Noch kein Gratis-Account?

Erstelle einen Gratis-Account

User Registration Summit Book

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts per E-Mail.

Scrolle zu WegWandern.ch

Wanderungen suchen

Aktivität

Schwierigkeitsgrad

Dauer

Kilometer

Aufstieg

Abstieg


Wanderregion

Angebote

Thema

Routenverlauf

Ausdauer

Tiefster / höchster Punkt

Nach Monaten

704  Wanderungen anzeigen

Wanderungen planen

GPX Wanderung
Wanderbeschrieb
Karte & Höhenprofil

Startpunkt

Holzegg – Bergstation Seilbahn

Endpunkt

Brunni SZ, Rest. Brunni – Bushaltestelle

Wetterprognose

  • Furggelenstock

Webcam

  • Brunni Alpthal

Unterkünfte & Verpflegung

Berggasthaus Holzegg
8849 Brunni-Alpthal

+41 41 811 12 34 holzegg.ch

Skihaus Holzegg
Holzegg 1
6432 Rickenbach / SZ

+41 41 811 23 48 skihaus-holzegg.ch

Alpwirtschaft Zwäcken & Käserei
8843 Oberiberg

+41 41 810 33 57 alp-zwaecken.ch

Gasthaus Brunni
Brunnistrasse 6
8849 Alpthal

+41 55 412 28 86 hotelbrunni.ch

Ferienhäuser & Wohnungen

Ferien in Schwyz-Einsiedeln & Umgebung

WanderpartnerIn finden

Auf unserer Pinwand kannst du nach einer Wanderpartnerin oder einem Wanderpartner suchen.

Zur Pinwand

Wanderroute in der Swisstopo-App

Mit diesem Link kannst du die Wanderroute mit Höhenprofil und die GPX-Daten unterwegs auch offline nutzen. Dazu musst du die kostenlose swisstopo-App auf deinem Smartphone installiert haben.

swisstopo-App
Mythenregion
0

Holzegg – Zwäcken – Furggelen – Brunni (Alpthal)

Mythenregion

Holzegg – Zwäcken – Furggelen – Brunni (Alpthal)

WT2

03:50 h

7.3 km

368 m

682 m

Dez-Mar

Schneeschuhtour im Alpthal von der Holzegg via Zwäcken, Furggelenstock, Furggelen nach Brunni. Stetiger Begleiter sind die Wahrzeichen von Schwyz: Der Grosse und Kleine Mythen.

Wanderung planen
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karteninformationen
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karte & Höhenprofil
Routenverlauf
  • 00:00 h

    Holzegg
    1408 m.ü.M.

  • 00:20 h

    Stäglerenegg
    1461 m.ü.M.

  • 00:40 h

    Müsliegg
    1426 m.ü.M.

  • 00:50 h

    Alpwirtschaft Zwäcken
    1452 m.ü.M.

  • 01:40 h

    Halbegg
    1583 m.ü.M.

  • 02:15 h

    Furggelenstock
    1655 m.ü.M.

  • 02:35 h

    Furggelen
    1528 m.ü.M.

  • 03:50 h

    Brunni
    1090 m.ü.M.

Technische Daten
  • Anforderung

    WT2

  • Körperliche Anforderung

    Hoch

  • Dauer

    03:50 h

  • Distanz

    7.3 km

  • Aufstieg

    368 m

  • Abstieg

    682 m

  • Tiefster Punkt

    1089 m

  • Höchster Punkt

    1655 m

  • Beste Jahreszeit

Highlights

  • Ausblicke auf den Grossen Mythen, Gratweg zum Furggelenstock
  • Tolle Alpbeizlis mit schönster Aussicht
  • Tipp: Übernachten auf der Holzegg & frühen, gemütlichen Start für die intensive Tour

Hinweis

  • Markierter Schneeschuhtrail – WT 2
  • Ausdauer erforderlich

Ausgangspunkt der Schneeschuhtour ist die Luftseilbahnstation Brunni, die einen in wenigen Minuten auf die Holzegg führt. In etwa anderthalb Stunden könnte man aber auch den Aufstieg über etwa 300 Hm unter die Füsse nehmen, was sich sogar lohnt.

Oben angekommen ist man ganz nah am Grossen Mythen mit seiner eindrücklichen Steilwand. Ein herrlicher Blick Richtung Schwyz mit dem dahinterliegenden Vierwaldstättersee und hinüber zum Stoos bietet sich bereits vom Berggasthaus Holzegg (Tel. +41 41 811 12 34), das sich gleich bei der Bergstation befindet.

Der Schneeschuhtrail startet gleich beim Berggasthaus. Zunächst geht es allerdings noch auf dem breiten Winterwanderweg, mit Blick nun auch hinab ins Alpthal, Richtung Ibergeregg durch das Skigebiet der Mythenregion. Vorbei an der idyllischen Bruder Klaus vo Flüe Kapelle und dem kleinen Skihaus Holzegg (Tel. Hütte: +41 41 811 23 48), wo der Weg durch ein Waldstück mässig hinauf führt. Nun im leichten Auf und Ab via Stäglerenegg und Müsliegg zur Alpwirtschaft Zwäcken (Tel: + 41 41 810 33 57), wo man zwischenstoppen kann. Ab hier wird es Zeit die Schneeschuhe anzuschnallen. Die Schneeschuhtour führt nun zunächst durch offenes Gelände, dann durch lichten Wald hinauf zum Grat und weiter zur Aussichtskanzel Furggelenstock, wo man den höchsten Punkt der Tour erreicht hat. Ein herrlicher Rundblick eröffnet sich bis nach Zürich und in die Bergwelt mit Tödi, Clariden und die Muotathaler-Berge und vielen mehr.

Der Abstieg führt via Furggelen – im Sommer findet man hier eine Alpwirtschaft – zunächst durch offenes Gelände, dann durch idyllische Waldstücke hinab bis nach Brunni im Alpthal und mündet direkt vor dem Gasthaus Brunni (Tel. +41 55 412 28 86) und dem Busstationshäuschen.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Wanderungen in der Region9

Für deine Favoriten
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region

Community

Mit einem kannst du Wanderungen bewerten, Fotos hochladen und anderen Wanderinnen und Wandern wertvolle Tipps geben.
Du hast bereits ein Konto?

Meine Bewertung

Comments Form
0 of 600 max characters

Maximum file size: 4MB