Noch kein Gratis-Account?

Erstelle einen Gratis-Account

User Registration Summit Book

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts per E-Mail.

Scrolle zu WegWandern.ch

Wanderungen suchen

Aktivität

Schwierigkeitsgrad

Dauer

Kilometer

Aufstieg

Abstieg


Wanderregion

Angebote

Thema

Routenverlauf

Ausdauer

Tiefster / höchster Punkt

Nach Monaten

740  Wanderungen anzeigen

Wanderung planen

GPX Wanderung
Wanderbeschrieb
Karte & Höhenprofil

Startpunkt

Arnisee – Bergstation Seilbahn Intschi-Arnisee

Endpunkt

Arnisee – Bergstation Seilbahn Intschi-Arnisee

Wetterprognose

  • Arnisee

Webcam

  • Arnisee

Unterkünfte & Verpflegung

WanderpartnerIn finden

Auf unserer Pinwand kannst du nach einer Wanderpartnerin oder einem Wanderpartner suchen.

Zur Pinwand

Wanderroute in der Swisstopo-App

Mit diesem Link kannst du die Wanderroute mit Höhenprofil und die GPX-Daten unterwegs auch offline nutzen. Dazu musst du die kostenlose swisstopo-App auf deinem Smartphone installiert haben.

swisstopo-App
Urnerland
0

Arnisee, Urnerland (Amsteg) Winterwandern

Urnerland

Arnisee, Urnerland (Amsteg) Winterwandern

00:40 h

2.1 km

33 m

31 m

Dez-Mar

Kurze und flache Winterwanderung am Arnisee im Urnerland bei Amsteg. Auf dem autofreien und sonnigen Hochplateau Arni wandert man durch eine verträumte ruhige Winterlandschaft, abseits von Tourismushochburgen. Es warten grandiose Aussichten ins Urner Reusstal und auf die Urner Berggipfel mit dem mächtigen Bristen, dem Wahrzeichen von Uri. Und: nach der Winterwanderung im Outdoor-Whirlpool entspannen und danach sich im gemütlichen Schlaffass zur Ruhe legen – ein absolutes Highlight!

Wanderung planen
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karteninformationen
Auf der Karte wird die Schneehöhe (in cm) mit den folgenden Farben angezeigt:
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karte & Höhenprofil
Routenverlauf
  • 00:00 h

    Arnisee Bergstn.
    1366 m.ü.M.

  • 00:15 h

    Rüti
    1373 m.ü.M.

  • 00:25 h

    Sennhütte
    1375 m.ü.M.

  • 00:40 h

    Arnisee Bergstn.
    1366 m.ü.M.

Technische Daten
  • Anforderung

  • Körperliche Anforderung

    Leicht

  • Dauer

    00:40 h

  • Distanz

    2.1 km

  • Aufstieg

    33 m

  • Abstieg

    31 m

  • Tiefster Punkt

    1360 m

  • Höchster Punkt

    1379 m

  • Beste Jahreszeit

Highlights

  • Malerischer Arnisee
  • Aussicht ins Reusstal & in die Urner Bergwelt
  • Übernachtung mit Wellness: im Schlaffass & Outdoor-Whirlpool im Berggasthaus Alpenblick

Hinweis

  • Bei starkem Föhn wird der Betrieb der Seilbahn Intschi-Arnisee eingestellt !
  • Dann muss auf die windgeschützte Seilbahn Amsteg-Arnisee bei Mittelarni ausgewichen werden (von der Talstation 10 Gehminuten nach Amsteg für Busverbindungen)

Ausgangspunkt der Schneeschuhtour ist die Bergstation der Seilbahn Arnisee-Intschi bei Amsteg im Urner Reusstal. Die Bushaltestelle Intschi Seilbahn befindet sich direkt bei der Talstation. In rund 5 Minuten schwebt man in der kleinen Seilbahn auf das 1372 m.ü.M. gelegene Hochplateau Arni. Ein herrlicher und ruhiger Flecken. Gleich bei der Bergstation befindet sich das Berggasthaus Alpenblick (+41 41 883 03 42). Es lohnt sich hier einzukehren und vor allem, zu übernachten. Entweder im Lager oder, sehr speziell und empfehlenswert, in einem der drei gemütlichen Schlaffässern. Ein weiteres Highlight ist der Outdoor-Whirlpool mit Massagedüsen. Nach der Winterwanderung sich in der Winterlandschaft dieses Wellness mit Blick ins Urnerland zu gönnen, ist ein besonderes Erlebnis!

Der Winterwanderweg startet gleich bei der Bergstation und führt in wenigen Gehminuten hinauf zum Arnisee. Immer am Ufer entlang geht es an einem grossen Holzliegestuhl vorbei (auch WC vorhanden), wo man die Aussicht auf die Urner Berggipfel mit den Chli und Gross Windgällen und den mächtigen Bristen, dem Wahrzeichen des Kantons Uri, geniessen kann. Schon bald erreicht man beim Punkt Rüti das Ende des Winterwanderwegs. Nun geht man wieder auf der selben Route zurück zum Liegestuhl, wo man links abbiegt. Kurz darauf passiert man die Sennhütte, wo man einen Abstecher hinein in den Wald zur Bergkappelle einlegen kann. Via Schwändli geht es wieder zurück zum Ausgangspunkt bei der Bergstation.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Angebote5

Anzeige

Wanderungen in der Region39

Für deine Favoriten
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region

Community

Mit einem kannst du Wanderungen bewerten, Fotos hochladen und anderen Wanderinnen und Wandern wertvolle Tipps geben.
Du hast bereits ein Konto?

Meine Bewertung

Comments Form
0 of 600 max characters

Maximum file size: 4MB