Noch kein Gratis-Account?

Erstelle einen Gratis-Account

User Registration Summit Book

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts per E-Mail.

Scrolle zu WegWandern.ch

Wanderungen suchen

Aktivität

Schwierigkeitsgrad

Dauer

Kilometer

Aufstieg

Abstieg


Wanderregion

Angebote

Thema

Routenverlauf

Ausdauer

Tiefster / höchster Punkt

Nach Monaten

728  Wanderungen anzeigen

Wanderung planen

GPX Wanderung
Wanderbeschrieb
Karte & Höhenprofil

Startpunkt

Preda – Bahnhof

Endpunkt

Preda – Bahnhof

Wetterprognose

  • Lai da Palpuogna

Webcam

  • Preda

Unterkünfte & Verpflegung

Hotels in Bergün

booking.com

Ferienhäuser- & Wohnungen

Ferien in Bergün

WanderpartnerIn finden

Auf unserer Pinwand kannst du nach einer Wanderpartnerin oder einem Wanderpartner suchen.

Zur Pinwand

Wanderroute in der Swisstopo-App

Mit diesem Link kannst du die Wanderroute mit Höhenprofil und die GPX-Daten unterwegs auch offline nutzen. Dazu musst du die kostenlose swisstopo-App auf deinem Smartphone installiert haben.

swisstopo-App
Albula
0

Preda (Albulapass) – Lai da Palpuogna – Preda und Abstecher in Bergün

Albula

Preda (Albulapass) – Lai da Palpuogna – Preda und Abstecher in Bergün

T2

01:30 h

4.9 km

212 m

212 m

Jun-Okt

Rundwanderung von Preda um den malerischen und glasklaren Lai da Palpuogna am Fusse des Albulapasses inmitten eines Lärchenwaldes mit tollen Feuerstellen – eine Oase der Erholung! Und: ein Abstecher zum historischen Bergdorf Bergün sollte nicht fehlen.

Wanderung planen
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karteninformationen
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karte & Höhenprofil
Routenverlauf
  • 00:00 h

    Preda
    1789 m.ü.M.

  • 00:40 h

    Lai da Palpuogna
    1918 m.ü.M.

  • 01:30 h

    Preda
    1789 m.ü.M.

Technische Daten
  • Anforderung

    T2

  • Körperliche Anforderung

    Leicht

  • Dauer

    01:30 h

  • Distanz

    4.9 km

  • Aufstieg

    212 m

  • Abstieg

    212 m

  • Tiefster Punkt

    1778 m

  • Höchster Punkt

    1926 m

  • Beste Jahreszeit

Highlights

  • Malerischer Lai da Palpuogna mit Feuerstellen
  • Bergpanorama
  • Abstecher in’s historische Bergün einplanen
  • Bergdorf besuchen: Bäckereien, Kurhaus Bergün, Bahnmuseum Albula

Ausgangspunkt der Wanderung ist der Bahnhof in Preda. Schon die Anreise mit der Rhätischen Bahn ist spektakulär. Über die verschlungene Albula-Westrampe mit ihren Viadukten und Kehrtunneln, ein Prunkstück der Ingenieurskunst, geht es den Pass hinauf. Seit 2008 zählt die Albulabahnlinie zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Preda, 1789 m ü.M., liegt am Fusse des Albulapasses, am oberen Ende des Albulatals und gehört politisch zur Gemeinde Bergün. Der kleine Weiler beherbergt keine 10 Einwohner mehr. Trotzdem findet man ein Hotel mit Restaurant: Preda Kulm (+41 81 407 11 46).

Vom Bahnhof in Preda folgt man dem Wegweiser in Richtung Lai da Palpuogna. Der Wanderweg führt durch einen schönen Wald in rund 40 Gehminuten hinauf zum kristallklaren Lai da Palpuogna (Palpuognasee) und in den Naturpark Parc Ela. Der malerische Bergsee, einer der schönsten im Kanton Graubünden, liegt mitten in einem Lärchenwald. Besonders schön ist er im Herbst, wenn die Bäume goldgelb sind, ein Farbenspiel.

Auf dem Rundweg über Stege und Brücken warten tolle Feuerstellen und Picknickplätze. Das Baden ist allerdings verboten. Rückweg wie Hinweg.

Tipp: Ein Abstecher im historischen Bergün einplanen. Das malerische Bergdorf mit nationaler Bedeutung lohnt sich zu besichtigen. Empfehlenswert ist auch ein Aufenthalt im historischen Kurhaus Bergün (+41 81 407 22 22), eine Jugendstilperle! Auch ein Besuch des Bahnmuseums Albula in Bergün lohnt sich.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Geführte Wanderferien

Waldhotel Wanderwochen

Mehr als Ferien!Bewegung, Erlebnis und Gemeinschaft

zum Angebot

Anzeige

Wanderungen in der Region5

Für deine Favoriten
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region

Community

Mit einem kannst du Wanderungen bewerten, Fotos hochladen und anderen Wanderinnen und Wandern wertvolle Tipps geben.
Du hast bereits ein Konto?

Meine Bewertung

Comments Form
0 of 600 max characters

Maximum file size: 4MB