Noch kein Gratis-Account?

Erstelle einen Gratis-Account

User Registration Summit Book

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts per E-Mail.

Scrolle zu WegWandern.ch

Wanderungen suchen

Aktivität

Schwierigkeitsgrad

Dauer

Kilometer

Aufstieg

Abstieg


Wanderregion

Angebote

Thema

Routenverlauf

Ausdauer

Tiefster / höchster Punkt

Nach Monaten

741  Wanderungen anzeigen

Wanderung planen

GPX Wanderung
Wanderbeschrieb
Karte & Höhenprofil

Startpunkt

Unterwasser, Post – Busstation

Endpunkt

Alt St. Johann, Dorf – Busstation

Wetterprognose

  • Gräppelensee

Webcam

  • Toggenburg

Unterkünfte & Verpflegung

Ferienhäuser- & Wohnungen

Ferien im Toggenburg

Hotels in Unterwasser

booking.com

Hotels in Alt Sankt Johann

booking.com

WanderpartnerIn finden

Auf unserer Pinwand kannst du nach einer Wanderpartnerin oder einem Wanderpartner suchen.

Zur Pinwand

Wanderroute in der Swisstopo-App

Mit diesem Link kannst du die Wanderroute mit Höhenprofil und die GPX-Daten unterwegs auch offline nutzen. Dazu musst du die kostenlose swisstopo-App auf deinem Smartphone installiert haben.

swisstopo-App
St. Gallen
0

Unterwasser – Thurwasserfälle – Gräppelensee – Alt St. Johann

St. Gallen

Unterwasser – Thurwasserfälle – Gräppelensee – Alt St. Johann

T1

03:00 h

8.9 km

507 m

523 m

Mai-Okt

Schöne Wanderung von Unterwasser im Toggenburg zu den eindrücklichen Thurwasserfällen und zum idyllischen Gräppelensee. Der See liegt in einem geschützten Flachmoorgebiet inmitten einer traumhaften Bergkulisse. Es warten Feuerstellen mit bereitgestelltem Holz und sogar ein Holzsteg für einen Sprung ins kühlende Nass. Unterwegs wird man mit traumhaften Aussichten auf die Churfirsten und in den Alpstein mit dem Säntis belohnt. Endziel ist Alt St. Johann.

Wanderung planen
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karteninformationen
Auf der Karte wird die Schneehöhe (in cm) mit den folgenden Farben angezeigt:
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karte & Höhenprofil
Routenverlauf
  • 00:00 h

    Unterwasser
    905 m.ü.M.

  • 00:15 h

    Thurwasserfälle
    919 m.ü.M.

  • 00:45 h

    Abzw. Rest. Aelpli
    1033 m.ü.M.

  • 01:00 h

    Weggablung
    1103 m.ü.M.

  • 01:55 h

    Gräppelensee
    1307 m.ü.M.

  • 02:30 h

    Gubel
    1155 m.ü.M.

  • 03:00 h

    Alt St. Johann
    890 m.ü.M.

Technische Daten
  • Anforderung

    T1

  • Körperliche Anforderung

    Mittel

  • Dauer

    03:00 h

  • Distanz

    8.9 km

  • Aufstieg

    507 m

  • Abstieg

    523 m

  • Tiefster Punkt

    890 m

  • Höchster Punkt

    1346 m

  • Beste Jahreszeit

Highlights

  • Thurwasserfälle
  • Gräppelensee mit Bademöglichkeit & Feuerstellen

Ausgangspunkt der Wanderung ist die Bushaltestelle Unterwasser Post im Toggenburg. Hier folgt man dem Wegweiser in Richtung Thurwasserfälle. Der Weg führt von da in wenigen Gehminuten aus dem Dorf und auf den Wanderweg. Nach rund 15 Minuten erreicht man eine Weggablung, wo man nach links einen lohnenden Abstecher zu den Thurfällen einlegen kann. Über Stege und Brücken geht es durch das enge Chämmerlitobel bis an dessen Ende und zu den Wasserfällen. Die 23 Meter hohen Thurwasserfälle liegen in einer Halbhöhle eingebettet. Auf dem Weg kann durch einen Stollen das Naturschauspiel auch von oben auf einer Aussichtsplattform betrachtet werden. Die Galerie mit der Aussichtsplattform wurde 1927, zu Beginn der Weltwirtschaftskrise, von Ernst Waldburger gebaut.

Der Weg führt zurück zur Weggablung und von dort in Richtung Gräppelensee. Nach dem kurzen Waldabschnitt geht es an Wiesen vorbei, mit dem Säntis im Blick. Bald erreicht man die Weggablung Chüeboden, wo man nach links abbiegt. Wer will, kann einen kleinen Abstecher von rund 3 Minuten Gehzeit zum Restaurant Aelpli (+41 71 997 01 96) einlegen.

Der Weg nach links, bei Chüeboden führt rund 15 Minuten die Teerstrasse hinauf bis zum Wegweiser, wo man nach rechts abbiegt. Dann geht es über schöne Alpwiesen bergauf. Schon bald gewinnt man an Höhe und geniesst einen herrlichen Ausblick ins Toggenburg und auf die, auf der gegenüberliegenden Talseite liegenden markanten Churfirsten. Danach ersteigert man sich nochmals ein kurzes Stück durch lichten Wald, bis man oben auf dem Talboden angekommen ist. Nun ist es nicht mehr weit bis zum Gräppelensee.

Der idyllische Gräppelensee liegt in einem geschützten Flachmoorgebiet inmitten einer traumhaften Bergkulisse, am Fusse des Lütispitz. Feuerstellen mit bereitgestelltem Holz laden zur Pause ein. Auch gebadet darf werden. Ein Holzsteg erleichtert den Ein- und Ausstieg.

Der Abstieg nach Alt. St. Johann führt ein kleines Stück auf dem selben Weg wie der Hinweg zurück, bis zum Wegweiser, wo man nach rechts den Hang zu einem kleinen Passübergang hinauf geht. Von dort durch den Wald hinab, dann über schöne Alpwiesen bis zum Punkt Gubel. Hier wartet ein kleiner, sorgsam bestückter und mit Liebe gepflegter Hofladen mit kühlenden Getränken, sogar mit einer Kaffeemaschine und einem Tisch mit Kissen bestückten Stühlen und einer fantastischen Aussicht wiederum auf die Churfirsten und ins linke und rechte Tal.

Das letzte Wegstück führt auf der Teerstrasse in Serpentinen hinab nach Alt St. Johann, wo man wieder Einkehrmöglichkeiten findet.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Angebote5

Anzeige

Wanderungen in der Region46

Für deine Favoriten
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region

Community

Mit einem kannst du Wanderungen bewerten, Fotos hochladen und anderen Wanderinnen und Wandern wertvolle Tipps geben.
Du hast bereits ein Konto?

Meine Bewertung

Comments Form
0 of 600 max characters

Maximum file size: 4MB