Noch kein Gratis-Account?

Erstelle einen Gratis-Account

User Registration Summit Book

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts per E-Mail.

Scrolle zu WegWandern.ch

Wanderungen suchen

Aktivität

Schwierigkeitsgrad

Dauer

Kilometer

Aufstieg

Abstieg


Wanderregion

Angebote

Thema

Routenverlauf

Ausdauer

Tiefster / höchster Punkt

Nach Monaten

741  Wanderungen anzeigen

Wanderung planen

GPX Wanderung
Wanderbeschrieb
Karte & Höhenprofil

Startpunkt

Felskinn – Bergstation Gondelbahn

Endpunkt

Felskinn – Bergstation Gondelbahn

Wetterprognose

  • Britanniahütte SAC

Webcam

  • Saas-Fee/Saastal

Unterkünfte & Verpflegung

Bergrestaurant Felskinn

+41 79 231 27 58 saas-fee.ch

Britanniahütte SAC

+41 27 957 22 88 britannia.ch

Hotels in Saas-Fee

booking.com

Ferienhäuser- & Wohnungen

Ferien in Saas-Fee

WanderpartnerIn finden

Auf unserer Pinwand kannst du nach einer Wanderpartnerin oder einem Wanderpartner suchen.

Zur Pinwand

Wanderroute in der Swisstopo-App

Mit diesem Link kannst du die Wanderroute mit Höhenprofil und die GPX-Daten unterwegs auch offline nutzen. Dazu musst du die kostenlose swisstopo-App auf deinem Smartphone installiert haben.

swisstopo-App
Saastal
0

Winterwanderung zur Britanniahütte, Felskinn – Felskinn (Saas Fee)

Saastal

Winterwanderung zur Britanniahütte, Felskinn – Felskinn (Saas Fee)

02:05 h

5.1 km

291 m

290 m

Mar-Mai

Hochalpine Winterwanderung zur Britanniahütte SAC auf 3030 m.ü.M., am Fusse des Allalinhorns. Von der Bergstation Felskinn, oberhalb Saas Fee, geht es über Gletscher mit Blick auf die Walliser 4000er. Einer der schönsten Winterwanderungen im Wallis.

Wanderung planen
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karteninformationen
Auf der Karte wird die Schneehöhe (in cm) mit den folgenden Farben angezeigt:
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karte & Höhenprofil
Routenverlauf
  • 00:00 h

    Felskinn
    2988 m.ü.M.

  • 00:20 h

    Punkt 3021 m
    3021 m.ü.M.

  • 00:25 h

    Egginerjoch
    2988 m.ü.M.

  • 01:25 h

    Britanniahütte SAC
    3030 m.ü.M.

  • 01:50 h

    Punkt 3021 m
    3021 m.ü.M.

  • 02:05 h

    Felskinn
    2988 m.ü.M.

Technische Daten
  • Anforderung

  • Körperliche Anforderung

    Hoch

  • Dauer

    02:05 h

  • Distanz

    5.1 km

  • Aufstieg

    291 m

  • Abstieg

    290 m

  • Tiefster Punkt

    2863 m

  • Höchster Punkt

    3028 m

  • Beste Jahreszeit

Highlights

  • Alpines Wintererlebnis auf 3000 m.ü.M. in einer herrlichen Gletscherwelt

Hinweis

  • Der Winterwanderweg ist nur präpariert, wenn die Hütte bewartet ist !
  • Schnee- & Witterungsverhältnisse zeitnah prüfen
  • Je nach Verhältnissen: direkter Weg über Chessjengletscher geschlossen !
  • Achtung: Der Winterwanderweg führt auf 3000 m.ü.M. – Akklimatisation !

Ausgangspunkt der Winterwanderung ist die Bergstation Felskinn. Erreichbar mit dem Alpin Express von Saas Fee. Gleich bei der Bergstation kann man im Bergrestaurant Felskinn (+41 79 231 27 58) mit Sonnenterrasse einkehren.

Der Winterwanderweg zur Britannia Hütte ist ab März, wenn die Zeit der Hochtouren und des Frühlingsskifahrens beginnt, präpariert. Dann öffnet auch die Hütte. Der Zustieg zur Britanniahütte führt von Felskinn im Nordhang des Hinter Allalin über den Chessjengletscher zum Punkt 3021, einer Weggablung, wo man nach links hinunter zum Egginerjoch abbiegt. Über ein Hochplateau geht es an gefrorenen kleinen Seen vorbei. Dann folgt ein kleiner Schlussaufstieg zur, der auf 3030 m.ü.M. gelegenen Britanniahütte SAC (+41 27 957 22 88, Öffnungszeiten beachten!), die unterhalb vom Allalinhorn liegt. 

Die Britannia-Hütte der Sektion Genf ist eine der meist besuchten SAC-Hütten der Alpen und ist vor allem Ausgangspunkt der Haute-Route. Hier geniesst man einen unvergesslichen Ausblick auf die Gletscherwelt, die Walliser 4000er und bis nach Italien. Die Hütte wurde 1912 erbaut. Der Hüttenname geht auf die britisch-schweizerische Bergfreundschaft zurück. Dank Spenden der Vereinigung britischer Mitglieder des SAC konnte der damals über 20 000 Franken teure Bau mit 34 Betten finanziert werden. Heute ist die Britanniahütte eine moderne Berghütte mit 115 komfortablen Schlafplätzen, drei Essräumen sowie modernen Sanitär- und technischen Anlagen. 

Von der Britanniahütte führt die Rundwanderung im leichten Auf und Ab entlang des Hinter Allalin über den Chessjengletscher zurück zum Punkt 3021. Hier biegt man nach links ab und folgt dem selben Weg wie dem Hinweg zurück zum Ausgangsort nach Felskinn.

Hinweis: Der Winterwanderweg führt auf 3030 m.ü.M.. Es ist ratsam langsam zu gehen. Der direkte Weg über den Chessjengletscher und Hinter Allalin kann je nach Schnee- und Witterungsverhältnissen geschlossen sein.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Angebote5

Anzeige

Wanderungen in der Region7

Für deine Favoriten
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region

Community

Mit einem kannst du Wanderungen bewerten, Fotos hochladen und anderen Wanderinnen und Wandern wertvolle Tipps geben.
Du hast bereits ein Konto?

Meine Bewertung

Comments Form
0 of 600 max characters

Maximum file size: 4MB

Consent-Management-Plattform von Real Cookie Banner