> 1-3 Std.
/
Tessin

Mergoscia – Corippo – Lavertezzo (Verzascatal)

leicht  |   2.50 h   |   ↔ 7.6 km   |   ↑ 440 m  ↓ 634 m

Wanderung im Verzascatal von Mergoscia (oberhalb Verzasca Staudamm) zum denkmalgeschützten Dorf Corippo mit nationaler Bedeutung. Endpunkt ist Lavertezzo mit der schönen alten Brücke Ponte dei Salti. Zum Abschluss wartet ein kühlendes Bad im kristallklaren, smaragdgrünen Wasser und ein Sonnenbad auf einem der grossen Felsen.

  

 

Ausgangspunkt: Mergoscia, Posta – Bushaltestelle
Endpunkt: Lavertezzo, Paese – Bushaltestelle
Einkehr: Unterkunft und Verpflegung in Mergoscia:
 B&B Casa Primavera, +41 91 730 93 45
 Cà Luna, +41 91 745 05 82 / +41 79 600 05 28
 Casa Bonesce, +41 76 776 51 85
 Agrotourismus alla Fordigia, +41 91 745 28 09
X
nur Verpflegung in Mergoscia:
– Osteria della Posta, Tel. +41 91 745 15 09
X
nur Verpflegung in Corippo:
– Osteria Corippo, Tel. +41 91 745 18 71
X
Unterkunft und Verpflegung in Lavertezzo:
 Pension Posse, Tel. +41 91 746 16 67
 Osteria Vittoria, +41 91 746 15 81
X
nur Verpflegung in Lavertezzo:
– Grotto al Ponte, +41 91 746 12 77

X
Anforderungen: weiss-rot-weiss
Highlights: denkmalgeschütztes Dorf Corippo, Brücke Ponte dei Salti
 x
              00.00 h Mergoscia, 731 m     
              00.30 h Perbioi, 888 m
              01.10 h Gresina, 645 m
              01.50 h Corippo, 565 m
              02.00 h Ponte di Corippo, 488 m   
              02.30 h  Origa di Fuori, 547 m   
              02.50 h Lavertezzo, 538 m     

 

Wegbeschrieb

Ausgangspunkt der Wanderung ist die Bushaltestelle Posta in Mergoscia. Das kleine Dorf liegt oberhalb des Stausees Lago di Vogorno mit dem VerzascaStaudamm (einer der höchsten Staudämme Europas) mit Blick über die Magadino-Ebene, den Lago Maggiore und auf den Monte Tamaro. Mergoscia hat seinen Charakter als typisches Bergdorf des Verzascatales weitgehend bewahren können. Eine Dorf-Besichtigung mit dem Friedhof und der Kirche aus dem 14. Jahrhundert lohnt sich. Bevor es los geht, kann man in der Osteria della Posta (+41 91 745 15 09) gemütlich einkehren.

Die Wanderung führt von der Bushaltestelle nach Westen durch das Dorf hinauf zum malerischen Weiler Lissoi. Von dort geht es aus dem Dorf hinaus nach Nordosten. Nun folgt man dem Wegweiser Sentiero Verzasca Nr.74 Richtung Corippo. Nach rund einer halben Stunde Gehzeit, durch lichten Kastanienwald, führt der Wanderweg hinauf zum Weiler Perbioi, wo man den höchsten Punkt der Wanderung erreicht hat. Oben angekommen bietet sich eine tolle Aussicht auf die umliegende Bergwelt und die zu Füssen liegenden Seen.

Nun geht es, stellenweise im Zickzack, via Gresina nach Corippo hinunter. Ein Treppenweg führt zur alten Steinbrücke hinunter und von dort zum Dorf hinauf. Das Dorf Corippo ist ein architektonisches Denkmal mit nationaler Bedeutung und wurde 1975 unter Schutz gestellt. Es lohnt sich durch die engen Gassen zu schlendern und die schöne Kirche zu besichtigen. Einkehrmöglichkeit bietet die Osteria Corippo (+41 91 745 18 71).

Von Corippo führt die Tour hinab zum Weiler Origa di Fuori, wo man auf die andere Seite der Varzasca und zur Bushaltestelle gelangen kann (Einkehrmöglichkeit dort: Grotto al Bivio, +41 91 746 16 16). Die Route nach Lavertezzo führt weiter auf der linken Seite der Verzasca entlang über Oviga di Fuori (Bushaltestelle auf der anderen Flussseite) bis zur schönen alten Brücke Ponte dei Salti. Die Brücke mit zwei Bögen, fälschlicherweise auch als «Römerbrücke» bezeichnet, stammt in Wirklichkeit aus dem 17. Jahrhundert. Der Weg führt nun über die Brücke auf die andere Seite der Verzasca, wo man das Grotto al Ponte (+41 91 746 12 77) findet. Übernachtungsmöglichkeit bietet ua. die einfache Pension Posse (+41 91 746 16 67). Ein kühlendes Bad im kristallklaren, smaragdgrünen Wasser und ein Sonnenbad auf einem der grossen Felsen laden zur Entspannung ein.


 

Anschlusswanderungen

Cardada – Monti di Lego – Mergoscia

– Verzasca: Lavertezzo – Sonogno

 

Wanderungen in der Nähe

Tenero – Locarno – Ascona

Rasa (Centovalli) – Alpe di Naccio – Ronco sopra Ascona

Monte Gridone – Rifugio Al Legn

 

 

 Wanderkarte

icon-download Detaillierter Wanderbeschrieb 

icon-download GPS-Datei

 icon-sun-o Wetter vor Ort    icon-video-camera Live Webcam

 

(SAC-)Hütten
A nach B Tour
Alp-B'n'B
Alpbeizli
Alpen-Gourmet
Alpinwanderung
Bergwanderung
Familienwege
Fernwandern
Feuerstellen
Flachwandern
Flusswandern
Ganzjährig
Höhenwege
Panoramaweg
Pilger
Rundtour
Säumerwege
Schlitteln
Schneeschuh
Seewanderungen
Themenwandern
Unterkunft
Verpflegung
Winterwandern
0
Panorama?
0.0%
Verpflegung?
0.0%
Schwierigkeitsgrad?
0.0%
Erlebnis?
0.0%
Weiterempfehlung?
0.0%
Natur?
0.0%
ALL POSTS
WegWandern