Noch kein Gratis-Account?

Erstelle einen Gratis-Account

User Registration Summit Book

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts per E-Mail.

Scrolle zu WegWandern.ch

Wanderungen suchen

Aktivität

Schwierigkeitsgrad

Dauer

Kilometer

Aufstieg

Abstieg


Wanderregion

Angebote

Thema

Routenverlauf

Ausdauer

Tiefster / höchster Punkt

Nach Monaten

741  Wanderungen anzeigen

Wanderung planen

GPX Wanderung
Wanderbeschrieb
Karte & Höhenprofil

Startpunkt

Ebenalp – Bergstation Seilbahn

Endpunkt

Wasserauen – Bahnhof

Wetterprognose

  • Ebenalp
  • Seealpsee

Webcam

  • Ebenalp

Unterkünfte & Verpflegung

Berggasthaus Ebenalp

+41 71 799 11 94 gasthaus-ebenalp.ch

Berggasthaus Aescher

+41 71 799 11 42 aescher.ch

Berggasthaus Seealpsee
Am Seealpsee

+41 71 799 11 40 seealpsee.ch

Berggasthaus Forelle
Am Seealpsee

+41 71 799 11 88 gasthausforelle.ch

Gasthaus Alpenrose
Schwendetalstr. 97
9057 Wasserauen

+41 71 799 11 33 alpenrose-ai.ch

Ferienhäuser- & Wohnungen

Ferien im Appenzellerland

WanderpartnerIn finden

Auf unserer Pinwand kannst du nach einer Wanderpartnerin oder einem Wanderpartner suchen.

Zur Pinwand

Wanderroute in der Swisstopo-App

Mit diesem Link kannst du die Wanderroute mit Höhenprofil und die GPX-Daten unterwegs auch offline nutzen. Dazu musst du die kostenlose swisstopo-App auf deinem Smartphone installiert haben.

swisstopo-App
Appenzell
0

Appenzell: Ebenalp – Äscher-Wildkirchli – Seealpsee – Wasserauen

Appenzell

Appenzell: Ebenalp – Äscher-Wildkirchli – Seealpsee – Wasserauen

T2

02:05 h

6.3 km

118 m

833 m

Jun-Okt

Mythische Orte, geheimnisvolle Atmosphäre, prähistorische Kulturstätte – das Wildkirchli und seine Höhlen strahlen eine besondere Anziehungskraft aus. Es gehört zu den höchstgelegenen prähistorischen Stätten Westeuropas. Das älteste Alpstein-Berggasthaus schmiegt sich beeindruckend an den senkrechten Felsen. Eine der beliebtesten Destinationen des spannenden Appenzellerlandes.

Wanderung planen
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karteninformationen
Auf der Karte wird die Schneehöhe (in cm) mit den folgenden Farben angezeigt:
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karte & Höhenprofil
Routenverlauf
  • 00:00 h

    Ebenalp
    1591 m.ü.M.

  • 00:15 h

    Aescher-Wildkirchli
    1470 m.ü.M.

  • 01:10 h

    Seealpsee
    1144 m.ü.M.

  • 02:05 h

    Wasserauen
    868 m.ü.M.

Technische Daten
  • Anforderung

    T2

  • Körperliche Anforderung

    Mittel

  • Dauer

    02:05 h

  • Distanz

    6.3 km

  • Aufstieg

    118 m

  • Abstieg

    833 m

  • Tiefster Punkt

    867 m

  • Höchster Punkt

    1584 m

  • Beste Jahreszeit

Highlights

  • Wildkirchli
  • Prähistorische Höhlen & Höhlenkapelle
  • Seealpsee
  • Panoramaaussicht

Hinweis

  • Vorsicht: steiler Bergweg hinab zum Seealpsee mit exponierten Stellen
  • Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind zwingend erforderlich

Wildkirchli und Äscher

Die Höhlenkapelle wurde 1621 vom Kapuzinerpater Philipp Tanner gegründet. 1658 wurde das Eremitenhäuschen von Pfarrer Paulus Ulmann errichtet, wo bis 1853 Einsiedler hausten, zu den Betzeiten die Glocken läuteten und die Berggänger mit Fackeln durch die Höhlen führten.
Danach wurde die Einsiedelei in ein Gasthaus umfunktioniert. Das heutige kleine Museum trat als Rekonstruktion des früheren Eremitenhäuschens 1972 an die Stelle des Gasthauses. Bereits um 1800 begannen die Eremiten und Sennen auf der Alp Äscher einfache Getränke und Speisen zu verkaufen. Aus der Alphütte entwickelte sich zu Beginn des 19. Jahrhunderts nach und nach das Berggasthaus Äscher, welches zu den ältesten der Schweiz gehört. 

Wegbeschrieb

Von der Bergstation Ebenalp aus führt ein 15 minütiger Weg, mit einem Panorama über die Streusiedlungen des Appenzellerlandes bis hin zum Bodensee, zum Wildkirchli mit seinen prähistorischen Höhlen. Nach dem Wildkirchli führt der Weg östlich der Felswand entlang, vorbei über eine hölzerne Galerie, zum Berggasthaus Äscher. Spektakulär erscheint das an die Felswand gebaute Berggasthaus. Von dort führt ein steiler Bergweg hinab zum Seealpsee. Wanderschuhe mit griffiger Sohle sowie Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind zwingend erforderlich. Der Bergweg hinab ist teilweise exponiert!

Unten beim Seealpsee angekommen, lädt ein schöner Strand zum Baden und Bräteln ein – eingebettet in eine imposante Bergwelt rundherum. Vom Seealpsee erreicht man Wasserauen in rund einer Stunde.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Angebote5

Anzeige

Wanderungen in der Region23

Für deine Favoriten
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region

Community

Mit einem kannst du Wanderungen bewerten, Fotos hochladen und anderen Wanderinnen und Wandern wertvolle Tipps geben.
Du hast bereits ein Konto?

Meine Bewertung

Comments Form
0 of 600 max characters

Maximum file size: 4MB