Noch kein Gratis-Account?

Erstelle einen Gratis-Account

User Registration Summit Book

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts per E-Mail.

Scrolle zu WegWandern.ch

Wanderungen suchen

Aktivität

Schwierigkeitsgrad

Dauer

Kilometer

Aufstieg

Abstieg


Wanderregion

Angebote

Thema

Routenverlauf

Ausdauer

Tiefster / höchster Punkt

Nach Monaten

741  Wanderungen anzeigen

Wanderung planen

GPX Wanderung
Wanderbeschrieb
Karte & Höhenprofil

Startpunkt

Sfazù, Fermata – Busstation

Endpunkt

Sfazù, Fermata – Busstation

Wetterprognose

  • Rifugio Saoseo CAS
  • Lagh da Val Viola
  • Lagh da Saoseo

Webcam

  • Puschlav: Skilift Zarera

Unterkünfte & Verpflegung

Hotel Pensione Zarera

+41 81 844 12 82 zarera.ch

Hotel Sfazù

booking.com

Rifugio Saoseo

+41 81 844 07 66 saoseo.ch

WanderpartnerIn finden

Auf unserer Pinwand kannst du nach einer Wanderpartnerin oder einem Wanderpartner suchen.

Zur Pinwand

Wanderroute in der Swisstopo-App

Mit diesem Link kannst du die Wanderroute mit Höhenprofil und die GPX-Daten unterwegs auch offline nutzen. Dazu musst du die kostenlose swisstopo-App auf deinem Smartphone installiert haben.

swisstopo-App
Puschlav
0

Sfazù – Rif. Saoseo – Lagh da Saoseo – Sfazù

Puschlav

Sfazù – Rif. Saoseo – Lagh da Saoseo – Sfazù

T2

04:45 h

15.2 km

790 m

790 m

Jun-Okt

Puschlaver Klassiker: Rundwanderung von Sfazù, an der Bernina-Passstrasse, zum Rifugio Saoseo und zum Lagh da Saoseo im Val da Camp. Der Bergsee ist einer der schönsten, wenn nicht gar der allerschönste, im Kanton Graubünden.

Wanderung planen
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karteninformationen
Auf der Karte wird die Schneehöhe (in cm) mit den folgenden Farben angezeigt:
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karte & Höhenprofil
Routenverlauf
  • 00:00 h

    Sfazù
    1622 m.ü.M.

  • 00:35 h

    Mottacalva
    1820 m.ü.M.

  • 01:15 h

    Rügiul
    1960 m.ü.M.

  • 01:20 h

    Rifugio Saoseo
    1985 m.ü.M.

  • 01:35 h

    Alpe Campo
    2064 m.ü.M.

  • 02:10 h

    Lagh da Val Viola
    2159 m.ü.M.

  • 03:10 h

    Lagh da Saoseo
    2028 m.ü.M.

  • 03:20 h

    Saoseo
    1971 m.ü.M.

  • 03:40 h

    Val da Camp
    1890 m.ü.M.

  • 03:55 h

    Terzana
    1814 m.ü.M.

  • 04:45 h

    Sfazù
    1622 m.ü.M.

Technische Daten
  • Anforderung

    T2

  • Körperliche Anforderung

    Mittel

  • Dauer

    04:45 h

  • Distanz

    15.2 km

  • Aufstieg

    790 m

  • Abstieg

    790 m

  • Tiefster Punkt

    1618 m

  • Höchster Punkt

    2265 m

  • Beste Jahreszeit

Highlights

  • Val da Camp
  • Lagh da Saoseo

In Sfazù, direkt an der Bernina-Passstrasse (Bushaltestelle: Sfazù, Fermata), beginnt die Wanderroute zum Lagh da Saoseo. Wer’s gemütlich mag, der nimmt das kleine Postauto (Platzreservation erforderlich!) zum Rifugio Saoseo und kürzt die Wanderzeit so um rund anderthalb Stunden. Von Sfazù sanfter Anstieg bis zu den nächsten Siedlungen Salva, Mottacalva und Salina. Nach rund 1.20 Std. ist das Rifugio Saoseo CAS (+41 81 844 07 66) erreicht. Die Hütte bietet eine gute, abwechslungsreiche Küche mit Spezialitäten aus der Region. Familien, Naturgeniesser und Leute auf der Suche nach der Einsamkeit werden sich in das Tal und die Hütte verlieben.

Weiter geht der Wanderweg über die Siedlung Camp. Hier gabeln sich die Wege zum Lagh da Saoseo und zum Lagh da Val Viola, von wo aus man freie Sicht auf das gegenüber liegende Val Mera hat. Unser Weg führt nun zunächst zum Lagh da Val Viola. Wie ein dunkelviolettes Auge schmiegt sich der Lagh da Val Viola in die sanfte Mulde am Fusse des Scima da Saoseo, dessen zerfurchte Gratlinie einen reizvollen Kontrast bildet zu den samtigen Weiden, stillen Seen und lichten Arven- und Lärchenwäldern des Val di Campo.

Vom Lagh da Val Viola führt der Bergweg zunächst steil hinauf, gefolgt von einem steilen Abstieg hinab durch ein eindrückliches Bergsturzgebiet zum unglaublich – fast wie eine optische Täuschung wirkenden – intensiv Kobaltblau leuchtenden Lagh da Saoseo.

Vom Lagh da Saoseo führt der Weg dann sanft hinab, vorbei an der Siedlung Saoseo. Hier hat man nochmals die Möglichkeit zum Rifugio Saoseo in rund 10 Minuten zu gelangen. Durch Nadelmischwald mit wuchernden Heidelbeergestrüppen und Farn gelangt man nach Terzana.

Auf einem leichten Wanderweg entlang der Weiden erreicht man die Abzweigung nach Sfazù. Hier steigt man zum Campobach hinab und überquert diesen. Auf der anderen Flusseite steigt der Weg steil hinauf, wo man schon bald bei der Colonia Buril ankommt. Die letzten 10 Minuten nach Sfazù legt man entlang der Strasse zurück.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Angebote5

Anzeige

Wanderungen in der Region7

Für deine Favoriten
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region

Community

Mit einem kannst du Wanderungen bewerten, Fotos hochladen und anderen Wanderinnen und Wandern wertvolle Tipps geben.
Du hast bereits ein Konto?

Meine Bewertung

Comments Form
0 of 600 max characters

Maximum file size: 4MB