Noch kein Gratis-Account?

Erstelle einen Gratis-Account

User Registration Summit Book

Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen oder Ihre E-Mail-Adresse ein. Sie erhalten einen Link zum Erstellen eines neuen Passworts per E-Mail.

Scrolle zu WegWandern.ch

Wanderungen suchen

Aktivität

Schwierigkeitsgrad

Dauer

Kilometer

Aufstieg

Abstieg


Wanderregion

Angebote

Thema

Routenverlauf

Ausdauer

Tiefster / höchster Punkt

Nach Monaten

707  Wanderungen anzeigen

Wanderungen planen

GPX Wanderung
Wanderbeschrieb
Karte & Höhenprofil

Startpunkt

Bischofszell Stadt – Bahnhof

Endpunkt

Wil SG – Bahnhof

Wetterprognose

  • Bischofszell

Webcam

  • Stadt Wil, Wilerturm

Unterkünfte & Verpflegung

Gasthaus drei Eidgenossen
Nordstrasse 20
9220 Bischofszell

+41 71 420 97 70 booking.com

Hotel & Restaurant Nollen
Am Nollen 1
9515 Hosenruck

+41 71 521 31 41 giusisnollen.ch

Unterkünfte in Wil SG

booking.com

Ferienhäuser & Wohnungen

Ferien Region Bodensee-Thurgau

WanderpartnerIn finden

Auf unserer Pinwand kannst du nach einer Wanderpartnerin oder einem Wanderpartner suchen.

Zur Pinwand

Wanderroute in der Swisstopo-App

Mit diesem Link kannst du die Wanderroute mit Höhenprofil und die GPX-Daten unterwegs auch offline nutzen. Dazu musst du die kostenlose swisstopo-App auf deinem Smartphone installiert haben.

swisstopo-App
Thurgau
0

Thurgauer Panoramaweg, Bischofszell – Wil SG (Etappe 2)

Thurgau

Thurgauer Panoramaweg, Bischofszell – Wil SG (Etappe 2)

T2

05:15 h

20.5 km

514 m

442 m

Mar-Nov

Wanderung auf dem Thurgauer Panoramaweg von Bischofszell nach Wil SG (Etappe 2). Auf dem nur gerade 734 Meter hohen Nollen, die Rigi des Thurgaus, bietet sich eine fantastische Rundsicht vom Bodensee bis in die Alpen.

Wanderung planen
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karteninformationen
Hintergrund
Karte farbig
Luftbild
Karte SW
Karte & Höhenprofil
Routenverlauf
  • 00:00 h

    Bischofszell
    500 m.ü.M.

  • 00:30 h

    Katzensteig
    472 m.ü.M.

  • 02:00 h

    Dietenwil
    622 m.ü.M.

  • 02:20 h

    Gabris
    687 m.ü.M.

  • 03:00 h

    Hosenruck / Nollen
    734 m.ü.M.

  • 04:20 h

    Gampen
    670 m.ü.M.

  • 05:15 h

    Wil SG
    572 m.ü.M.

Technische Daten
  • Anforderung

    T2

  • Körperliche Anforderung

    Hoch

  • Dauer

    05:15 h

  • Distanz

    20.5 km

  • Aufstieg

    514 m

  • Abstieg

    442 m

  • Tiefster Punkt

    462 m

  • Höchster Punkt

    734 m

  • Beste Jahreszeit

Highlights

  • Tolles Panorama vom Nollen: Bodensee, Alpen
  • Heiligkreuz-Kirche mit Kirchturm in Bischofszell
  • Spätmittelalterliche, krumme Bogenbrücke in Bischofszell
  • Altstadt von Bischofszell & Wil
  • Landhäuser & Schloss Wil

Hinweis

  • Ausdauer & Kondition erforderlich !
  • Tipp: Übernachten auf dem Nollen

Ausgangspunkt der Wanderung ist der Bahnhof in Bischofszell. Lohnenswert ist hier einen Rundgang durch die Bischofszeller Altstadt, die zu den schönsten der Schweiz zählt. Bischofszell beeindruckt mit prächtigen Bauten, wie die Alte krumme Thurbrücke. Die achtjochige Brücke über die Thur ist die grösste noch erhaltene spätmittelalterliche Brücke der Schweiz. Oder die Stadtkirche St.Pelagius, das zierliche Rathaus, die Grubenmannhäuser von 1743-1745 an der Kirchgasse oder das Plattenmosaik am Bogenturm, das die Heimkehr tapferer Bischofszeller aus der Schlacht am Gubel, 1531, darstellt. Für seinen vorbildlich renovierten historischen Kern erhielt Bischofszell sogar den Wakkerpreis.

Der Thurgauer Panoramaweg führt mitten durch «Mostindien», wie die ländliche, von Obstbäumen überzogene Region auch genannt wird. Eine liebliche Gegend mit Bauernhöfen und gepflegten Riegelhäusern. Vom Bahnhof Bischofszell orientiert man sich am Wegweiser Thurgauer Panoramaweg Nr. 79. Die Route führt über die Thur am Schloss Katzensteig vorbei via Dientenwil, Gabris hinauf zum Weiler Hosenruck auf den Nollen, die höchste Erhebung des Thurgaus. Vom nur gerade 734 Meter hohen Nollen, gerne als die Rigi des Thurgaus bezeichnet, geniesst man dennoch eine fantastische Rundsicht vom Bodensee bis in die Alpen. Hier bietet sich eine Einkehr im Hotel Restaurant Nollen (+41 71 521 31 41) an.

Weiter führt der Wanderweg hinab über das Hagenbuechtobel zum Chellhof. Von dort geht es wieder aufwärts via Gampen, wo der Weg kurz darauf hinab nach Wil und zum Bahnhof führt.

Auch in Wil lohnt sich ein Rundgang durch die historische Altstadt, die geprägt wird durch geschlossene Häuserzeilen mit Laubengängen und vom mächtigen Hof, der auf dem höchsten Punkt der Stadt thront. Das Schloss, in dem die St. Galler Fürstäbte residierten, ist das Wahrzeichen und die Urzelle der Stadt Wil und ein Kulturdenkmal von nationaler Bedeutung.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Wanderungen in der Region12

Für deine Favoriten
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region
Alle Wanderungen dieser Region

Community

Mit einem kannst du Wanderungen bewerten, Fotos hochladen und anderen Wanderinnen und Wandern wertvolle Tipps geben.
Du hast bereits ein Konto?

Meine Bewertung

Comments Form
0 of 600 max characters

Maximum file size: 4MB