Noch kein Gratis-Account?

Erstelle einen Gratis-Account

User Registration Summit Book

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts per E-Mail.

Scrolle zu WegWandern.ch

Wanderungen suchen

Aktivität

Schwierigkeitsgrad

Dauer

Kilometer

Aufstieg

Abstieg


Wanderregion

Angebote

Thema

Routenverlauf

Ausdauer

Tiefster / höchster Punkt

Nach Monaten

729  Wanderungen anzeigen

Wanderung planen

GPX Wanderung
Wanderbeschrieb
Karte & Höhenprofil

Startpunkt

Gitschenen – Seilbahn-Bergstation

Endpunkt

Gitschenen – Seilbahn-Bergstation

Wetterprognose

  • Gitschenen

Webcam

  • Gitschenen

Unterkünfte & Verpflegung

WanderpartnerIn finden

Auf unserer Pinwand kannst du nach einer Wanderpartnerin oder einem Wanderpartner suchen.

Zur Pinwand

Wanderroute in der Swisstopo-App

Mit diesem Link kannst du die Wanderroute mit Höhenprofil und die GPX-Daten unterwegs auch offline nutzen. Dazu musst du die kostenlose swisstopo-App auf deinem Smartphone installiert haben.

swisstopo-App
Urnerland
0

Isenthal, Gitschenen Schneeschuh-Trail

Urnerland

Isenthal, Gitschenen Schneeschuh-Trail

WT1

01:50 h

3.2 km

246 m

246 m

Dez-Mar

Schneeschuhwandern hoch über dem Isenthal im Urnerland, auf der Sonnenterrasse Gitschenen: Der Gitschenen Schneeschuhtrail führt über offenes Gelände und durch Wald. Und vom schönen Aussichtspunkt blickt man auf die Bergkulisse und hinab ins Tal. Der Rundtrail eignet sich auch für Anfänger gut.

Wanderung planen
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karteninformationen
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karte & Höhenprofil
Routenverlauf
  • 00:00 h

    Gitschenen
    1537 m.ü.M.

  • 00:10 h

    Chneuwis
    1565 m.ü.M.

  • 00:20 h

    Weggablung
    1588 m.ü.M.

  • 00:55 h

    Wendepunkt
    1475 m.ü.M.

  • 01:40 h

    Chneuwis
    1565 m.ü.M.

  • 01:50 h

    Gitschenen
    1537 m.ü.M.

Technische Daten
  • Anforderung

    WT1

  • Körperliche Anforderung

    Mittel

  • Dauer

    01:50 h

  • Distanz

    3.2 km

  • Aufstieg

    246 m

  • Abstieg

    246 m

  • Tiefster Punkt

    1457 m

  • Höchster Punkt

    1598 m

  • Beste Jahreszeit

Highlights

  • Sonnenterrasse Gitschenen
  • Aussicht ins Isenthal & die Bergwelt
  • Übernachten unter dem Sternenhimmel im Glas-Iglu
  • Die Tour kann auch bei Vollmond gemacht werden
  • Gut geeignet auch für Schneeschuhläufer-Anfänger

Ausgangspunkt dieser Schneeschuhwanderung ist die Seilbahn-Bergstation Gitschenen, hoch über dem Isenthal im Urnerland. Die auf rund 1550 Meter gelegene Alp Gitschenen ist die höchstgelegenste Alp im Isenthal und ganzjährig bewohnt. Die Anreise zur Seilbahn-Talstation erfolgt per öV mit dem Bus von Altdorf UR bis zur Haltestelle St.Jakob, der letzten Bushaltestelle im Isenthal.

Oben auf der Sonnenterrasse Gitschenen angekommen, kann man gleich im Berggasthaus Gitschenen (+41 41 878 11 58) einkehren. Auch übernachten ist möglich. Wenige Meter weiter befindet sich das Alpstubli Gitschenen (+41 41 878 00 92), man nicht nur einkehren sondern auch unter dem Sternenhimmel im Glas-Iglu nächtigen.

Der Name Gitschenen leitet sich vom Dialektwort Gutsch ab und bedeutet eine markante Erhebung, Gipfel, Bergvorsprung oder auch Haube. Oft bezeichnet das Wort auch gewölbte Abhänge, was für Gitschenen wohl am zutreffendsten ist. Auch bedeutet es «guter Aussichtspunkt».

Mit etwas Glück kann man auf dieser Schneeschuhtour Rehe, Gämsen oder Schneehasen beobachten. Der markierte Gitschenen Trail startet gleich bei der Bergstation und führt hinauf zur Alp Chneuwis. Dann am Skilift vorbei, zum Rüteli und zur vorderen Schrindi. Von dort sind es nur noch wenige Meter bis zum Aussichtspunkt, wo man eine herrliche Aussicht ins Isenthal und in die Bergwelt geniesst.

Die Schneeschuhroute führt nun abwärts bis zum Wendepunkt. Von dort geht es durch den Wald bergauf, bis man wieder beim Skilift angekommen ist. Nun auf der selben Route zurück zur Seilbahnstation.

Zum Schluss kann man noch einen Abstecher zur Betrufkapelle einlegen. Ihr dreieckiger Grundriss erinnert an eine «Folle», dem Trichter, durch den der Alpsegen gerufen wird. Die spitze Kante des Turms zeigt genau zum Zingelhang am Risetenstock, von wo aus die Lawinen oft zu Tal donnern.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Geführte Wanderferien

Waldhotel Wanderwochen

Mehr als Ferien!Bewegung, Erlebnis und Gemeinschaft

zum Angebot

Anzeige

Wanderungen in der Region39

Für deine Favoriten
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region

Community

Mit einem kannst du Wanderungen bewerten, Fotos hochladen und anderen Wanderinnen und Wandern wertvolle Tipps geben.
Du hast bereits ein Konto?

Meine Bewertung

Comments Form
0 of 600 max characters

Maximum file size: 4MB