Noch kein Gratis-Account?

Erstelle einen Gratis-Account

User Registration Summit Book

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts per E-Mail.

Scrolle zu WegWandern.ch

Wanderungen suchen

Aktivität

Schwierigkeitsgrad

Dauer

Kilometer

Aufstieg

Abstieg


Wanderregion

Angebote

Thema

Routenverlauf

Ausdauer

Tiefster / höchster Punkt

Nach Monaten

729  Wanderungen anzeigen

Wanderung planen

GPX Wanderung
Wanderbeschrieb
Karte & Höhenprofil

Startpunkt

Lungacqua – Busstation

Endpunkt

Sfazù, Fermata – Busstation

Wetterprognose

  • Rifugio Saoseo CAS
  • Lagh da Val Viola

Webcam

  • Valposchiavo

Unterkünfte & Verpflegung

Ferienhäuser- & Wohnungen

Ferien im Puschlav / Val Poschiavo

Rifugio Saoseo SAC

+41 81 844 07 66 saoseo.ch

Ristorante Sfazù

+41 81 844 03 15 facebook.com

WanderpartnerIn finden

Auf unserer Pinwand kannst du nach einer Wanderpartnerin oder einem Wanderpartner suchen.

Zur Pinwand

Wanderroute in der Swisstopo-App

Mit diesem Link kannst du die Wanderroute mit Höhenprofil und die GPX-Daten unterwegs auch offline nutzen. Dazu musst du die kostenlose swisstopo-App auf deinem Smartphone installiert haben.

swisstopo-App
Puschlav
0

Val da Camp (Puschlav), Rifugio Saoseo – Lagh da Saoseo – Lagh da Val Viola – Sfazù

Puschlav

Val da Camp (Puschlav), Rifugio Saoseo – Lagh da Saoseo – Lagh da Val Viola – Sfazù

T2

03:30 h

11.6 km

457 m

826 m

Jun-Okt

Lagh da Saoseo und Lagh da Val Viola – zwei Bergsee-Juwelen im Val da Camp, Valposchiavo. Eine traumhafte Wanderung und ein Puschlaver Klassiker! Vom Rifugio Saoseo geht es zu den Seen und über die Alpe Campo hinab nach Sfazù.

Wanderung planen
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karteninformationen
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karte & Höhenprofil
Routenverlauf
  • 00:00 h

    Rifugio Saoseo SAC
    1985 m.ü.M.

  • 00:20 h

    Lagh da Saoseo
    2028 m.ü.M.

  • 01:25 h

    Lagh da Val Viola
    2159 m.ü.M.

  • 01:50 h

    Alpe Campo
    2064 m.ü.M.

  • 02:00 h

    Rifugio Saoseo
    1985 m.ü.M.

  • 02:40 h

    Terzana
    1814 m.ü.M.

  • 03:30 h

    Sfazù, Fermata
    1622 m.ü.M.

Technische Daten
  • Anforderung

    T2

  • Körperliche Anforderung

    Mittel

  • Dauer

    03:30 h

  • Distanz

    11.6 km

  • Aufstieg

    457 m

  • Abstieg

    826 m

  • Tiefster Punkt

    1617 m

  • Höchster Punkt

    2265 m

  • Beste Jahreszeit

Highlights

  • Malerische Bergseen Lagh da Saoseo & Lagh da Val Viola
  • Ausblicke
  • Feuerstellen

Hinweis

  • Postauto: Platzreservation erforderlich !

Ausgangspunkt der Wanderung ist die Bushaltestelle Lungacqua (reservationspflichtiger Bus von Sfazù, Fermata) im Val da Camp, Puschlav. Die Bushaltestelle Lungacqua befindet sich nur wenige Schritte vom Rifugio Saoseo SAC (+41 81 844 07 66). Die Hütte bietet eine gute, abwechslungsreiche Küche mit Spezialitäten aus der Region sowie gemütliche Zimmer. Der Weg führt an der Saoseo Hütte vorbei, wo man, gleich hinter der Hütte, dem Wegweiser in Richtung Lagh da Saoseo folgt. Der Bergweg führt durch Wald, in rund 20 Minuten hinauf zum wunderschönen Lagh da Saoseo – ein Juwel! Der intensiv türkis- und kobaltblau leuchtende Bergsee ist einer der schönsten, wenn nicht gar der allerschönste, im Kanton Graubünden. An den Ufern befinden sich Feuerstellen.

Der Wanderweg führt im Uhrzeigersinn etwas oberhalb des Ufers entlang bis zur nächsten Weggablung, wo man nach rechts in Richtung Lagh da Val Viola / Dügüral weitergeht. Kurz darauf erreicht man eine weitere Weggablung. Hier geht es nach links bergauf. Nun führt der Weg auf steinigem Terrain steil hinauf durch einen mit Felsbrocken durchsetzten Arven- und Lärchenwald. Der Wald lichtet sich und der Wanderweg wird flacher, die Aussicht grandios. Im Blick zurück die vergletscherte Südflanke des Piz Palü.

Weiter geht es durch ein eindrückliches Bergsturzgebiet mit Geröllhalden. Schon bald sieht man den Lagh da Val Viola unter sich, in einer sanften Mulde am Fusse des Scima da Saoseo, dessen zerfurchte Gratlinie einen reizvollen Kontrast zu den samtigen Weiden mit Bergblumen und Alpenrosen bildet.

Es folgt ein kurzer steiler Abstieg zum Lagh da Val Viola – ein zweites Bergsee-Bijou. Dann im Gegenuhrzeigersinn an dessen Ufer entlang, bis zu einer schönen Weide mit Sitzbänken und Feuerstellen. Von da folgt man dem Weiser in Richtung Camp auf einem breiten und einfachen Weg mit Blick ins Val da Camp hinab zur Alpe Campo (+41 81 844 04 82). Hier kann man einkehren und übernachten.

Auf dem Fahrsträsschen erreicht man in rund 10 Minuten wieder das Rifugio Saoseo. Von da folgt man dem Wegweiser in Richtung Terzana. Die Route führt durch einen herrlichen Nadelmischwald mit kleinen Bergseen und Bächen. Kurz vor Terzana geht es aus dem Wald und über Weiden mit grandioser Aussicht auf die gegenüberliegende Talseite.

Das letzte Wegstück verläuft auf dem Alpsträsschen hinab zur Bushaltestelle Sfazù. Gleich bei der Bushaltestelle kann man im Ristorante Sfazù (+41 81 844 03 15) einkehren oder, etwas unterhalb, im Hotel Zarera (+41 81 844 12 82).

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Geführte Wanderferien

Waldhotel Wanderwochen

Mehr als Ferien!Bewegung, Erlebnis und Gemeinschaft

zum Angebot

Anzeige

Wanderungen in der Region7

Für deine Favoriten
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region

Community

Mit einem kannst du Wanderungen bewerten, Fotos hochladen und anderen Wanderinnen und Wandern wertvolle Tipps geben.
Du hast bereits ein Konto?

Meine Bewertung

Comments Form
0 of 600 max characters

Maximum file size: 4MB