

  • 03:05 h

    Melchsee-Frutt
    1923 m.ü.M.

Technische Daten
  • Anforderung

    T2

  • Körperliche Anforderung

    Mittel

  • Dauer

    03:05 h

  • Distanz

    10.3 km

  • Aufstieg

    448 m

  • Abstieg

    471 m

  • Tiefster Punkt

    1820 m

  • Höchster Punkt

    2163 m

  • Beste Jahreszeit

Highlights

  • Idyllische Bergseen
  • Einzigartige Alpenflora
  • Ausblicke in die Alpen
  • Kapelle in Melchsee-Frutt

Die Wanderung beginnt mit der gemütlichen Auffahrt mit der Titlis-Gondel ab Engelberg bis zur Station Trüebsee, dann einem Spaziergang via Seeufer zur Sesselbahn auf der Seeseite in Richtung Jochpass, einem Wechsel zur nächsten Sesselbahn bis Station Engstlensee hinunter. Der Weg führt sehr gemütlich, fast ohne Steigung oberhalb des Engstlensees entlang in Richtung Tannalp. Auf dem Weg, nach vielleicht 30 Minuten, erreicht man bereits die Engstlenalp mit Verpflegung und im Sommer mit grasenden Kühen. Eine Alphütte sowie das nahe gelegene, geschichtsträchtige Hotel der Engstlenalp bieten umfangreiche Verpflegung an. Der Engstlensee ist ein Anglerparadies. Gemütlich gewinnt man an Höhenmetern und kann sich bei der Tannalp stärken für den kurzen und ebensolchen gemächlichen Aufstieg auf die Krete zum Bonistock. Die Tannalp bietet frischen Joghurt, Sbrinz und Alpkäse aus der Eigenproduktion. Von dort geht auch ein Weg hinauf zur Beobachtungsstelle der neu angesiedelten Bartgeier – natürlich nur mit Fernstecher.

Eine Wanderung die Freude macht, weil die Aufstiege nicht anstrengend sind, genauso wie der Abstieg am Ende oberhalb Melchsee-Frutt. Vor diesem kann man sich im Selbstbedienungsrestaurant auf dem Bonistock noch versorgen. Der Abstieg dauert etwa 30 Minuten und ist der einzige des Weges. Wer überhaupt nicht absteigen will oder kann, darf auch die Bonistock-Bahn benutzen und im Tal geradeaus zur Seilbahn zusteigen, Dauer etwa eine Stunde. Mit der Gondel von der Melchsee-Frutt geht es dann hinunter zur Stöckalp mit Busanschluss durch das Melchtal. 

Der Abstieg ist auch für heikle Wanderer angenehm, es findet sich immer ein Zwischentrittli, es ist wie Treppen hinunter steigen aber in gemütlicher Weise. Die gesamte Wanderung ist perfekt geeignet für Wanderer, die Knie schonende Wege suchen. Er ist machbar auch mit guten Trekkingschuhen, drunter allerdings nicht, denn es gibt doch noch die eine und andere Stelle, die Trittsicherheit und auch Schwindelfreiheit verlangt, jedoch gut gesichert mit einem Stahlseil ist. Manchmal auf der Krete etwas verengt, doch keine ausgesetzten Stellen sind zu finden, der gesamte Weg ist bestens markiert und bearbeitet. Auch für geübte Hunde und Kinder können diesen Weg gut mitmachen. Bei Regen oder feuchtem Wetter ist jedoch immer Vorsicht geboten. Dieser Weg macht einfach Freude vom Frühling bis in den Herbst hinein. Im Winter gibt es allerdings keine freien, geöffneten Zugangsstrassen.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Angebote5

Anzeige

Wanderungen in der Region17

Für deine Favoriten
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region

Community

Mit einem kannst du Wanderungen bewerten, Fotos hochladen und anderen Wanderinnen und Wandern wertvolle Tipps geben.
Du hast bereits ein Konto?

Meine Bewertung

Comments Form
0 of 600 max characters

Maximum file size: 4MB