Noch kein Gratis-Account?

Erstelle einen Gratis-Account

User Registration Summit Book

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts per E-Mail.

Scrolle zu WegWandern.ch

Wanderungen suchen

Aktivität

Schwierigkeitsgrad

Dauer

Kilometer

Aufstieg

Abstieg


Wanderregion

Angebote

Thema

Routenverlauf

Ausdauer

Tiefster / höchster Punkt

Nach Monaten

741  Wanderungen anzeigen

Wanderung planen

GPX Wanderung
Wanderbeschrieb
Karte & Höhenprofil

Startpunkt

Champ du Moulin – Bahnhof

Endpunkt

Boudry – Bahnhof

Wetterprognose

  • Areuse

Webcam

  • Region Areuse

Unterkünfte & Verpflegung

Hotel & Rest. La Truite
2149 Champ-du-Moulin

+41 32 855 11 34 la-truite.ch

Unterkünfte in Boudry

booking.com

WanderpartnerIn finden

Auf unserer Pinwand kannst du nach einer Wanderpartnerin oder einem Wanderpartner suchen.

Zur Pinwand

Wanderroute in der Swisstopo-App

Mit diesem Link kannst du die Wanderroute mit Höhenprofil und die GPX-Daten unterwegs auch offline nutzen. Dazu musst du die kostenlose swisstopo-App auf deinem Smartphone installiert haben.

swisstopo-App
Neuenburg
0

Wanderung durch die Areuse-Schlucht

Neuenburg

Wanderung durch die Areuse-Schlucht

T1

02:00 h

7.4 km

146 m

303 m

Mar-Nov

Der Neuenbruger Jura trumpft mit seiner imposanten Wanderung durch die Areuse-Schlucht zu recht. Der teilweise kühn angelegte Wanderweg gibt Einblicke in spektakuläre Schluchten und ein spannendes Naturspektakel. Herrlich an Sonnentagen!

Wanderung planen
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karteninformationen
Auf der Karte wird die Schneehöhe (in cm) mit den folgenden Farben angezeigt:
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karte & Höhenprofil
Routenverlauf
  • 00:00 h

    Champ du Moulin
    617 m.ü.M.

  • 02:00 h

    Boudry
    491 m.ü.M.

Technische Daten
  • Anforderung

    T1

  • Körperliche Anforderung

    Leicht

  • Dauer

    02:00 h

  • Distanz

    7.4 km

  • Aufstieg

    146 m

  • Abstieg

    303 m

  • Tiefster Punkt

    457 m

  • Höchster Punkt

    652 m

  • Beste Jahreszeit

Highlights

  • Naturspektakel, imposante Schlucht, Auengebiete
  • Sommer: schöne Abkühlung
  • Tipp: Beliebtes Ausflugsziel, daher unter der Woche besuchen

Hinweis

  • Vorsicht bei Nässe & Regen: Rutsch- & Steinschlaggefahr
  • Nicht für Rollstuhlfahrer geeignet

Wie wäre es diesmal mit einem Start im Restaurant de la Truite bei Champ du Moulin mit einem feinen Forellenessen? Die Areuse ist 31,7 Km lang und entspringt auf 800m in der Klus von St.-Supice und mündet nahe des Hafens von Boudry auf 430m in den Neuenburgersee. Sie hat sich regelrecht durch das Gestein gefressen und bildete imposante Schluchten aus. Die Areuse versorgt etwa 70% der Bevölkerung des Kantons Neuenburg.

Es ist ein leichtes Auf und Ab, auf der gesamten Strecke ein stetiges und leichtes Hinuntergehen durch bewaldetes Gebiet, immer dem Fluss entlang und manchmal mit ein paar Treppenstufen verbunden. Gefährliche Teilabschnitte, die aber einen wirklich interessanten Blick in Schluchten bieten, sind immer gesichert. Teilweise ist der Weg schmal. Bei Regen oder feuchtem Wetter ist der Wanderweg nicht geeignet, wegen der Rutschgefahr. Man beachte, dass man sich oft unterhalb überhängendem Gestein bewegt, deshalb gibt es bei Regenwetter zusätzlich auch die Gefahr von Gesteinsabgängen. Dafür ist der Weg bei Sonnenschein und besonders an heissen Sommertagen herrlich erfrischend. Man spürt eine leicht feuchte Luft auf seiner Haut. Die feuchte Luft riecht rein und frisch. Eine schöne Brise.

Die Felsformationen bilden eine imposante Kulisse des Naturspektakels, was man sich nicht entgehen lassen darf. Naturszene. Grandios. An manchen Orten ist der mächtige Stein überwältigend, an anderen wiederum der Blick in die Tiefe, wo sich die Areuse hindurch schlängelt. Einige Brücken sind zu queren, man wechselt die Seiten und hat durch dies immer wieder einen neuen Einblick in den Wasserlauf. Eine vielfältige Fauna begleitet einen auf seinem Weg. Manch blaugrünes Wasserbecken lockt für eine Erfrischung, was an bestimmten Stellen auch möglich ist. Achtung aber auch wegen der Strömung und den Wasserkraftwerken, die jederzeit die Wassermenge ändern können. Auch Bräteln kann man an einigen Stellen. Wildromantisch «et une belle Ballade»!

Tipp: Diese Wanderung lässt sich gut mit der Creux du Van Wanderung verbinden.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Angebote5

Anzeige

Wanderungen in der Region2

Für deine Favoriten
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region

Community

Mit einem kannst du Wanderungen bewerten, Fotos hochladen und anderen Wanderinnen und Wandern wertvolle Tipps geben.
Du hast bereits ein Konto?

Meine Bewertung

Comments Form
0 of 600 max characters

Maximum file size: 4MB