Noch kein Gratis-Account?

Erstelle einen Gratis-Account

User Registration Summit Book

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts per E-Mail.

Scrolle zu WegWandern.ch

Wanderungen suchen

Aktivität

Schwierigkeitsgrad

Dauer

Kilometer

Aufstieg

Abstieg


Wanderregion

Angebote

Thema

Routenverlauf

Ausdauer

Tiefster / höchster Punkt

Nach Monaten

735  Wanderungen anzeigen

Wanderungen über dem Nebelmeer

36 Wanderungen über dem Nebelmeer

Unten grau, oben BLAU!

Jetzt über die Nebelgrenze und Sonne tanken. Fast jede Region hat einen Ort, an dem man über dem Nebel steht. Klar, es kommt darauf an, wie hoch der Nebel schwebt. Meist sind es die Lagen unterhalb von 1000 m.ü.M., wo Nebel liegt jnd im Mittelland kommt er in der Regel häufiger vor. Es kommt aber auch auf das Gelände an.

Am meisten Nebel gibt es im Mittelland, den grossen Flüssen entlang, in den Regionen der mittleren Seen, im Wigger-, Suhren- und Wynental sowie in den Tälern der Limmat und Glatt. Je tiefer die Nebelgrenze liegt, dest mehr Chancen hat man, dass er sich während des Tages verzieht. Wenn man auf einem höher gelegenen Punkt steht und den nach oben ziehenden Schwaden zusieht, hat das auch seinen Reiz. Aber so lange warten und es darauf ankommen lassen? Raus aus dem Nebel!

Nutze im Tourenportal die Einstellungen des Filters zum «Tiefsten und Höchsten Punkt» und dazu die Wetterinformationen. So kannst du rasch einen nebelfreien Punkt finden. Nun raus an die frische Luft und Sonne tanken!

Tösstal
0

Tösstal: Steg – Berggasthaus Hörnli, 1133 m

Das Berggasthaus Hörnli liegt inmitten des schönsten Wandergebietes im Zürcher Oberland auf 1133 m mit phantastischem Panorama. Ganzjährige Wanderung. Im Winter bietet sich die Möglichkeit einen Schlitten im Berggasthaus (ganzjährig geöffnet) zu mieten und herunter nach Steg zu fahren.

Schwyz
0

Engelstock Rundweg Sattel-Hochstuckli

Gemütliche Wanderung mit guter Verpflegung. Bei schönstem Wetter herrliches Panorama in die Urneralpen und auf den Ägerisee, Lauerzersee, Vierwaldstättersee. Auch bei schlechterem Wetter eine aufmunternde Tour.

Zürcher Oberland
0

Gibswil – Bachtel – Wald

Ganzjährige einfache Wanderung auf den Bachtel, dem Hausberg des Zürcher Oberlandes. Tolle Aussicht vom Restaurant Bachtel-Kulm ins Tösstal und auf den Zürichsee und die dahinterliegenden Berge wie Säntis, Churfirsten, Rigi uvm.

Appenzell
0

Schwägalp – Kronberg – Appenzell

Grandiose Grat-, Höhen-, Panoramawanderung, alles auf einer Tour. Von der Schwägalp, unterhalb des Säntis, geht es via Chammhaldenhütte, Langälpli auf den Aussichtsberg Kronberg. Der Abstieg erfolgt via St. Jakob, Scheidegg und über das Hochmoor Herren/Helchen hinunter ins malerische Dorf Appenzell.

Mythenregion
0

Holzegg – Zwäcken – Furggelen – Brunni (Alpthal)

Schneeschuhtour im Alpthal von der Holzegg via Zwäcken, Furggelenstock, Furggelen nach Brunni. Stetiger Begleiter sind die Wahrzeichen von Schwyz: Der Grosse und Kleine Mythen.

Bern
0

Gantrisch Panoramaweg, Gurnigel Bad – Zollhaus

Grandiose Wanderung auf dem Gantrisch Panoramaweg im Naturpark Gantrisch von Gurnigel Bad nach Zollhaus. Eine der schönsten Voralpen-Höhenwanderungen mit Weitblick. Weiteres Highlight ist der Gäggersteg, ein hölzerner Holzsteg, der über den Waldboden führt. Unterwegs laden schöne Sitzbänke und Feuerstellen zum Verweilen ein.

