Noch kein Gratis-Account?

Erstelle einen Gratis-Account

User Registration Summit Book

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts per E-Mail.

Scrolle zu WegWandern.ch

Wanderungen suchen

Aktivität

Schwierigkeitsgrad

Dauer

Kilometer

Aufstieg

Abstieg


Wanderregion

Angebote

Thema

Routenverlauf

Ausdauer

Tiefster / höchster Punkt

Nach Monaten

740  Wanderungen anzeigen

Wanderung planen

GPX Wanderung
Wanderbeschrieb
Karte & Höhenprofil

Startpunkt

Lenk im Simmental – Bahnhof

Endpunkt

Lenk im Simmental – Bahnhof

Wetterprognose

  • Lenk

Webcam

  • Lenk

Unterkünfte & Verpflegung

Hotels in Lenk

booking.com

Ferienhäuser- & Wohnungen

Ferien in der Lenk

WanderpartnerIn finden

Auf unserer Pinwand kannst du nach einer Wanderpartnerin oder einem Wanderpartner suchen.

Zur Pinwand

Wanderroute in der Swisstopo-App

Mit diesem Link kannst du die Wanderroute mit Höhenprofil und die GPX-Daten unterwegs auch offline nutzen. Dazu musst du die kostenlose swisstopo-App auf deinem Smartphone installiert haben.

swisstopo-App
Simmental
0

Lenk – Iffigfall

Simmental

Lenk – Iffigfall

WT2

04:45 h

12 km

277 m

277 m

Dez-Mar

Schneeschuhtour von der Lenk im Simmental zum vereisten Iffigfall, der sich über eine 100 Meter hohe Felswand in die Tiefe stürzt. Im Anblick des majestätischen Wildstrubel-Massivs geht es auf dem Iffigfall Trail hinauf zum Naturwunder.

Wanderung planen
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karteninformationen
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karte & Höhenprofil
Routenverlauf
  • 00:00 h

    Lenk
    1064 m.ü.M.

  • 00:30 h

    Lenkersee
    1065 m.ü.M.

  • 02:30 h

    Iffigfall
    1283 m.ü.M.

  • 04:10 h

    Lenkersee
    1065 m.ü.M.

  • 04:45 h

    Lenk
    1064 m.ü.M.

Technische Daten
  • Anforderung

    WT2

  • Körperliche Anforderung

    Hoch

  • Dauer

    04:45 h

  • Distanz

    12 km

  • Aufstieg

    277 m

  • Abstieg

    277 m

  • Tiefster Punkt

    1064 m

  • Höchster Punkt

    1284 m

  • Beste Jahreszeit

Highlights

  • Iffigfall
  • Ausblicke auf das Wildstrubel-Massiv

Hinweis

  • Markierter Schneeschuhtrail «Iffigfall Trail»

Ausgangspunkt der Schneeschuhwanderung ist der Bahnhof in Lenk. Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeit bietet ua. das zentralgelegene Hotel Kreuz Lenk (+41 33 733 13 87) mit Sauna und Hallenbad.

Um auf den «Iffigfall Trail» zu gelangen, geht man vom Bahnhof in wenigen Schritten zur Simme hinunter. Die Simme zur Rechten, geht man in südlicher Richtung an ihr entlang bis zu den Tennisplätzen, wo man die Simme überquert. Beim Campingplatz Seegarten startet der Schneeschuhtrail. Zuerst geht es auf dem präparierten Winterwanderweg via Lenkerseeli und Bürstehubel auf flachem Talboden, mit dem steil aufragenden Wildstrubel im Blick, nach Ey / Oey, wo man den Iffigbach überquert. Nun folgt ein steiler Aufstieg ins Gebiet Teufebode. Am Iffigbach entlang führt der Trail nun ins Gebiet Pöschenried.

Abwechselnd durch Wald und offenes Gelände kommt man nach rund zwei Stunden zum Punkt Färiche. Von dort führt das letzte Wegstück hinauf zum Iffigfall. Hier endet der verschneite, schattige Talkessel abrupt mit dem imposant vereisten Wasserfall, der sich ungefähr 100 Meter in die Tiefe stürzt. Wer länger verweilen möchte, sollte sich warm anziehen. Denn im Winter ist die Sonne hier ein seltener Gast.

Der Rückweg zurück nach Lenk erfolgt wie der Hinweg.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Angebote5

Anzeige

Wanderungen in der Region19

Für deine Favoriten
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region

Community

Mit einem kannst du Wanderungen bewerten, Fotos hochladen und anderen Wanderinnen und Wandern wertvolle Tipps geben.
Du hast bereits ein Konto?

Meine Bewertung

Comments Form
0 of 600 max characters

Maximum file size: 4MB