> 3-5 Std.
/
Bern

Gurnigel – Leiterenpass – Stockhorn

mittel  |  4.15 h  |  ↔ 11.1 km  |  ↑ 949 m  ↓ 398 m

Klassiker! Höhenwanderung entlang der impossanten Gantrischkette von Gurnigel auf den Leiterenpass und mit ultimativem Abschluss auf dem Stockhorn mit der markanten Felskuppel! Die Gantrischkette erstreckt sich vom Gurnigelgebiet Richtung Osten und dem Simmental im Süden. Genau hier entlang führt der einmalige Höhenweg, der mit grandiosen Ausblicken ins Simmental, auf die Berner Alpen sowie den Thunersee trumpft. Zu Recht gehört dieser Panoramaweg zu den schönsten in den Alpen.

 

 

Ausgangspunkt: Gurnigel, Wasserscheide – Busstation
Endpunkt: Stockhorn – Bergstation Seilbahn
Einkehr: Unterkunft: Oberi Walalp
nur Verpflegung: Bergbeizli Obernünenen, Stockhorn, Chrindi (Mittelstation Seilbahn)
Anforderungen: weiss-rot-weiss
Highlights: Höhenweg entlang der imposante Gantrischkette, Panorama auf dem Leiterenpass und Stockhorn
 x
              00.00 h Gurnigel Wasserscheide, 1589 m
              00.35 h Obernünene, 1689 m
              01.15 h Leiterenpass, 1904 m
              01.30 h Chrummfladeflue, 1842 m
              02.20 h Chuelouenen, 1688 m
              02.40 h  Stierehütte, 1665 m
              03.00 h  Oberi Walalp, 1714 m
              03.15 h  Bachegg, 1803 m
              04.15 h Stockhorn, 2140 m   

 

Wegbeschrieb

Ausgangspunkt der Wanderung ist die Busstation Gurnigel Wasserscheide im Gantrischgebiet. Von hier folgt man dem Wegweiser Richtung Leiterenpass. Nach rund einer halben Stunde erreicht man das Bergbeizli Obernünene das zur Stärkung einlädt. Gleich nach dem Bergbeizli beginnt nämlich der schweisstreibende Aufstieg. Oben auf dem Leiterenpass angekommen, wird man mit einer tollen Aussicht belohnt. Nun beginnt der eigentliche Höhenweg unter der gigantischen Gantrischkette. Chuelouenen und Stierehütte passierend, erreicht man die Oberi Walalp (Hüttentelefon: 033 783 16 81). Auf der Bio-Demeter-Alp mit Milchkühen, Rinder, Alpschweinen und Hühnern uvm. kann man nicht nur nächtigen sondern auch beim Schaukäsen teilnehmen. Hier wird der Berner Alpkäse AOP unter sehr strengen Qualitätsansprüchen produziert. Ein Stück davon zu kaufen lohnt sich.

Von der Oberi Walalp führt die Route nun zum letzten steilen Aufstieg auf den Grat und schliesslich zum Stockhorn. Ein grandioses Panorama lädt zum Geniessen ein.

Mit der Seilbahn geht es dann gemütlich talwärts nach Erlenbach im Simmental mit Zugverbindungen.


 

 Wanderkarte 

icon-download Detaillierter Wanderbeschrieb 

icon-download GPS-Datei

 icon-sun-o Wetter vor Ort    icon-video-camera Live Webcam

 

A nach B Tour
Alp-B'n'B
Alpbeizli
Alpen-Gourmet
Alpinwanderung
Bergwanderung
Familienwege
Fernwandern
Feuerstellen
Flachwandern
Flusswandern
Ganzjährig
Höhenwege
Panoramaweg
Pilger
Rundtour
SAC-Hütten
Säumerwege
Schneeschuh
Seewanderungen
Themenwandern
Unterkunft
Verpflegung
Winterwandern
0
Panorama?
0.0%
Verpflegung?
0.0%
Schwierigkeitsgrad?
0.0%
Erlebnis?
0.0%
Weiterempfehlung?
0.0%
Natur?
0.0%
ALL POSTS
WegWandern