Tösstal
0

Schnebelhorn 1’292 m – höchster Gipfel des Kt. Zürich

Schöne, etwas anspruchsvollere Wanderung auf den höchsten Punkt des Kantons Zürich. Geniale Aussicht vom Schnebelhorn: gegen Osten der markante Säntis, im Südwesten die steilen Mythen. An ganz klaren Tagen ist der Blick frei bis in die Berner Alpen mit Eiger, Mönch und Jungfrau.

Rigi
0

Rigi-Panoramaweg: Rigi Kaltbad-First – Rigi Scheidegg

Wanderung auf dem Rigi-Panoramaweg über den Felsenweg von Rigi Kaltbad / Rigi First zur Rigi Scheidegg. Atemberaubende Aussichten auf den Vierwaldstättersee und die Zentralschweizer Bergwelt vom Start weg.

St. Gallen
0

Atzmännig – Berggasthaus Chrüzegg 1265 m

Ein Wandergebiet für alle. Der Atzmännig bietet eine ganze Palette Spass. Wandern mit der ganzen Familie. Ein wunderbares Panorama. Wie wäre es mit Rodeln? Oder dem Seilpark?

Schwyz
0

Schindellegi-Feusisberg – Etzel – St. Meinrad – Luegeten

Ganzjährige Wanderung von Schindellegi-Feusisberg via Büel, Etzel, St. Meinrad zur Luegeten oberhalb Pfäffikon SZ. Auf dem Etzel wird man belohnt mit grandiosem Ausblick auf den Zürichsee, Bachtel und den Sihlsee bis zum Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau.

Lugano
0

Alto Malcantone: Kastanienweg

Wunderschöne Rundwanderung auf dem Kastanienweg (Sentiero del Castagno) durch den Alto Malcantone und die Tessiner Dörfer, eingebettet in der sanften Hügellandschaft. Besonders im Herbst lohnt sich der Themenweg durch die Kastanienhaine. Einladende Grotti warten auf dem Weg zur Einkehr. Von Arosio geht es via Mugena, Vezio und Fescoggia wieder zurück nach Arosio.

Rhonetal
0

Visp – Visperterminen (Reblehrpfad)

«Ambrüf» geht es auf der Wanderung durch das Vispertal von Visp via Oberstalden nach Visperterminen. Der Weg führt durch den höchsten Weinberg Europas auf dem Reblehrpfad und Tärbiner Kulturwäg.

Zugerland
0

Raten – Gottschalkenberg – Bellevue – Raten

Leichte Schneeschuhtour vom Raten auf den Gottschalkenberg und zum Aussichtspunkt Bellevue und wieder zurück auf den Raten. Der höchstgelegene Schneeschuhtrail des Kantons Zug führt über offene Wiesen, Felder und abwechslungsreiche Waldpartien. Beim Bellevue geniesst man eine schöne Aussicht über Hütten, den Zürichsee und von den Zentralschweizer Alpen bis zum Säntis.

Aargau
0

Lägern: Regensberg – Baden

Wunderschöne und imposante Gratwanderung auf dem Jura-Höhenweg von Regensberg nach Baden. Auf dieser Wanderung wird man immer wieder mit tollen Aussichten belohnt.

Lugano
0

Carona – Alpe Vicania – Vico Morcote – Morcote

Ganzjährige, einfache Panorama-Genusswanderung für die ganze Familie über dem Lago di Lugano. Auf dem Weg von Carona über die Alpe Vicania nach Morcote erwarten einen herrliche Panoramen, eine grosse Pflanzenvielfalt und gute Lokale.

Emmental
0

Emmental: Luthern Bad – Napf, 1’408 m.ü.M. – Fankhaus

Viele schöne Wanderwege führen auf den aussichtsreichen Napf. Wer auf dem hervorragend markierten, vielfältigen Wegnetz des Napfgebiets wandert, fühlt sich wie zu Gotthelfs Zeiten und wird mit grandiosen Aussichten belohnt. Die Wege verlangen teilweise Trittsicherheit und je nach Variante etwas mehr Kondition.

Rhonetal
0

Lötschberg-Südrampe: Hohtenn – Ausserberg

Die Wanderung auf der Lötschberg-Südrampe gehört zu den absoluten Klassikern. Der Wanderweg führt entlang der über 100-jährigen Lötschberg-Bergstrecke. Auf der Teilabschnittswanderung führt die Route von Hohtenn via Lidu, Brägji, Rarnerkumme nach Ausserberg. Highlights: Atemberaubende Aussichten über das Rhonetal und die Überschreitung des imposanten Eisenbahnviadukts, der das Bietschtal überspannt. Ein Muss für Bahnliebhaber!

