Noch kein Gratis-Account?

Erstelle einen Gratis-Account

User Registration Summit Book

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts per E-Mail.

Scrolle zu WegWandern.ch

Wanderungen suchen

Aktivität

Schwierigkeitsgrad

Dauer

Kilometer

Aufstieg

Abstieg


Wanderregion

Angebote

Thema

Routenverlauf

Ausdauer

Tiefster / höchster Punkt

Nach Monaten

741  Wanderungen anzeigen

Wanderung planen

GPX Wanderung
Wanderbeschrieb
Karte & Höhenprofil

Startpunkt

Niederhorn – Bergstation Gondelbahn

Endpunkt

Beatenberg, Waldegg – Bushaltestelle

Wetterprognose

  • Niederhorn

Webcam

  • Niederhorn

Unterkünfte & Verpflegung

Berghaus Niederhorn

+41 33 841 11 10 niederhorn.ch

WanderpartnerIn finden

Auf unserer Pinwand kannst du nach einer Wanderpartnerin oder einem Wanderpartner suchen.

Zur Pinwand

Wanderroute in der Swisstopo-App

Mit diesem Link kannst du die Wanderroute mit Höhenprofil und die GPX-Daten unterwegs auch offline nutzen. Dazu musst du die kostenlose swisstopo-App auf deinem Smartphone installiert haben.

swisstopo-App
Thunersee
0

Niederhorn Panoramaweg, Niederhorn – Gemmenalphorn – Beatenberg Waldegg

Thunersee

Niederhorn Panoramaweg, Niederhorn – Gemmenalphorn – Beatenberg Waldegg

T2

03:25 h

10.6 km

352 m

1091 m

Jun-Okt

Niederhorn Panoramaweg – Top-Wanderung mit einem spektakulären Gratweg, führend auf die Gipfel Burgfeldstand und Gemmenalphorn. Grandiose Aussichten auf das Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau und den Thunersee, bereichern diese einmalige Wanderung. Ziel ist Beatenberg Waldegg.

Wanderung planen
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karteninformationen
Auf der Karte wird die Schneehöhe (in cm) mit den folgenden Farben angezeigt:
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karte & Höhenprofil
Routenverlauf
  • 00:00 h

    Niederhorn
    1933 m.ü.M.

  • 00:15 h

    Hohseil
    1920 m.ü.M.

  • 00:45 h

    Burgfeldstand
    2063 m.ü.M.

  • 01:25 h

    Gemmenalphorn
    2061 m.ü.M.

  • 01:50 h

    Chüestand
    1862 m.ü.M.

  • 02:10 h

    Gemmenalp
    1818 m.ü.M.

  • 02:25 h

    Chüematte
    1691 m.ü.M.

  • 02:40 h

    Punkt 1523
    1523 m.ü.M.

  • 02:50 h

    Grosse Stall
    1431 m.ü.M.

  • 03:25 h

    Waldegg
    1200 m.ü.M.

Technische Daten
  • Anforderung

    T2

  • Körperliche Anforderung

    Mittel

  • Dauer

    03:25 h

  • Distanz

    10.6 km

  • Aufstieg

    352 m

  • Abstieg

    1091 m

  • Tiefster Punkt

    1201 m

  • Höchster Punkt

    2063 m

  • Beste Jahreszeit

Highlights

  • Fantastische Aussicht auf die Alpen mit dem Dreigestirn Eiger, Mönch, Jungfrau und den Thunersee
  • Spektakulärer Gratweg
  • Gipfel Burgfeldstand und Gemmenalphorn

Hinweis

  • Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich
  • Gutes Schuhwerk

Ausgangspunkt der Wanderung ist die Bergstation auf dem Niederhorn. Erreichbar mit der Gondelbahn von Beatenberg (Bushaltestelle) oder von der Beatenbucht am Thunersee, wo man mit der Standseilbahn auf den Beatenberg hochfährt und dann in die Gondel umsteigt. Oben auf dem Niederhorn angekommen, wartet eine grandiose Rundsicht auf den Thunersee und auf die Berner Alpen mit dem weltberühmten Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau. Einkehrmöglichkeit bietet das Berghaus Niederhorn (+41 33 841 11 10) gleich bei der Bergstation.

