Noch kein Gratis-Account?

Erstelle einen Gratis-Account

User Registration Summit Book

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts per E-Mail.

Scrolle zu WegWandern.ch

Wanderungen suchen

Aktivität

Schwierigkeitsgrad

Dauer

Kilometer

Aufstieg

Abstieg


Wanderregion

Angebote

Thema

Routenverlauf

Ausdauer

Tiefster / höchster Punkt

Nach Monaten

739  Wanderungen anzeigen

Wanderung planen

GPX Wanderung
Wanderbeschrieb
Karte & Höhenprofil

Startpunkt

Grütschalp – Bergstation Seilbahn

Endpunkt

Gimmelwald (Schilthornbahn) – Bergstation Seilbahn

Wetterprognose

  • Grütschalp

Webcam

  • Allmendhubel Mürren

Unterkünfte & Verpflegung

Ferienhäuser- & Wohnungen

Ferien in Lauterbrunnen

Ferienhäuser- & Wohnungen

Ferien in Gimmelwald

Allmendhubel
Restaurant nur im Sommer
Lengwald 301
3824 Stechelberg

+41 33 826 00 07 muerren.swiss

Bergrestaurant Suppenalp
Blumental
3825 Mürren

+41 33 855 17 26 muerren.swiss

Alpwirtschaft Schiltalp
Selbstbedienungs-Beizli
Käserei

muerren.swiss

Bergrestaurant & Pension Spielbodenalp

+41 79 646 91 16 muerren.swiss

Hotel Pension Gimmelwald
3826 Gimmelwald

+41 33 855 17 30 hotel-pensiongimmelwald.ch

Esthers Guesthouse
Kirchstatt 751a
3826 Gimmelwald

+41 33 855 54 88 esthersguesthouse.ch

Stägerstübli Mürren
Auf den Platten 1039c
3825 Mürren

+41 33 855 13 16 staegerstuebli.ch

Ferienhäuser- & Wohnungen

Ferien in der Jungfrauregion

WanderpartnerIn finden

Auf unserer Pinwand kannst du nach einer Wanderpartnerin oder einem Wanderpartner suchen.

Zur Pinwand

Wanderroute in der Swisstopo-App

Mit diesem Link kannst du die Wanderroute mit Höhenprofil und die GPX-Daten unterwegs auch offline nutzen. Dazu musst du die kostenlose swisstopo-App auf deinem Smartphone installiert haben.

swisstopo-App
Jungfrauregion
0

Höhenweg Grütschalp – Bletschenalp – Allmendhubel – Schilttal – Gimmelwald

Jungfrauregion

Höhenweg Grütschalp – Bletschenalp – Allmendhubel – Schilttal – Gimmelwald

T2

04:10 h

12.2 km

691 m

810 m

Jun-Okt

Aussichtsreiche Höhenwanderung von der Grütschalp oberhalb Lauterbrunnen via Allmendhubel, Suppenalp, Schiltalp, Spielbodenalp, Schilttal nach Gimmelwald. Text / Bilder: Elisabeth Kobel

Wanderung planen
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karteninformationen
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karte & Höhenprofil
Routenverlauf
  • 00:00 h

    Grütschalp
    1486 m.ü.M.

  • 01:50 h

    Abzw. Allmendhubel
    1899 m.ü.M.

  • 02:10 h

    Suppenalp
    1852 m.ü.M.

  • 02:40 h

    Schiltalp
    1646 m.ü.M.

  • 03:15 h

    Spielbodenalp
    1792 m.ü.M.

  • 04:10 h

    Gimmelwald
    1370 m.ü.M.

Technische Daten
  • Anforderung

    T2

  • Körperliche Anforderung

    Mittel

  • Dauer

    04:10 h

  • Distanz

    12.2 km

  • Aufstieg

    691 m

  • Abstieg

    810 m

  • Tiefster Punkt

    1367 m

  • Höchster Punkt

    1975 m

  • Beste Jahreszeit

Highlights

  • Prächtiges Panorama
  • Urige Berghütten
  • Viel Verpflegung unterwegs

Von Lauterbrunnen mit der Gondelbahn hoch zur Grütschalp. Wir folgen einige Minuten dem Weg nach Mürren, bevor der Bergweg rechts Richtung Bletschenalp abzweigt. Die steilsten Stücke verlaufen zum Glück im kühlen Wald. Auf der Bletschenalp biegen wir links in den Höhenweg Richtung Mürren ein.

Jetzt geht es ziemlich flach weiter bis zum kurzen Anstieg zum Dorenhubel. Auf dem nächsten Wegstück können wir die Höhe halten. Wir kommen an der Winteregg-Sesselbahn und am Maulerhubel vorbei bevor es leicht abwärts zum Ägertenbach geht und dann kurz steil zum Allmendhubel hochgeht.

Weiter geht es hinunter ins Blumental und zum Restaurant Suppenalp (+41 33 855 17 26), bevor der zweitletzte Anstieg Richtung Schilttal folgt. Wir befinden uns auf dem sogenannten «Northface Trail». Es hat immer wieder Tafeln mit Beischreibungen und Daten zur Besteigung der verschiedenen Nordwände auf der gegenüber liegenden Talseite. Sobald man unter dem Schiltgrat-Sessellift durch ist, geht es gemütlich weiter zur Alpwirtschaft Schilt. An der Alp vorbei und dann leicht steigend weiter ins Schilttal hinein, bis wir zu einem Wegweiser kommen. Hier biegen wir links ab hinunter zum Schiltbach. Wir bleiben auf dieser Bachseite und folgen ihm ein Stück abwärts, bevor es über einem Holzsteg auf die andere Seite wechselt. Durch Blumenwiesen geht es weiter abwärts zur Spielbodenalp.

Das Restaurant Spielboden (+41 33 855 12 80 oder +41 79 646 91 16) hat leider nur Samstag und Sonntag offen. Jetzt folgt der Abstieg nach Gimmelwald. Zuerst geht es am Rand einer Wiese hinunter bis zu einer Wegkreuzung und weiter zum Wasserfall Sprutz. Auf dem Wegweiser steht zwar «Achtung Vorsicht!», dies dürfte aber vor allem für das Stück kurz vor und nach dem Wasserfall gelten wo der Weg gesichert ist. Im Wald führt ein schönes Weglein in vielen Kurven bergab. Das Rauschen vom Wasser hört man schon von weitem. Um eine letzte Ecke und dann sieht man den Wasserfall. Der Weg führt hinter dem Wasserfall durch. Auf der anderen Seite führt der Weg dann teilweise über Treppenstufen ziemlich steil ansteigend aus dem Graben heraus. Danach vereinen sich die beiden Wege wieder und führen zuerst durch Wald und dann über Wiesen runter nach Gimmelwald.

Mit der Gondelbahn geht es schliesslich runter nach Stechelberg und mit dem Postauto zurück nach Lauterbrunnen.

Ein schöne Wanderung mit prächtigem Panorama.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Angebote6

Anzeige

Wanderungen in der Region15

Für deine Favoriten
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region

Community

Mit einem kannst du Wanderungen bewerten, Fotos hochladen und anderen Wanderinnen und Wandern wertvolle Tipps geben.
Du hast bereits ein Konto?

Meine Bewertung

Comments Form
0 of 600 max characters

Maximum file size: 4MB