Rigi
0

Urmiberg – Rigi Scheidegg

Aussichts- und abwechslungsreiche Höhenwanderung vom Urmiberg, oberhalb Brunnen SZ, auf die Rigi Scheidegg. Man wandert auf Naturwegen, über Stock und Stein, von einer einmaligen Alpenflora umgeben und mit fantastischen Aussichten.

Zürcher Oberland
0

Wald – Alp Scheidegg – Fischenthal

Sagenhafte Wanderung durch das wildromantische Sagenraintobel im Tösstal, im Zürcher Oberland, von Wald zur traumhaft gelegenen Alp Scheidegg, dem höchst gelegenen Gasthaus im Zürcher Oberland und nach Fischenthal. Bei der Alp Scheidegg wartet eine traumhafte Aussicht u.a. auf den gegenüberliegenden Bachtel, den Zürichsee und die Glarner Alpen.

Schwyz
0

Sihlsee (Willerzell) – Stöcklichrüz – Diebishüttli – Lachen

Aussichtsreiche Wanderung von Willerzell am Sihlsee via Summerig hinauf zum Stöcklichrüz mit fantastischem 360°-Panorama. Via Diebishüttli geht es hinab nach Lachen SZ am Zürichsee.

Zürichsee
0

Samstagern – Hüttnersee – Rossberg – Schindellegi-Feusisberg

Wanderung von Samstagern nach Schindellegi-Feusisberg. Durch die Moränenlandschaft geht es zum idyllischen Hüttnersee und auf den Rossberg, 1011 m.ü.M. Hier wartet eine herrliche Aussicht über den Hüttnersee, Zürichsee und bei klaren Tagen sogar bis in den Schwarzwald.

Mythenregion
0

Trachslau – Nüsellstock – Höch Tändli – Alpthal

Wanderung im Alptal von Trachslau, nähe Einsiedeln, auf den Nüsellstock und zum Höch Tändli mit Abstieg wieder ins Alpthal. Unterwegs bieten sich grandiose Rundblicke. Eine lohnende Wanderung!

Glarnerland
0

Hirzli, 1641 m – Morgenholz (Niederurnen)

Steile, aber lohnende Wanderung auf das Hirzli, 1641 m.ü.M., im Glarnerland. Von der Bergstation Morgenholz, oberhalb Niederurnen geht es ins Niederurner Tal und auf den Gipfel. Oben wartet eine fantastische und einmalige Rundsicht über die Linthebene, den Zürich- und Walensee bis zum Schwarzwald.

Jura & Drei-Seen-Land
0

Jura Höhenweg: Frinvillier – Chasseral

Aussichtsreiche Wanderung auf dem Jura Höhenweg von Frinvillier auf den Chasseral, dem höchsten Punkt des Berner Juras. Eine lohnenswerte aber lange Wanderung mit Blick auf die «Drei-Seen» Bieler-, Neuenburger- und Murtensee sowie den Jurabogen.

Schwyz
0

Sihltal – Fläschlihöchi (Fläschlipass) – Wägitalersee, Innerthal

Vom Sihltal über die Fläschlihöchi zum Wägitalersee. Eine abwechslungs- und aussichtsreiche Wanderung über Gratwege und durch Moorgebiete und Alpweiden.

Appenzell
0

Gonten (Appenzell) – Hundwiler Höhi – Zürchersmühle

Wanderung von Gonten im Appenzell auf die Hundwiler Höhi und hinab zur Zürchersmühle. Es wartet eine grandiose Aussicht ins Appenzellerland mit dem Alpstein und bis zum Bodensee.

Emmental
0

Emmental: Huttwil – Dürrenroth – Lueg – Burgdorf (Via Jacobi / Jakobsweg)

Wanderung im Emmental auf dem Jakobsweg (Via Jacobi) von Huttwil via Dürrenroth, Häusermoos, Lueg, Kaltacker nach Burgdorf – vorbei an wunderschönen alten Berner Häusern und Bauerngärten.

