Noch kein Gratis-Account?

Erstelle einen Gratis-Account

User Registration Summit Book

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts per E-Mail.

Scrolle zu WegWandern.ch

Wanderungen suchen

Aktivität

Schwierigkeitsgrad

Dauer

Kilometer

Aufstieg

Abstieg


Wanderregion

Angebote

Thema

Routenverlauf

Ausdauer

Tiefster / höchster Punkt

Nach Monaten

707  Wanderungen anzeigen

Emmental

Grüessech im Ämmitau! Sanfte Hügel, saftige Wiesen und Weiden im Sommer, weisse Pracht im Winter, herbstlich bunte Wälder, wilde Flussufer, beeindruckende Aussichten bis in die Berner Alpen und auf die Jurakette, Höhenflüge der kulinarischen, auch literarischen Art: Das ist eindeutig das Emmental!

Eigentlich ist es gar kein Tal, sondern eine weite Hügellandschaft, die einen Übergang vom recht flachen Mittelland über die Emmentaler Alpen zu den Berner- und Innerschweizer Alpen darstellt.

Die Turbulenzen der Welt liegen fern ab. Die nachklingende laute Hektik wird geradezu geschluckt von dieser beruhigenden Ausstrahlung der Landschaft. Im Herbst, wenn Nebelschwaden die Hügellandschaft überziehen, man auch über der Nebelgrenze nächtigen kann, vielleicht sogar mit Vollmond-Blick, ist Ruhe-Wellness inklusive.

Das «Ämmitau» gehört zum Kanton Bern und umfasst die Einzugsgebiete der Flüsse Emme und Ilfis, reicht vom Hohgant-Gebirge bis Burgdorf und Sumiswald. Burgdorf und Langnau i.E. sind die grössten Ortschaften.

Ins Auge stechen die typischen Emmentaler Bauernhäuser mit tief reichenden Walmdächer. Die Region wird auch geprägt von vielen Wiesen und Weiden, daher ist ein Haupterwerbszweig die Milchwirtschaft und dank der vielen Wälder wird Holzwirtschaft betrieben. Oft wird das Heu im Sommer sogar noch von Hand gewendet, da manch schwierige Stelle den Einsatz moderner Geräte verhindert.

Eine besondere Vielfalt von regionalen Produkten geniessen zu können, rundet den Aufenthalt ab. Auch Schlösser, zahlreiche Holzbrücken, Alphornmacher, prächtige Bauerngehöfte gehören zum Emmental. Und auf den Spuren des grossen Dichters und Denkers Jeremias Gotthelf zu sein, ist eine Bereicherung.

Highlights

  • Lüderenalp
  • Napfgebiet, Napf erwandern mit Übernachtung bei Vollmond
  • Dürrenroth, Lueg, Burgdorf: Teile des Jakobswegs
  • Lützelflüh: Gotthelf Zentrum
  • Flusswandern
  • Fluehüsli, Bantiger, Geristein
  • Rämisgumme, Trubschachen
  • Märkte Langnau, Burgdorf, der Region
  • Käsefeste, Alpab- & aufzüge

Anzeige

Sortieren
Karte
Filtern
Filter zurücksetzen
Sortieren
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karteninformationen
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karteninformationen
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karteninformationen
Emmental
0

Kemmeriboden – Bumbach Schneeschuh-Trail, Emmental (Schangnau)

WT1

01:55 h

4.48 km

152 m

213 m

Dez-Mar

Von Kemmeriboden im Emmental nach Bumbach. Eine einfache Schneeschuhwanderung, besonders auch für Einsteiger geeignet. An der jungen Emme und am Fusse des Hohgants entlang wandert man über verschne…
Emmental
0

Schangnau – Wachthubel – Pfyffer – Rämisgumme – Trubschachen

T2

04:20 h

13.62 km

634 m

828 m

Mai-Okt

Wunderschöne Wanderung durch die liebliche Hügellandschaft des Emmentals. Von Schangnau hinauf zum 1414 hohen Gipfel Wachthubel. Ein grandioses 360°-Panorama wartet! Via Pfyffer geht’s weiter über …
Emmental
0

Krauchthal, Emmental – Fluehüsli – Bantiger – Geristein – Bolligen, Lutzeren

T2

02:50 h

9.01 km

477 m

384 m

Mar-Okt

Geologisch faszinierende Wanderung von Krauchthal bei Bolligen zu den Emmentaler Sandstein-Monumenten. Und: Beim Gipfel Bantiger geniesst man eine grandiose Aussicht!
Emmental
0

Emmental: Huttwil – Dürrenroth – Lueg – Burgdorf (Via Jacobi / Jakobsweg)

T1

06:10 h

23.53 km

644 m

749 m

Mar-Okt

Wanderung im Emmental auf dem Jakobsweg (Via Jacobi) von Huttwil via Dürrenroth, Häusermoos, Lueg, Kaltacker nach Burgdorf – vorbei an wunderschönen alten Berner Häusern und Bauerngärten.
Emmental
0

Lüderenalp – Napf – Luthern Bad

T1

05:00 h

15.39 km

726 m

990 m

Mai-Okt

Viele schöne Wanderwege führen auf den aussichtsreichen Napf. Wer auf dem hervorragend markierten, vielfältigen Wegnetz des Napfgebiets wandert, fühlt sich wie zu Gotthelfs Zeiten und wird mit gran…
Emmental
0

Emmental: Luthern Bad – Napf, 1’408 m.ü.M. – Fankhaus

T1

05:00 h

13.4 km

921 m

919 m

Mai-Okt

Viele schöne Wanderwege führen auf den aussichtsreichen Napf. Wer auf dem hervorragend markierten, vielfältigen Wegnetz des Napfgebiets wandert, fühlt sich wie zu Gotthelfs Zeiten und wird mit gran…
Weitere Wanderungen

Anzeige