Noch kein Gratis-Account?

Erstelle einen Gratis-Account

User Registration Summit Book

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts per E-Mail.

Scrolle zu WegWandern.ch

Wanderungen suchen

Aktivität

Schwierigkeitsgrad

Dauer

Kilometer

Aufstieg

Abstieg


Wanderregion

Angebote

Thema

Routenverlauf

Ausdauer

Tiefster / höchster Punkt

Nach Monaten

749  Wanderungen anzeigen

Wanderung planen

GPX Wanderung
Wanderbeschrieb
Karte & Höhenprofil

Startpunkt

Lauenen b. Gstaad, Rohrbrücke – Bushaltestelle

Endpunkt

Lauenen b. Gstaad, Rohrbrücke – Bushaltestelle

Wetterprognose

  • Lauenensee

Webcam

  • Region Gstaad

Unterkünfte & Verpflegung

Hotel Alpenland

+41 33 765 91 34 booking.com

Mattestübli Beizli

+41 33 765 33 37 lauenensee.net

Hotels in Gstaad

booking.com

Ferienhäuser & Wohnungen

Ferien im Saanenland

WanderpartnerIn finden

Auf unserer Pinwand kannst du nach einer Wanderpartnerin oder einem Wanderpartner suchen.

Zur Pinwand

Wanderroute in der Swisstopo-App

Mit diesem Link kannst du die Wanderroute mit Höhenprofil und die GPX-Daten unterwegs auch offline nutzen. Dazu musst du die kostenlose swisstopo-App auf deinem Smartphone installiert haben.

swisstopo-App
Gstaad / Saanenland
0

Lauenen Rohr (Gstaad) – Lauenensee

Gstaad / Saanenland

Lauenen Rohr (Gstaad) – Lauenensee

02:30 h

7.8 km

222 m

220 m

Dez-Mar

Reizvolle Winterwanderung von Lauenen (Gstaad) über das Naturschutzgebiet Rohr zum winterlichen Lauenensee, mit Abstecher zum heimeligen Mattestübli Beizli und wieder zurück nach Lauenen. Ein Wintertraum!

Wanderung planen
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karteninformationen
Auf der Karte wird die Schneehöhe (in cm) mit den folgenden Farben angezeigt:
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karte & Höhenprofil
Routenverlauf
  • 00:00 h

    Lauenen
    1238 m.ü.M.

  • 00:55 h

    Hinderem See
    1391 m.ü.M.

  • 01:15 h

    Lauenensee
    1382 m.ü.M.

  • 01:35 h

    Twäregg
    1394 m.ü.M.

  • 02:10 h

    Fängli
    1250 m.ü.M.

  • 02:30 h

    Lauenen
    1238 m.ü.M.

Technische Daten
  • Anforderung

  • Körperliche Anforderung

    Mittel

  • Dauer

    02:30 h

  • Distanz

    7.8 km

  • Aufstieg

    222 m

  • Abstieg

    220 m

  • Tiefster Punkt

    1235 m

  • Höchster Punkt

    1409 m

  • Beste Jahreszeit

Highlights

  • Naturschutzgebiet Rohr
  • Lauenensee

Ausgangspunkt der Winterwanderung ist Lauenen bei der Bushaltestelle Rohrbrücke. Lauenen im Lauenental liegt nur wenige Kilometer südlich von Gstaad. Eine Besichtigung des charmanten Bergdorfes mit den alten, gut erhaltenen Chalets und seiner Kirche aus dem 16. Jahrhundert lohnt sich.

Wer kennt diesen legendären Song aus dem Jahr 1983 von Span nicht: «I gloube, i gange no meh – a Louenesee». Die Rundwanderung durch das verträumte Lauenental zum malerischen Lauenesee ist besonders in der kalten Jahreszeit, wenn alles in winterlicher Starre verharrt, der Schnee unter den Füssen knirscht, ein besonderes Erlebnis.

Von der Bushaltestelle führt der, mit pinkfarbigen Wegweisern markierte, Winterwanderweg zunächst zum Hotel Alpenland (+41 33 765 91 34), wo man einkehren und übernachten kann. Von dort folgt man dem Weg rechts, der an Ferienchalets vorbei, über ein Brücklein, zum Waldrand führt. Der Winterwanderweg führt oberhalb der Ebene Rohr hinauf zur sonnigen Hochebene und Weiler Hinterem See, von wo man einen tollen Ausblick ins Tal geniesst. Nun geht geht fast eben weiter zum mystischen Lauenensee. Im Winter ist der See ein besonderes Wintermärchen. Der zugefrorene See liegt inmitten der unberührten Berglandschaft, dominiert vom imposanten Spitzhorn und mit beeindruckenden, zu Eiszapfen erstarrten, Wasserfällen – ein arktisches Erlebnis. Wenn es die Eisdecke erlaubt, kann man auch Schlittschuhlaufen auf dem Lauenensee. Ein besonderer Spass. 

Die Winterwanderung führt nun am Lauenensee vorbei zum Kleinen Lauenensee und Restaurant Lauenensee (im Winter geschlossen). Hier kann man einen Abstecher zum heimeligen Mattestübli Beizli (+41 33 765 33 37 / +41 77 407 39 82) mit Holzofen einlegen. Man biegt beim Wegweiser rechts ab und findet nach 5 Minuten das Beizli.

Zurück auf dem Rundweg geht es über das Strässchen, das auf der rechten Talseite des Louwibachs von Lauenen heraufführt und auf dem im Sommerhalbjahr das Postauto bis zum Lauenensee fährt. Leicht abwärts geht es via Twäregg dem Talgrund entgegen, mit herrlicher Aussicht ins Tal des Louwibachs, und man gelangt ins Naturschutzgebiet Rohr. Das Naturschutzgebiet mit flachem Riedland und Flachmooren ist von nationaler Bedeutung. Die sonnige Ebene, durchzogen mit Langlaufloipen, ist auch im Winter ein lohnendes Ausflugsziel. Das gepfadete Strässchen führt weiter leicht abwärts, an der Feriensiedlung Fängli vorbei, zurück zum Ausgangspunkt in Lauenen.

Tipp

Unter den zahlreichen Übernachtungsmöglichkeiten in Gstaad ist das im Chalet-Stil erbaute Hotel Gstaaderhof (+41 33 748 63 63) mit Wellnessbereich empfehlenswert.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Angebote6

Anzeige

Wanderungen in der Region7

Für deine Favoriten
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region

Community

Mit einem kannst du Wanderungen bewerten, Fotos hochladen und anderen Wanderinnen und Wandern wertvolle Tipps geben.
Du hast bereits ein Konto?

Meine Bewertung

Comments Form
0 of 600 max characters

Maximum file size: 4MB

Consent-Management-Plattform von Real Cookie Banner