Noch kein Gratis-Account?

Erstelle einen Gratis-Account

User Registration Summit Book

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts per E-Mail.

Wanderungen suchen

Aktivität

Schwierigkeitsgrad

Dauer

Kilometer

Aufstieg

Abstieg


Wanderregion

Angebote

Thema

Routenverlauf

Ausdauer

Tiefster / höchster Punkt

Nach Monaten

739  Wanderungen anzeigen

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

  1. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln das Angebot und die Dienstleistung von WegWandern.ch im Bereich aller auf WegWandern.ch angebotenen Online-Werbung. Mit der Erteilung eines Online-Werbeauftrages erteilt der Werbeauftraggeber seine Zustimmung zu den AGB. Änderungen der AGB treten mit der Veröffentlichung auf der Website von WegWandern.ch oder durch Information an den Werbeauftraggeber in Kraft.
  2. Der Vertrag kommt durch eine schriftliche Auftragsbestätigung per E-Mail von WegWandern.ch zu Stande. Die Anlieferung der Werbemittel erfolgt bis zu 3 Arbeitstage vor dem Start der Kampagne. Der Werbeauftraggeber ist verantwortlich für die Lieferung der nötigen Werbemittel, entsprechend der jeweils geltenden technischen Angaben gemäss Angaben unter WegWandern.ch/Werbung. Eine Stornierung des Werbeauftrags durch den Werbeauftraggeber ist kostenlos bis 15 Werktage vor dem ersten vereinbarten Erscheinungsdatum möglich. Bei einer Stornierung bis 8 Werktage vor der ersten Einschaltung erhält der Werbeauftraggeber 50% Rabatt. Bei späterer Stornierung ist ein Rabatt ausgeschlossen.
  3. Für die Werbemittel-Schaltung kommen grundsätzlich diejenigen Formate zur Anwendung, die auf der Website von WegWandern.ch ausgewiesen sind. Ausnahmen sind nach Rücksprache mit WegWandern.ch möglich. Für Banner, die infolge ungeeigneter technischer Vorlagen nicht einwandfrei erscheinen, kann keine Haftung übernommen werden. Werbemittel, die auf Grund ihrer Erscheinung nicht als solche erkennbar sind, werden als Werbung deutlich gekennzeichnet.
  4. Der Werbeauftraggeber ist vollumfänglich für den Inhalt der Werbemittel (Sprache, Bilder, Klänge und andere Daten) verantwortlich. Rechtswidrige oder unsittliche Informationen, die Verletzung von Rechten Dritter und Belästigungen sind untersagt. Der Werbeauftraggeber hat die Richtlinien der Schweizerischen Lauterkeitskommission zu befolgen. WegWandern.ch behält sich jederzeit vor, Änderungen der Inhalte zu verlangen oder Werbemittel ohne Angabe von Gründen abzulehnen bzw. zu sistieren. Diese Zurückweisung wird dem Werbeauftraggeber mitgeteilt.
  5. WegWandern.ch haftet ausschliesslich bei absichtlich oder grob fahrlässig zugefügtem Schaden. Bei leichter Fahrlässigkeit ist eine Haftung ausgeschlossen. Die Haftung für reinen Vermögensschaden und für entgangene Umsätze und entgangenen Gewinn ist ausgeschlossen. Ebenfalls ist eine Haftung ausgeschlossen bei Missbrauch durch Dritte, bei Sicherheitsmängeln von Fernmeldenetzen und des Internets sowie wenn Daten des Werbeauftraggebers gelöscht oder Einstellungen verändert werden. Der Werbeauftraggeber haftet gegenüber WegWandern.ch im Fall einer Vertragsverletzung für jeden Schaden, sofern er nicht beweist, dass ihn kein Verschulden trifft.
  6. Kann eine bestätigte Platzierung aus technischen Gründen nicht eingehalten werden, wird der Werbeauftraggeber nach Möglichkeit im Voraus informiert.
  7. Ein Konkurrenzausschluss kann in keiner Weise gewährt werden.
  8. Die Preise der Werbemittel richten sich nach der zum Zeitpunkt der Buchung aktuellen und auf der Website von WegWandern.ch publizierten Preise unter WegWandern.ch/Werbung. Rechnungen sind innerhalb von 30 Tagen zu bezahlen. Die Rechnung wird auf Grund der technischen Aufzeichnungen von WegWandern.ch erstellt. Diese gelten auch dann als richtig, wenn der Werbeauftraggeber Einwände gegen die Rechnung erhoben hat, die technischen Aufzeichnungen von WegWandern.ch jedoch keine Fehler gezeigt haben. WegWandern.ch hat das Recht, Vorauszahlungen zu verrechnen.
  9. Erfüllungsort und ausschliesslicher Gerichtsstand ist Zürich. Diese AGB unterliegen dem Schweizerischen Recht.

Zürich im Mai 2016

Anzeige