Dem Schild Niederhorn Panoramaweg Nr. 342 folgend wandert man zunächst fast eben am Hang entlang zum Startplatz für Gleischirmer. Von dort führt die Route sanft ansteigend hinauf zum Güggisgrat. Hier bieten sich bereits erste grandiose Aus- und Tiefblicke ins Justistal mit seinen imposanten Felsentürmen. Mit Glück können Steinböcke, Gämsen, Murmeltiere, selten auch Alpenschneehühner oder Birkhühner beobachtet werden.

Dem grasüberwachsenen Gratweg folgend erreicht man den Wegweiser Hohseil mit alten Sesseliftsitzen. Von da führt der breite und gut ausgebaute Bergweg zunächst noch saft ansteigend, dann etwas steiler hinauf führend zum 2063 hohen Gipfel Burgfeldstand. Der höchste Gipfel im Güggisgrat. Hier geniesst man einen überwältigenden 360° Rundblick über die Berner Alpenkette  bis ins Mittelland und auf die Jurakette.

Vom Burgfeldstand führt der Bergweg teilweise steil und etwas exponiert bergab. Dann folgt wieder ein kurzer, steiler mit Seilen gesicherter Anstieg, gefolgt wiederum vom einem kurzen steilen Abstieg. Von dort geht es wiederum steil bergauf zum Gemmenalphorn, 2061 m.ü.M. Oben angekommen bietet sich abermals eine traumhafte Rundsicht. Diesmal mit Blick auch auf die markante Bergkette Sibe Hängste (Sieben Hengste), die überzogen ist mit eindrücklichen Karrenfeldern. Im kalkigen Untergrund befindet sich eines der grössten Höhlensysteme der Welt.

Vom Gipfel führt ein sehr steiler, stellenweise exponierter Zickzackweg an den Fuss des Gemmenalphorns. Dann weiter auf dem Höhenweg bis zum Wegweiser Chüestand. Hier ist der Wendepunkt, wo man dem Schild in Richtung Beatenberg/Waldegg in südlicher Richtung folgt. Im Auf und Ab, dann leicht abwärts durch eine schöne Landschaft mit vereinzelten Bäumen, Hügelchen und Karstgestein erreicht man die Alp Gemmenalp/Oberberg. Von hier wechselt man auf das Alpsträsschen. Später geht es wieder auf dem Wanderweg, der pararell zum Alpsträsschen führt, über Wiesen hinab zur Chüematte.

Hinter dem Gebäude der Chüematte geht es durch den Wald weiter, zunächst noch moderat, dann sehr steil in Kehren hinab in die Rischereschlucht. Unten beim Sundbach angekommen, folgt man weiter dem Wegweiser Niederhorn Panoramaweg Nr. 342 in Richtung Beatenberg/Hohwald. Der Weg ist nun flacher und führt aus dem Wald hinaus am Hang entlang bis zur Alp Grosse Stall. Nun auf der Kies-, dann auf der Teerstrasse bergab. Dann verlässt man rechter Hand die Teerstrasse und wandert nochmals ein Stück auf dem Wanderweg und biegt dann weiter unten rechts wieder auf die Strasse ein. Dieser folgend, vorbei an einigen Restaurants/Hotels, erreicht man schliesslich die Bushaltestelle Beatenberg Waldegg.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Angebote5

Anzeige

Wanderungen in der Region4

Für deine Favoriten
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region

Community

Mit einem kannst du Wanderungen bewerten, Fotos hochladen und anderen Wanderinnen und Wandern wertvolle Tipps geben.
Du hast bereits ein Konto?

Meine Bewertung

Comments Form
0 of 600 max characters

Maximum file size: 4MB