Mythenregion
0

Holzegg (Alpthal) – Zwüschet Mythen – Haggenegg – Banegg – Herrenboden – Mostelberg – Sattel

Herrliche Wanderung im Banne der beiden Mythen, dem Wahrzeichen von Schwyz: von der Holzegg im Alpthal via Mostelberg nach Sattel. Weitere Highlights: Ausblicke ins Tal, Abstecher zur Pilgerkapelle Haggenegg, Gratweg zur Banegg, die Hängebrücke «Skywalk» und tolle Einkehrmöglichkeiten. Route: Holzegg (Alpthal) – Zwüschet Mythen – Haggenegg – Banegg – Herrenboden – Sattel Mostelberg – Sattel, Talstation

Appenzell
0

Landmark – Gäbris – Gais, Appenzell

Leichte Wanderung auf den Gäbris im Appenzellerland, den nördlichsten Voralpengipfel der Schweiz. Auf der Sonnenterrasse, oberhalb von Gais, warten atemberaubende Aussichten über das Rheintal und zum Alpstein. Von Landmark via Gäbrisseeli, mit tollen Feuerstellen und den urchigen Beizen Unter Gäbris und Oberer Gäbris, wandert man nach Gais.

Mythenregion
0

Holzegg – Ibergeregg – Oberiberg

Sommer wie Winter eine aussichtsreiche Wanderung, die im Winter etwas mehr Kondition abfordert aber sonst einfach zu gehen ist: Holzegg – Ibergeregg – Oberiberg mit einigen Alpbeizen und Restaurants. Herrliche Blicke zum Stoos, Fronalpstock, auf die Urner- und Glarner Gipfel und tief unten der Einschnitt des Muotatals zur Rechten und später zur Linken der herrliche Hoch-Ybrig mit Spirstock, Klein Sternen und Drusberg. Eine wundervolle Wanderung dank der eindrücklichen Bergwelt der Zentralschweiz.

Appenzell
0

Appenzell: Eggen-Höhenweg

Der Eggen-Höhenweg ist ein wahrer Wanderklassiker. Eine traumhafte Aussicht zum Säntis und auf die andere Seite über den Bodensee erwartet den Wanderer. Auf diesem Panoramaweg lässt sich ein Abstecher zum Kräutergarten von A.Vogel mit Informations-Tafeln zu hiesigen Kräutern gut verbinden.

Mittelland
0

Hauenstein (Olten) – Belchenflue – Allerheiligenberg – Tüfelsschlucht – Hägendorf

Eindrückliche und geschichtsträchtige Wanderung auf die Belchenflue und durch die mystische, imposante Tüfelsschlucht. Von Hauenstein bei Olten geht’s via Allerheiligenberg nach Hägendorf. Es wartet ein 360°-Rundblick, eine historische Strasse, ein Märchenwald und tolle Einkehrmöglichkeiten!

Schwyz
0

Raten – Höhronen – Dreiländerstein – Wildspitz – Biberbrugg

Aussichtsreiche Wanderung vom Raten via Höhronen, Dreiländerstein auf den Wildspitz mit Ziel in Biberbrugg. Highlights: Atemberaubende Ausblicke auf den Zürichsee, Zugersee und Ägerisee, umrahmt von der Ostschweizer und Schwyzer Alpenwelt.

Lugano
0

Meride – Monte San Giorgio – Meride

Monte San Giorgio – Der Dinosaurierberg! Von Meride führt die Rundwanderung auf den Panoramaberg Monte San Giorgio und hinein ins UNESCO-Weltnaturebe.

Lugano
0

Lugano-Paradiso – San Salvatore – Carona

Höhenwanderung auf dem Panoramaberg der Extraklasse: Der San Salvatore, Klassiker und Wahrzeichen mit herrlicher 360°-Aussicht! Von Lugano-Paradiso geht es auf den Hausberg par exellence und weiter nach Ciona und ins malerische Dorf Carona. Diese Tour verspricht so einiges!

Tösstal
0

Girenbad – Schauenberg – Bichelsee

Einfache, ganzjährige Wanderung auf dem Züri Oberland Höhenweg im Tösstal, von Girenbad zum Aussichtspunkt Schauenberg und weiter zum Restaurant Schauenberg bis Bichelsee.

Anzeige

Anzeige

Angebote

Angebote von unseren Partnern
B&B Casa Santo Stefano

Typische Tessiner Häuser in malerischer Landschaft. Erleben Sie unvergessliche Wanderungen imKastanienland Malcantone am Fusse des Monte Lema.

zum Angebot
Wandern ohne Last

Lust auf Fernwandern aber nicht auf schweres Rucksack tragen?Entdecke unsere Wanderferien mit Gepäcktransport.

zum Angebot