Noch kein Gratis-Account?

Erstelle einen Gratis-Account

User Registration Summit Book

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts per E-Mail.

Scrolle zu WegWandern.ch

Wanderungen suchen

Aktivität

Schwierigkeitsgrad

Dauer

Kilometer

Aufstieg

Abstieg


Wanderregion

Angebote

Thema

Routenverlauf

Ausdauer

Tiefster / höchster Punkt

Nach Monaten

740  Wanderungen anzeigen

Wanderung planen

GPX Wanderung
Wanderbeschrieb
Karte & Höhenprofil

Startpunkt

Trachslau, Kirche – Busstation

Endpunkt

Alpthal, Schnüerlismatt – Busstation

Wetterprognose

  • Nüsellstock

Webcam

  • Alpthal

Unterkünfte & Verpflegung

Restaurant Tändli
Moosstrasse 12
8840 Trachslau

+41 79 391 02 46 cafetaendli.ch

Ferienhäuser & Wohnungen

Ferien in Schwyz & Einsiedeln

WanderpartnerIn finden

Auf unserer Pinwand kannst du nach einer Wanderpartnerin oder einem Wanderpartner suchen.

Zur Pinwand

Wanderroute in der Swisstopo-App

Mit diesem Link kannst du die Wanderroute mit Höhenprofil und die GPX-Daten unterwegs auch offline nutzen. Dazu musst du die kostenlose swisstopo-App auf deinem Smartphone installiert haben.

swisstopo-App
Mythenregion
0

Trachslau – Nüsellstock – Höch Tändli – Alpthal

Mythenregion

Trachslau – Nüsellstock – Höch Tändli – Alpthal

T2

03:10 h

8.4 km

659 m

593 m

Mai-Okt

Wanderung im Alptal von Trachslau, nähe Einsiedeln, auf den Nüsellstock und zum Höch Tändli mit Abstieg wieder ins Alpthal. Unterwegs bieten sich grandiose Rundblicke. Eine lohnende Wanderung!

Wanderung planen
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karteninformationen
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karte & Höhenprofil
Routenverlauf
  • 00:00 h

    Trachslau
    928 m.ü.M.

  • 01:05 h

    Steinschlag
    1252 m.ü.M.

  • 01:40 h

    Nüsellstock
    1479 m.ü.M.

  • 01:45 h

    Teuffeli
    1431 m.ü.M.

  • 02:00 h

    Höch Tändli
    1523 m.ü.M.

  • 02:10 h

    Chli Tändli
    1483 m.ü.M.

  • 03:10 h

    Alpthal, Schnüerlismatt
    992 m.ü.M.

Technische Daten
  • Anforderung

    T2

  • Körperliche Anforderung

    Mittel

  • Dauer

    03:10 h

  • Distanz

    8.4 km

  • Aufstieg

    659 m

  • Abstieg

    593 m

  • Tiefster Punkt

    929 m

  • Höchster Punkt

    1523 m

  • Beste Jahreszeit

Highlights

  • Aussicht vom Nüsellstock & Höch Tändli
  • Moorgebiete
  • Gratweg

Ausgangspunkt der Wanderung ist Bushaltestelle Trachslau Kirche. Hier folgt man nicht dem Wanderwegweiser, sondern biegt hier bei der Hauptstrasse in Richtung Brunni, nach rechts in die Trachslauerstrasse ab. Der Weg führt an der Kirche vorbei, wo man der Strasse in einer grossen Rechtskurve folgt und so in die Moostrasse gelangt. Immer der Strasse folgend erreicht man das Restaurant Tändli (+41 79 391 02 46). Von dort geht man auf der Strasse Im Moos geradeaus. Nach einer Linkskurve biegt man rechts ab auf den gelb markierten Wanderweg. Der Teerweg führt Richtung Schiessstand und Wald. Beim Wald angekommen passiert man einen Wegweiser. Hier geht es links in Richtung Steinschlag und auf den weiss-rot-weiss markierten Bergweg.

Der Wanderweg führt durch den Wald bergauf. Unterwegs passiert man eine Infotafel zur Fundstelle einer Silex-Messerklinge (Feuerstein) die ca. 6000-8000 Jahre alt ist. Sie stammt von Jägern aus der Steinzeit. Der Weg kann nach Regenfällen etwas matschig sein. Besonders an den Stellen, die durch kleine Moorgebiete führen. Bei der Weggablung Steinschlag geht es weiter in Richtung Nüsellstock, und der Pfad wird schmaler und steiler, und führt dann auf einen Gratweg hinauf bis zum Gipfel Nüsellstock. Oben angekommen bietet sich ein grandioser 360° Rundblick. Es findet sich beim Gipfelkreuz sogar ein Gipfelbuch, wo man sich verewigen kann.

Vom Nüsellstock geht es hinab in Richtung Nüsell. Beim Punkt Teuffeli geht es nochmals bergauf zum Hoch Tändli. Von dort wandert man auf einem breiten Gratweg über Alpweiden, mit den beiden Mythen im Blick, zum Punkt Chli Tändli. Von dort biegt man, nach der Alphütte, nach links ab in Richtung Alpthal. Zunächst über Alpweiden, dann durch Wald mit kleinen Moorgebieten durch das Vogelwaldtobel bis zur Bushaltestelle Alpthal Schnüerlismatt.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Angebote5

Anzeige

Wanderungen in der Region11

Für deine Favoriten
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region

Community

Mit einem kannst du Wanderungen bewerten, Fotos hochladen und anderen Wanderinnen und Wandern wertvolle Tipps geben.
Du hast bereits ein Konto?

Meine Bewertung

Comments Form
0 of 600 max characters

Maximum file size: 4MB